Was wird aus DEM Universalgenie und was wird aus seinen erklärten Feinden? Heute am Beispiel von Nils Wilhelm (1. VVK „Verein vermisster Kinder“, 2. „Privatinitiative zur Suche von Felix Heger“) und Matthias Reinhard (Facebook-Gruppe „Mordfall Frauke Liebs“)
16. Oktober 2021
DAS Universalgenie und die karrieregeile Zuhälterin, ja Menschenhändlerin, „Justizschlampe Christiane“
19. Oktober 2021

Ähm … auch nach Bennetts Kriegserklärung vom 13.10.2021 … hält sich der Bodennebel hartnäckig … ABER …

So wie zuletzt gedacht, geht das Ganze also jetzt noch nicht auf. Mein logischer Scharfsinn wird regelmässig und vielfach bestätigt,  zuletzt durch einen Experten beim Thema Seilbahnunglück oder Fall Gloria Albrecht und eben schon lange in vielen Fällen wie in Referenzen auf der Startseite  oder dort aufgelisteten Erfolgen. 
Das ermuntert mich dann zur Steigerung in grenzwertigen Themen  mich ebenfalls zu äusern und dabei unvernünftig weit aus dem Fenster zu lehnen, das weiß ich selbst, aber ich nehme die Risiken da bewußt in Kauf, aber eben nur solange es Sinn macht.
Dann mache ich wie momentan eine Einschränkung und sage jetzt schon, so wie gedacht geht es diesmal nicht auf.  Würde ich jetzt seit Jahren nur Unsinn verzapfen und überall irren stopft man sich damit mit der Zeit selbst das Maul, bei mir wäre es jedenfalls so. Dagegen ermutigen Erfolge wieder sich zu äussern,  je nach Relation zwischen Erfolgen und Irrtümern bewegt man sich dann eben, ich denke das ist ganz normal.
Ein naher Krieg zwischen Israel und Iran ist jetzt weiter wahrscheinlich und ein LaPalma-Tsunami weiter möglich, wovon ich aber abrücke ist die Konstellation wo das heute nachmittag gewesen wäre, dass damit der Tsunami heute nachmittag passiert halte ich nicht mehr für wahrscheinlich. Wie ich von Anfang immer wieder sage, ist das aber sowieso bei mir nie als „Vorhersage“ zu verstehen  gewesen, sondern als „laut überlegt“.
Das Grundprinzip hinter den Überlegungen halte ich weiter für richtig. Der Atom-Krieg im nahen Osten ist nahe, das sage ja nicht nur ich. Das Ende der Weltherrschaft der USA ist nahe und das Ende der Souveränität Israels ist nahe, auch da liegt das Thema „Flugverbot durch Russland“ schon längere Zeit in der Luft. Wenn Israel die Interessen Russlands in Syrien zu sehr bedroht kann Russland mit seinem überlegenen Abwehrsystem das durchsetzen, damit ist Israel dann kein souveräner Staat mehr. Was ich nur mache ist zu solchen Themen ein Szenario zu entwickeln. Und schaut man in die Bibel gehört zu dieser Zeit ein Ereignis wo ein Engel einen großen Stein ins Wasser wirft. Was liegt näher als dabei an etwas zu denken wie die bereits 3 m abgerutschte Westflanke des LaPalma-Vulkans, ein „Stein“ aus 500 Milliarden Tonnen Gestein, dessen Tsunami die westliche Welt auf apokalyptische  Weise schädigen könnte.
Alles hätte gepasst, aber nur bis heute Nacht und nachdem der Angrif bis jetzt ausgeblieben ist, denke ich heute auch nicht mehr an den Tsunami, am 40. Tag nachdem sich der LaPalma-Vulkan zurückgemeldet hat am 11.09.2021. Dass der Ausbruch dann am 19.09.2021 war habe ich bisher nicht beachtet sondern mich auf den 11.09.2021 konzentriert, weil nur das Sinn zu achen erschien.  Am Grundprinzip ändert sich aber nichts und auch nicht, dass Weltbewegendes in diesen Dimensionen aus meiner Sicht in einem Zusammenhang zu den biblischen Festen des alten Testaments stehen wird, aber wie gesagt, bereits jetzt schon ist für mich erkennbar, dass es so wie diesmal gedacht heute nicht aufgeht. Geht man dann einfach mal versuchsweise von 40 Tagen ab Ausbruch am 19.09.2021 aus kommt man auf den 28.10.2021, den Tag nach dem dem letzen Tag des Laubhüttenfestes in der wahren Zeitrechnung. Einfach mal um das im Hinterkopf zu behalten. In meiner Denke würde das bedeuten, Angriff Israels auf den Iran spätestens in der Nacht von 27. auf 28.10.202, aber auch jetzt frühr schon. Der Vulkan wäre aber dann eben am 28.10.2021 dran, innerhalb dieser Logik bzw. Rechnung.
Wenn sich neue Plausibilitäten für mich zeigen, werden sie also wohl dem gleichen Muster folgen, aber nochmal, „Vorhersagen“ waren das noch nie, sondern nur Verständnis-Versuche. Dass wer sich da mit der Bibel befasst für einen Spinner gehalten werden kann, ist mir bewußt, gleichzeitig zeige ich jedoch immer wieder in ganz rationalen analytischen Themen nachweislich besseren logischen Scharfsinn als Leute, die dann bei religiösen Themen meinen mir Spinnerei vorwerfen zu können. Solange es diese Konstellation gibt, ist mein Maul wahrscheinlich noch nicht ganz gestopft, hahaha  🙂
.
.
.
.
.

