1 Million Euro und soweit nur Versager und Vollidioten

Halloho, “liebste Klienten”, los, hier her … !!!
9. September 2020
Jane Fränzke, der Kindermord und das Kennzeichen
16. September 2020
Hier mal kurz das “Lebensgefühl” am 15.09.2020 festgehalten:
Ich habe ganz bewußt soviel probiert, dass ich sagen kann: Wenn man mir heute eine Million Euro bieten würde um die ganze Welt zu bereisen um auch nur einen einzigen Menschen zu finden, der sich im Zusammenhang mit mir normal und verantwortungsgerecht verhält und wo ich dann den Rest behalten dürfte, wäre es am Vernünftigsten sofort zu sagen: Unmöglich, das wäre reine Zeitverschwendung, so einen Mensch gibt es nicht. Denn ich habe über Jahre versucht solche Menschen zu finden. Vergeblich.
Der Menschheit ist ins Hirn geschissen, auf eine unsägliche Weise.
Jeder sadistische Folter- oder Massenmörder hat seine Fans die ihn anhimmeln, wenn ich aber versuche Vernunft, Fakten und Realität zur Geltung zu verhelfen, stosse ich auf eine Mauer des Irrsinns.
Gleichzeitig wird so getan als ob es wichtigere Themen gäbe. Wo jedoch Vernunft, Fakten und Realität ignoriert werden, da sind alle sonstigen Geschäftigkeiten Irrsinn. Sämtliche Parteien, sämtliche kontaktierten Hilfsorganisationen wie amnetsy international oder pro asyl, ja die Blacklivesmatter-Bewegung selbst und der Anwalt Ben Crump der Opferfamilie versagen im Fall Trayford Pellerin die Realität zu realisieren. Und mit ihnen hunderte Journalisten die ich kontaktierte, inkl. dpa etc. und egal wo auf der Welt, in den USA wie in Europa.
Der gleiche geschlossene Wahnsinn ist es bei anderen Themen, z.B. Fall Sopia Lösche als Opfer falscher Präventions-Ratschläge
 

Mord Sophia Lösche: Deutscher Staat kapituliert nach 2 Jahren Widerstand lobenswert vor Vernunft. Medien und Gesellschaft weiter hirnverbrannt, hiermit Babysitterkratie ausgerufen.

Es gibt zwar eine Nette bei Polizei ……….  (weil ich auch so nett bin mach ich mir gleich Sorgen um nette Leute, und habs anonymisiert) , die hört mir so freundlich und geduldig  zu, macht mir Mut dass es doch noch vorangeht, aber es geht eben nicht voran. Und der Hinweis dass ja auch noch so viele Sachen da schon gedruckt sind und was man mit denen denn machen soll…….. na wegwerfen natürlich, so wie verdorbene Lebensmittel. Ach der Apfel, der war doch mal so schön und jetzt ist er faulig schwarz, ist das schade….. blabla…… ja, weil er aber JETZT  Abfall ist und als solcher zu erkennen, deshalb: WEG DAMIT.  Oder mit einem Aufkleber/Stempel ergänzen, den falschen Pseudo-Präventions-Scheiß, der bisher Lebensgefahr und Tote verursacht.
Aber zurück zur ganzen Gesellschaft an sich und auch mir freundlich gesinnen Leuten im Bekanntenkreis. Viele bedauern wenn bei mir was nicht so rund läuft, aber weltweit kein einziger Mensch unternimmt auch nur das Geringste was in seiner Macht stehen würde. Ein christlicher Ingenieur z.B. meint auch dass ich bei der Analyse des Pool-Unfall Recht habe, aber namentlich will er nicht dazu stehen

Update: Spain pool 3 dead: Reports and investigations a shame. For sure electrical accident, all else can be ruled out. Hydromechanic professor proofs “poolexpert” wrong

———————————————–

Einschub:

Dabei fällt mir ein: Doch, ein paar andere Fachleute die ich in meinen Referenzen erwähne, muss ich ausnehmen bei meiner Kritik. Unter anderem Universitätsdekan Prof. Dr. Ing. B.  hat sich z.B. dazu bereit erklärt, auch gegenüber Medien seine mich bestätigende Expertise zu erläutern. Kann ich da mehr erwarten? Nein, ihn z.B. nehme ich hier aus.
Und auch einige Andere aus meinen Referenzen nehme ich aus.

Hier reichte die Bereitschaft gegenüber Medien zur eigenen Aussage zu stehen.
Nachdem sie zusätzlich bereit waren, sich von mir zitieren zu lassen, was ich dann aber freiwillig so mache, dass der Namen nicht über google mit mir verknüft werden braucht. Entweder zitiere ich also nicht den vollen Namen, oder wie in meinen Referenzen, verwende ich den Namen nur als Bild.

Von Privatleuten o.ä. jedoch erwarte ich, dass sie sich für die Wahrheit gegenüber den Medien aktiv einsetzen und mir davon eine Kopie schicken.  Sonst haben sie versagt, wie dieser christliche Ingenieur. Da hab ich zwar einen Gartenbauauftrag bekommen aber sowas hilft mir nicht mehr wirklich, verzögert den Untergang nur um ein paar Tage. Das Einzige was mir hilft, ist die Wahrheit und wenn man sich dafür aktiv einsetzt.

Soweit hier dieser Einschub, wo ich einige Leute, die sich als Referenzen zitieren liessen, ausnehme, aber nicht alle sonstigen Leute, auch solche die freundlich zu mir waren. Sofern sie eben von diesen Themen hier wussten. Auch z.B. ein Pfarrer, der ein wirklich guter und zuverlässiger Kunde war, aber bei dem was für meine Existenz am wichtigsten gewesen wäre, sich nicht mit mir auf die Seite von Wahrheit und Realität gestellt hat, der hat mich damit letztlich auch im Stich gelassen und sich auf die Seite des Teufels gestellt.

Das Folgende ist jetzt wieder der ursprüngliche Text, den ich geschrieben habe bevor ich diesen Einschub gemacht habe.