.

.
Der Titel ist bewußt provokant und garantiert kommen Dummschwätzer die sagen, wie kann man sich über eine Apokalypse freuen, sowas mit „Glück“ verbinden. Diese Idioten will ich maximal konfrontieren, bis hin zu der Aufforderung, sich die falsche Betroffenheit in den Arsch zu stecken.
Denn vergleichen will ich das mit dem Fall Frauke Liebs. Dort wird Frauke von Polizei und Mutter obwohl sie zu Hause dringend erwartet wurde, ein FREIWILLIGER Spontan-Tripp nachts ins unattraktive Nieheim unterstellt (weil es in der SMS von dort ein smiley gab, irre Begründung), womit man indirekt einen Spontan-Fick in Nieheim unterstellt (wo es sonst nix zu tun gibt), mit einer Spontanbekanntschaft die keiner kennt. Ein totales Hurenverhalten wie bei Cindy Koch und und so irre begründet, ich sage dann die ganze Zeit, was Frauke unterstellt wird ist abwegig, ich denke NICHT dass sie eine spontanfickende „Nieheim-Hure“ sein muss um den Fall zu erklären. So bin ich der EINZIGE weit und breit der Frauke so ein Verhalten NICHT unterstellt, hirnverschissener geistiger Abschaum jedoch unterstellt gerade MIR Frauke zu beleidigen. Das ist pervers, geisteskrank, verrückt….
Und genau solche VOLLIDIOTEN würden mich dann auch hier angreifen.  Wer versteht dabei die Logik: Wenn es keine Apokalypse gibt jetzt, haben sich meine Aussagen sowieso erübrigt und haben keine Bedeutung. WENN es sie aber gibt, war ich der EINZIGE der so klar darauf hingewiesen hat und nicht auf mich zu hören war der Grund, warum viele Menschen starben.
Deshalb wären auch die schärfsten Aussagen wie „Betroffenheit in den Arsch stecken“ berechtigt, WENN ich als Einziger rechtzeitig gewarnt hätte und von den Vollidioten kein Gehör bekam, die damit schuldig wurden aber gleichzeitig mit nutzloser Betroffenheit um sich werfen, die wie gesagt für den Arsch ist.
.
Jetzt zur Analyse in diesem Fall hier, zuerst das Video:
 
.
.

Das heißt für ein Sprachgenie eindeutig:

Der NICHT friedliche Weg gilt jetzt als richtig, in den nächsten Wochen und Monaten. Und das bedeutet, der Krieg kann losgehen ab dieser Woche, ab 18.10.2021, die zugehörige Kriegsankündigung /Kriegserklärung steckt raffiniert getarnt aber doch grundsätzlich offen sichtbar und für jeden nachlesbar in diesem Text:

.

…other routes, that is the right thing to do  …  next weeks and months

.

Das bedeutet, der Krieg ist beschlossen, Feuer frei ab 18.10.2021

 
 
.

Ob sich Israel nochmal anders überlegt weiß ich nicht, aber dieser Text ist eine raffinierte Falle für Dummköpfe, logisch analysiert ist es eine Kriegsankündigung ab dem 18.10.,2021, ab dieser Woche, wo zufällig gerade noch zusätzliche 60 Kampfflugzeuge der Nato und Indiens in Israel Picknick machen, bzw. „Übungen“.

.
.
.
.
.

Jetzt zum religiösen background des Artikels:

Achtung, mein Artikel ist ausdrücklich KEINE PROPHETISCHE VORHERSAGE.

Ich versuche schon Jahre mein Grundverständnis einer Entwicklung mit den richtigen Daten in Übereinstimmung zu bringen. Bisher war es immer falsch, dennoch ist es nicht einfach nur geraten. Wenn ich wieder zu früh dran bin, denke ich trotzdem, dass ich das Wesentliche verstanden habe und es nur noch an Details hängt.  Ich gehe fest davon aus, dass ich am Ende eines Tages es doch bevor es passiert, zutreffend erkennen werde – und vielleicht sogar als EINZIGER.

Aber biblische Prophetie ist eben letztlich doch zu dem Zweck gegeben, dass es zumindest ein Mensch zumindest einen Tag bevor es passiert verstehen muss, sonst wäre es ja überflüssig, es vorher den Menschen zu sagen. Damit sage ich nur: Der Versuch etwas zu verstehen, ist nicht falsch und abwegig, alles Andere wird man sehen.

.
.

Hier muss ich zuerst klarstellen was gemeint und was nicht gemeint ist. Dazu zwei Zitate und Klarstellungen, zuerst

.

1. Ich bin KEIN Verrückter der versucht die Apokalypse HERBEIZUFÜHREN

.

https://www.evolver.at/stories/Wolfgang_Eggert_Verschwoerungstheorien_20141217/

Die Bibel ist an allem schuld

Wenn der Messias zu uns herabsteigt, wird alles gut – doch vorher muß es noch einmal ordentlich krachen. Der deutsche Publizist Wolfgang Eggert warnt davor, daß fanatische Kulte und mächtige Politiker die Prophezeiungen in ihren heiligen Büchern etwas zu ernst nehmen: Sollte die Apokalypse nicht von selber kommen, dann wollen sie für den letzten Krieg sorgen …

.

.

Sowas lehne ich TOTAL ab, das sind Verrückte, die sowas selbst aktiv herbeiführen wollen.

Ich versuche nur zu verstehen was Gott in der Bibel angekündigt hat, denn ich denke, genau das ist der Sinn gewesen, warum er es angekündigt hat.

 

2. Ich bin KEIN Messias und HEUTE kein Prophet

Dazu ein Zitat:

Ich habe diese Seite immer gerne gelesen, da hier teils gute Kommentare zu Fällen zu finden waren. Einfach gute Analysen und fundierte Kritik (bis Anfang 2020). Nicht selten habe ich auch herzlich gelacht über den Hassknecht-Stil. Irgendwann Mitte 2020 hat sich dieser Blog aber vom eigentlichen Kern entfernt und wurde nur noch zur Ego-Show mit diesem ganzen „Universalgenie“- und Bibel-Quatsch.
Es geht nur noch um Herrn Fejsa, seinen Gemeindeausschluss, seine große Genialität und persönliche Rückschläge und das gepaart mit Profiler-Neid und wilden Beschimpfungen gegen alle. Das zeigt einfach nur Schwäche und ist langweilig und lächerlich. 
Als er begann davon zu faseln selbst möglicherweise der Messias oder sowas zu sein und anfängt von Krieg gegen Google zu reden, muss ich sagen…. Goodbye! 