—————————————————————————-

Und wenn ich irgendwo auf dem Planeten sonst z.B. einen Menschen sehe, der irgenwas Vernünftiges getan oder gesagt hat, dann versagt die Person aber im Kontakt zu mir und meinen Themen.
Also auch wenn man mir eine Million bieten würde um um die ganze Welt zu reisen und auch nur einen einzigen Menschen zu finden der anders wäre und ich dann den gesamten Rest des Geldes behalten könnte, so gibt es wohl keine Hoffnung.
Weil es sich hier wie ich mittlerweile denke, nicht um etwas rein Menschliches handelt, wo schon wegen statistischer Zusammenhänge es bei einer Menge die groß genug ist immer entsprechende Ausreisser gibt.  Nein, hier nicht, hier geht es nicht um etwas Menschliches, sondern um etwas Mystisches, wo offenbar jedem einzelnen Menschen vom Teufel ins Hirn geschissen wurde.
Deshalb ist es egal ob eine Million oder eine Milliarde und egal ob Christen oder Juden oder Moslems oder Buddhisten oder Atheisten oder was weiß ich, jeder Mensch den ich versuche zu kontaktieren wird offenbar vom gleichen verschissenen Teufelsgeist gefangen gehalten.
Was ich heute also dokumentieren möchte: Ich sehe mich in den genannten und vielen vielen weiteren Fällen einer global hirnverschissenen Saubande gegenüber.
Nicht aus Wahn und Verallgemeinerung, sondern wegen vielen tausenden empirischen vergeblichen Versuchen weltweit und bei verschiedenen Themen, komme ich zu so einem Schluss. So wie man global gleiche Erfahrungen mit Stechmücken machen kann oder als Maus global gleiche Erfahrungen mit Katzen, so hab ich einfach genug letzlich repräsentative Erfahrungswerte sammeln können um auf einer Ebene davon zu reden, wo es um MICH einerseits geht und DIE MENSCHHEIT andererseits.
Und DIE MENSCHHEIT ist wirklich beschissen, hirnverschissen heute.
Manche Leute machen ein paar wenige Erfahrungen, z.B. mit einem ausländischen Nachbar, und dann hassen sie alle Ausländer und der Herr Psychologe erklärt dann, wie es psychisch zu so einer unzulässigen Verallgemeinerung kommt. 
So plump jedoch, ist es bei mir nicht. Deshalb hab ich es in Manchem Jahrzehnte immer wieder neu versucht, bis es wirklich keine unzulässige Verallgemeinerung mehr ist, sondern repräsentative Erfahrung. Trotzdem muss man immer wieder neu unvoreingenommen und offen sein, hier schliesst das Eine das Andere ja aber nicht aus.
Während ich im persönlichen Kontakt weiter unvoreigenommen und offen bin, kann ich dennoch auf einer intellektuellen Ebene rückblickend eine vernichtende Bilanz ziehen.
Genau das kann ich heute, nach über Jahrzehnte immer wieder gleicher Erfahrungen die dann auch noch an genug Einzelfällen exemplarisch dokumentiert wurden, kann ich heute solche vernichtenden Aussagen treffen und vor allem diese abgrenzende  Unterscheidung treffen zwischen MIR einerseits und DER MENSCHHEIT andererseits.
Und weil das aber statistisch so nicht mehr erklärbar ist, sind Gott und der Teufel sowie die Richtigkeit der Bibel nachgewiesen. Bei Allem gehen die Meinungen innerhalb der Menschheit statistisch verteilt auseinander, die weltweite Geschlossenheit des Irrsinns mit dem ich es zu tun habe, ist stattdessen MYSTISCH.
Wer jedoch kann sagen, in seinem Leben solche unmenschlichen Anstrengungen vorgenommen zu haben so unermsslich viele Leute kontaktiert zu haben, um solche Aussagen treffen zu können?  Dabei muss man aber aufpassen: Ich muss nicht jeden Menschen des Planeten versucht haben zu informieren, aber es muss einfach (fast)  jeder X-beliebige der mir in den Weg kam von Hunderten oder Tausenden ähnlich  hirnvernagelt gewesen sein.
Auch damit eine Maus sagen kann, wie DIE “Katzenheit”  (vergleichbar mit “DIE Menschheit”) charakterlich so drauf ist, muss die Maus nicht wirklich jede einzelne Katze des Planeten kennengelernt haben. Und ich sage: Ich habe viele viel tausende Mal mehr versucht, als man es von einer Maus verlangen könnte, bevor sie etwas verallgemeinerndes sagen darf zu DEN Katzen auf diesem Planeten.
Deshalb sage ICH heute: EUCH als Menschheit, ist wirklich vom Teufel ins Hirn geschissen. Es gab weltweit unermesslich viele Versuche bevor ich so eine Bilanz ziehen darf. Mal habe ich wirklich in einem Fall wie Fall Föger mehrere Tausende Mails an Behörden, Medien, Politiker, Kirchen, Vereine, Hochschulen, Firmen, Privatleute und dann bis hin zu allen Vertretungen der Nationen bei der UNO in New York geschrieben, mal habe ich nur einzelne Verantwortliche kontaktiert in einem anderen Fall.  (Im österreichischen Fall Föger hab ich allein schon im Bereich der Kirchen z.B. hunderte katholische Adressen aus dem Bereich Innsbruck/Tirol von Hand in den Verteiler eingetragen und im evangelischen Bereich waren es ca. 500 Adressen bundesweit, also ca. 1000 Mails alleine für den Teilbereich “Kirchen”, insgesamt waren es mehrere tausend Mails an die gesamte österreichische Gesellschaft, das war also bereits repräsentativ.)
Über Jahre und Jahrzehnte habe ich Zigtausende unter dem Strich so “investiert” um am Ende eine solche Bilanz nicht zu Unrecht zu ziehen sondern mit gutem Grund.
Einen erheblichen Teil meines Lebens investiert um eines Tages über den Vorwurf ungerechter Verallgemeinerung erhaben zu sein, wenn ich in einer Bilanz zwischen MIR und DER MENSCHHEIT unterscheide. IHR seid anders als ICH.
IHR und ICH, wir sind nur oberflächlich betrachtet die gleiche Spezies, aber in Wahrheit sind IHR und ICH ………. machen wirs kurz, jene Spezies, sind ARSCHLÖCHER.  Und die Million, kann man sich dort rein stecken.
Vom Teufel hirnverschissen, da ich aber davon ausgehe, dass der Menschheit der Verstand zurückkommt, zumindest eine Weile, muss ich das unbedingt aus der heutigen Situation heraus dokumentieren.  Weil ich ja mit einem unermesslichen Erfolg und großer Bekanntheit rechne und ohne das so heute geschrieben zu haben, würde es sich später total verbieten in so einem Ausmass  gesellschaftskritisch zu sein. Ich muss das JETZT so gesagt und dokumentiert haben…. sonst würde ich in einem Erfolgsfall zukünftig unweigerlich “vereinnahmt” werden.
Es wäre unmöglich zuerst unbekannt zu sein, dann plötzlich von Medien bekannt gemacht zu werden mit Themen wo man sich ja lange um Öffentlichkeit bemüht hat und dann, wenn man das erreicht hat, quasi dort, wo einem doch scheinbar geholfen wurde, vernichtend in den Rücken zu fallen. So eine Konstellation ginge doch nicht, sowas könnte ich dann doch nicht machen.
Deshalb musste ich das alles so dokumentiert haben, dass ich zukünftig mal daran anknüpfen kann.  Wenn sich mein Schicksal ändert, dann nur, weil eine neue Zeit begonnen hat und Gott selbst eingreift und DIE Menschheit nicht mehr der Scheisse in ihren vom Teufel vollgeschissenen Hirnen überläßt. Dafür muss ich DANN keinem Menschen dankbar sein. Auch keinen Medien, auch wenn dann jemand Positives sagt….
All das aber ginge unmöglich wenn ich nicht heute all das hier dokumentiert hätte. Und vieles mehr.