Der Messias bin ich also schon gleich gar nicht und ein Prophet heute auch nicht, ich sage da gern: Mose war schon im Mutterleib als Prophet bestimmt, aber selbst als im Alter von 80 Jahren Gott ihm in einem brennenden Dornbusch erschien und zu reden begann, war Mose noch kein Prophet, noch nicht dazu ernannt.  Aber als Gott ausgeredet hat ca. 10 min. später, da war Mose ein Prophet, ein Prophet des alten Testaments.

Propheten des alten Testaments waren einfach Leute, Hirten etc.
Die Bibel gab es auch nicht, Gott erschien den Propheten und redete direkt zu ihnen. Das waren dann unfehlbare Botschaften weshalb auch zurecht die Regel bestand: Wenn sich ein Typ nur als Prophet ausgibt und dann aber auch nur eine einzige seiner Vorhersagen nicht zutrifft, dann soll man diesen Hochstapler zu Tode steinigen.

.

.

3. Was ich von mir denke: Ich denke biblische Prophetie besser zu verstehen als der Rest der Menschheit und Christenheit, aber ohne heute selbst Prophet zu sein

.
Selbst der Appostel Paulus und auch die Christen aller Jahrhunderte haben sich beim Verständnis der Endzeit-Prophetie geirrt und so ist es mir auch mir schon gegangen.  Alle Christen der Geschichte haben versucht die biblische Prophetie zu verstehen und sind bei deren Anwendung auf ihre eigene Zeit beim Verständnis gescheitert.

Die Frage ist auf welchem Niveau man sich dabei bewegt und wie weit man beim Scheitern von der richtigen Lösung entfernt ist, meilenweit oder nur Millimeter?

Unter dem Strich denke ich dass Gott alle wesentliche Informationen zur biblischen Endzeit-Prophetie gegeben hat und es jetzt darum geht das richtig zu verstehen.  Das zu erreichen braucht es die Gnade Gottes, seinen Geist, aber es ist auch immer wieder in dem Zusammenhang von „Weisheit“ die Rede.

Ich denke hier also besonders begabt zu sein und Zusammenhänge erkannt zu haben, die kein anderer Mensch vor mir erkannt hat und weil ich nicht alle Menschen kenne muss ich sagen, die in keiner bekannten Lehre bisher Einzug genommen haben.  Es sind rein meine Gedanken und Erkenntnisse.

Für mich ist der vatikanische Katholizismus mehr oder weniger nur eine Variation des Satanismus und der Teufelsanbetung. Auch der heutige Homo-Lobby-Protestantismus ist ein Ableger des Reichs der Finsternis. Mit Christen meine ich also vor allem evangelikale Freikirchen, ohne Gruppen wie Zeugen Jehovas etc.

In diesem Restbereich dessen, wo die Lehre zumindest in den wesentlichen Punkten biblisch ist, gibt es nun eigentlich vor allem zwei Gruppen:

Die Einen rechnen jetzt mit der siebenjährigen Trübsal und dann später mit der Entrückung in den Himmel etc. und die andere Gruppe rechnet jetzt sofort noch in 2021 mit der Entrückung und dann vielen biblisch beschriebenen Ereignissen auf Erden erst wenn die Entrückung der Gläubigen stattgefunden hat.

Und hier komme jetzt ich, nachdem ich quasi die Mehrheit derer, die sich für Christen halten schon mal aussortiert habe als völlig unbiblisch gegründet, sage ich dann auch noch, dass sämtliche Christen weltweit die da noch als zumindest im Wesentlichen biblisch gegründet übrig bleiben, dass auch die Alle irren und es offenbar nur einen einzigen Menschen auf Erden gibt, der den Durchblick hat.  Und das ist natürlich, hahaha, na wer wohl, natürlich DAS Universalgenie von Planet Erde.