(Nachtrag: So wie im Einschub erklärt, gibts ein paar Ausnahmen.)

.

.

.

.

.

……

Und das vor dem Hintergrund, dass ja nicht ich ein Problem habe, sondern wie in vielen ähnlichen Einzelfällen auf ähnlichem geistigen Niveau hier, dass die Menschheit des Planeten zu dumm ist ein kurzes Video präzise zu analysieren – und Euch allen das auch scheissegal ist, Ihr wahrheitscheuen Kreaturen.

Und kommt mir auch nicht mit “Mitleid”, da würde ich drauf scheissen. Alle meine Probleme hängen damit zusammen, dass Euch Drecksgesellschaft völlig am Arsch vorbei geht, was die Wahrheit ist. Es gibt so viele Fälle hier auf dieser Seite, wo ich Euch aufgezeigt habe was Wahrheit und Realität ist, was aber die Gesellschaft dabei verdreht.

Hier erwarte ich, dass Ihr wie ich die Stimme erhebt, dass Ihr Journalisten und Ämter anschreibt und mir Kopien schickt und fragt was Ihr noch tun könnt. Aber die Realität ist, dass wenn ich eine Petition mache, dann melden sich weniger als eine Hand voll.

https://www.openpetition.de/petition/online/serioese-professionelle-suche-im-vermisstenfall-rebecca-reusch-gefordert

https://www.openpetition.de/petition/online/filz-zwischen-medien-und-politik-beenden-aktueller-anlass-fall-yolanda-klug

Und das ist mit nichts, mit keinem “Stil” von mir zu entschuldigen, das wäre es nur dann, wenn ich um Sympathie für mich werben würde, aber Wahrheitsfragen und öffentlichem Interesse MUSS es völlig egal sein wer ich bin, so egal wie es ohne Ansehen der Person egal sein muss, wer den Knopf eines Feuermelders drückt

Aber Ihr könnt eben gut in einer Welt angepasst leben, die die Wahrheit an allen Ecken und Enden ignoriert, ich kann es nicht und will es nicht.  Und wenn man dafür mal in die Hölle kommt und sich dabei unsere Wege trennen würden, dann hätte ich dafür wirklich Verständnis, solche Leute und jemand wie ich,  gehören nicht zusammen.

 

 
 

26-08-2020-Trayford Pellerin und der global ignorierte Foto-Beweis, untertierische Zombi-Gesellschaft, Aliens und ihr eiskalt frechliberal bibelferner Irrlehrer Olaf Latzel

(Über 800 Idioten haben das Video schon gesehen, auch von denen reagiert keiner.)

Gerade hat der 27.08.2020 begonnen. Seit 22.08.2020 redet die Welt über einen erschossenen Schwarzen, Trayford Pellerin.

Dieser war entsprechend einem Zeugenvideo mit einem messerähnlichen Gegenstand in der rechten Hand bewaffnet auf der Strasse unterwegs zu einer Tankstelle.

20 m vor derr Tankstelle wurde ihm von einem Polizeiauto der Weg abgeschnitten und der Blick des Zuschauers davon verdeckt.

Dann kommt Trayford Pellerin wieder für einen Sekundenbruchteil ins Bild, diesen Moment realisiert aber weltweit bisher nur Einer, Fallanalytiker Klaus Fejsa. Sein Screenshot von diesem Moment beweist:

Trayford Pellerin hat sein Messer nicht mehr in der Hand und hebt seine leere rechte Hand hochempor, so wie um zu zeigen, dass er jetzt unbewaffnet ist, nachdem ihm die Polizei natürlich bedroht hat das Messer wegzulegen.

Dass Trayford Pellerin tatsächlich unbewaffnet erschossen wurde, bestätigen auch Zeugen gegenüber dem Anwalt der Familie, wie die Lokalzeitung “The Acadiana Advocate” und dort Redakteurin Kati Gagliano am 22.08.2020 berichtet.

Demgegenüber schreibt Redakteurin Megan Wyatt in der gleichen Zeitung am 25.08.2020, dass die Polizei sagt, dass Trayford “IMMER NOCH” bewaffnet war, als er erschossen wurde.

Wieso “immer noch”, das ist ja schon einen indirekte Bezugnahme darauf, dass Trayford irgendwann die Waffe abgelegt hat, bevor er erschossen wurde.

 

Wieso dann aber nicht einfach das Video selbst befragen?
Das Video wird doch sowieso als Beweis herangezogen, aber niemand ist bereit, die entscheidende Stelle des Videos auch nur zur Kenntnis zu nehmen und darauf einzugehen.

Eben diesen screenshot wo Trayford die unbewaffnete Hand hochhebt.

Wie kann man so einen Fotobeweis ignorieren, während man gerade über dieses Thema sich ausläßt?

Redakteurin Megan Wyatt hat wie hunderte

andere Journalisten ebenfalls von mir diesen screenshot bekommen.

Auch die Anwälte der Opferfamilie bekamen das über ihr Kontaktformular

Auch die dpa und viele deutsche Medien.

Auch proAsyl, die Grünem, die Linken, Amnesty international und sogar die Blacklivesmatter-Bewegung in mehreren Ländern der Erde und mehrfach in den USA.

Auch Christen aus Deutschland in prominenter Position wie Pastor Olaf Latzel oder die Redaktion des epd.
Auch eine Stiftung gegen Rassismus wie oben schon gezeigt, und und und.

Wie schon gezeigt, Linke im Bundestag und und und.

Hier geht es um eine SCHNELLE Reaktion, der screenshot muss SOFORT die allgemeine Diskussion ergänzen, denn es ist ja nichts Neues was geprüft werden muss aufwändig sondern ein Teil des BEKANNTEN Videos der nur niemand ausser meiner analytisch präzisen Genialität aufgefallen ist, ähh, Universalgenialität natürlich.

Hier müsste SOFORT jeder den ich kontaktiert habe seine Medienkontakte einsetzen und mir Bescheid geben, aber NICHTS passiert

Bis heute bis mittlerweile den 27.08.2020  bin ich der Einzige weltweit der auf den Beweis im Video selbst hinweist.

 

Dieser Zustand erfordert eine Gesellschaftskritik die den Abschaum-Idioten nicht mal nur teilweise das MENSCHSEIN abspricht, sondern sogar das TIERSEIN. Untertierische Dummheit.

Ich bin auf dieser Welt offenbar mit ZOMBIES mit ALIENS und derartigem UNTERTIERISCHEM ABSCHAUM konfrontiert.

Ja sogar angebliche Christen wie der laue, liberale Verwässerungskünstler Olaf Latzel tauchen einfach ab und reagieren auf keinen Hilferuf. Aber was soll man von einer kindertaufend hirnverbrannten Sekte auch erwarten. Kinder zu misshandeln und ihnen der Phantasie Satans entsprungene Riten überzustülpen, was für ein perverser Haufen der Gottlosigkeit, dieser Homo-Latzel und Co.

Wohin man blickt heute, nicht mal wenigstens noch Untermenschen, sondern untertiersche Zombies und Aliens aus der Hölle, so könnte man gerade meinen.

Egal wie man sucht, keiner ausser mir geht auf den Foto-Beweis ein. Natürlich wird das irgendwann kommen, aber schon heute ist es zu spät, zu spät als dass diese Gesellschaft global nicht genau genommen als untertierisch, unmenschlich, dumme, ignorante Abschaum- und Alien-Zombie-Brut zu bezeichen wäre, WENN man sie nicht großzügig einfach auch als hirnunterentwickelte Kandidaten für die globale Babysitterkratie  betrachten könnte ….

https://www.google.com/search?q=babysitterkratie

 

Bei folgender Suche, müsste alles voll sein mit meinem Fotobeweis, aber NICHTS

 

 

22-08-2020- Sympathetic multiple Genius Klaus Fejsa proofs and solves his latest case: Trayford (Treyford) Pellerin dropped knife, raised hands before he was shot, all media worldwide again fail here and still fail to bow down in the new Babysittercracy

“Narcissistic asshole Klaus Fejsa”? Oh well, if its necessary, come on, you don’t believe your own eyes either.

The video shows clearly: Before Trayford Pellerin was shot to death, he raised his hand where he had the knife before, to show that he dropped the knife and he was unarmed.

“Narzisstisches Arschloch Klaus Fejsa?”  Wenn nötig… kommt schon, Ihr traut doch auch sonst euren eigenen Augen nicht. Das Video zeigt eindeutig: Bevor Trayford Pellegrin erschossen wurde, hat er die Hand in der vorher das Messer war, hoch erhoben und gezeigt, dass er das Messer offenbar abgelegt hat.

His both hands are empty before he was shot. Also black people have white palms, and this is what you see, the white palm of his left hand and his empty right hand you see when he raised it before.

Seine beiden Hände waren offen und leer, bevor er erschossen wurde. Auch Schwarze haben helle Handflächen, genau das erkennt man hier, die offene leere Innenhand.

 

This is not difficult to see but until now the media of the whole world fail to report what can be seen on the footage.
So Klaus Fejsa proves again to be a genius because the media of the whole planet do not report what can be clearly seen in the video, he raised his hands. And on the first picture, in his right hand he had a kind of cloth around his hand next to a knife. Both items are gone when he raised his arm and showed his empty hand.

Dies ist nicht schwer zu sehen, aber bis jetzt berichten die Medien der ganzen Welt nicht, was auf dem Filmmaterial zu sehen ist.
So beweist Klaus Fejsa erneut offenbar ein Genie zu sein , weil die Medien des ganzen Planeten nicht berichten, was im Video deutlich zu sehen ist, er hob die Hände. Und beim ersten Bild hatte er in seiner rechten Hand neben einem Messer eine Art Stoff um die Hand. Beide Gegenstände sind verschwunden, als er seinen Arm hob und seine leere Hand zeigte.

The Journalists of the planet are losers.
In germany the news agencies “dpa” and “AP” are the elite like the FAZ.
But like in the rest of the world, they dont report that Trayford raised his arms and dropped the knife, that his hands were apparently empty when hie was shot.

Die Journalisten des Planeten sind Verlierer. In Deutschland sind die Nachrichtenagenturen “dpa” und “AP” die Elite wie die FAZ. Aber wie im Rest der Welt berichten sie nicht, dass Trayford seine Arme hob und das Messer fallen ließ, dass seine Hände offenbar leer waren, als er erschossen wurde.

FireShot Pro Screen Capture #293 – 'Louisiana_ Polizei erschießt Schwarzen' – www_faz_net

The media and journalists of the planet are mostly stupid.
Genius Klaus Fejsa solved several cases where the media and authoroties still hide the sensation because they are stupid pussies.
Here oly three of many other cases as examples where Genius Klaus Fejsa is right and all other medias are wrong and they are doing terrible bullshit.
BOW DOWN, YOU IDIOTS OF THE PLANET, BEFORE ITS IS TOO LATE. THIS PLANET CAN NOT SURVIVE  WITHOUT THE  GENIUS OF KLAUS FEJSA

Verneigt euch, ihr IDIOTEN DES PLANETEN, BEVOR ES ZU SPÄT IST. Dieser Planet kann nicht ohne die Genialität von KLAUS FEJSA überleben. Die Medien und Journalisten des Planeten sind meistens dumm. Genie Klaus Fejsa hat mehrere Fälle gelöst, in denen die Medien und Autoren die Sensation immer noch verbergen, weil sie dumme Idioten sind. Hier sind drei von vielen anderen Fällen, in denen Genius Klaus Fejsa Recht hat und alle anderen Medien falsch sind und sie schrecklichen Mist machen.

Hallo, geistige Zwerge: Erwartungen und Infos an die Vollidiotengesellschaft (siehe auch München Fahrrad Unfall Fabio tot Längseinsätzen Innenminister Herrmann Strafanzeige Babysitterkratie)

Update: Spain pool 3 dead: Reports and investigations a shame. For sure electrical accident, all else can be ruled out. Hydromechanic professor proofs “poolexpert” wrong

Mord Sophia Lösche: Deutscher Staat kapituliert nach 2 Jahren Widerstand lobenswert vor Vernunft. Medien und Gesellschaft weiter hirnverbrannt, hiermit Babysitterkratie ausgerufen.

 

Bow down in the new empire, bow down in the Babysittercracy

https://www.google.com/search?q=babysitterkratie

And here the austrian murdercase where criminal friends of the murderer in the justice system manipulated the evidence and in the end there were THREE different fotos of a “murder-knife” in the file. Austria is a criminal state, you see ist with your own eyes, when you see the three different knifes

Appeal to the UNO in the murdercase Föger (english)

Appell an UNO im Mordfall Föger (deutsch)

A german Professor proved me right, he said he will answer to media any questions

Foegermordjustizskandal

medien-tray-1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

find now