Und eine dieser Stellen ist, dass sämtliche Christen sich eben auf das konzentrieren, was ziemlich klar zum Ausdruck kommt und das sind die „7 schlechte Jahre“

Und hier komme jetzt ich und sage, zum Verständnis gehört hier die Geschichte Josephs mit den 7 guten und dann 7 schlechten Jahren und ich sage deshalb dass es jetzt WEDER die Entrückung gibt, NOCH die Trübsal, NOCH (ganze) 7 gute Jahre, denn diese 7 guten Jahre teilen sich in eine Zeit vor der Trübsal auf Erden und eine Zeit nach der Entrückung im Himmel.

Also aber eben ein paar gute Jahre. Dazu macht die Bibel mehrere verschlüsselte Aussagen, eine schwere, tödlich erscheinende Wunde des teuflischen Reichs, beschrieben als Drache mit 7 Köpfen.

Ich sage der 7. Kopf ist der Humanismus, der heutige Zeitgeist.  Oder der Untergang Babylons oder das Erscheinen des „Knaben mit dem eiserenen Stab“ oder der erste Teil, der irdische Teil der „Hochzeit des Lammes“  sind solche Ereignisse die in diese „gute Zeit“ fallen, wobei „gut“ auch in äusserer Armut stattfinden kann, wenn die Wahrheit herrscht in dieser Zeit.

Ein paar Überlegungen dazu findet man in folgendem Artikel. Das Datum dieser Apokalypse wird jemand im letzten Moment zumindest verstehen, dazu ist uns die Prophetie ja gegeben. Ich bin auch überzeugt dass ich alles in Bezug darauf dass es noch dieses Jahr passieren wird richtig verstanden habe, aber es gibt dabei auch noch eine Anlehnung an die jüdischen Feste und da lag ich bisher falsch, jetzt bleibt nur noch das Letzte, Sukkot, das aber wusste ich im folgenden Artikel noch nicht, sonst ist er nicht falsch, denke ich.

WER ist DAS Universalgenie?

Damit es zu dieser von mir erwarteten Zeitenwende aber kommt, rechne ich mit einer Akokalypse, die den ganzen Planeten erschüttert.

Wie dies jetzt in den nächsten Tagen geschehen könnte, reime ich mir ehrlichgesagt mit meiner menschlichen Intelligenz und Bibelkenntnis einfach so zusammen. Die Art wie der Fall Babylons beschrieben wird mit einem Engel der einen großen Stein ins Meer wirft erfordert ja nicht allzuviel Phantasie um dabei an die mit 500 Mrd. to Gestein abrutschende Westflanke des LaPalma-Vulkans zu denken, was eine Flutwelle auslösen kann die alle Küsten rund um den Atlantik zerstört mit ggf. über hundert Millionen Toten.

Trotzdem würde ich mich gerade blöd fühlen, wie so ein religiöser Spinner, wenn ich nicht als wahrscheinlich einziger Mensch des Planeten die Sache mit der versteckten Kriegserklärung Israels erkannt hätte. Da geht es nicht um Religion sondern ganz neutral um Intelligenz und Scharfsinn.

Nur weil mir das gelungen ist traue ich mich dann gerade auch diesen für Manche „religiösen Krempel“ mit einzuflechten. Ich bin mir sicher hier eine große analytische Leistung geschafft zu haben, meine Intelligenz und mein Scharfsinn sind unbestreitbar, man muss bei diesem Video ganz klar an eine Kriegserklärung denken, die unmittelbat umgesetzt werden wird, aber dann erst hinterher als solche verstanden werden soll.

Nämlich wenn man den reinen Text betrachtet, ist es die Kriegsankündigung. Durch die Betonung und den Satzbau ist aber offenbar ausser mir kein Mensch den Planeten Erde so weit man blicken kann, ebenfalls darauf gekommen.

 

Achtung, „other routes“, (andere Wege) ist hier das Gegenteil von „peacefull routes“ (friedliche Wege) und damit  die Umschreibung für Krieg.

Achtet streng auf die Worte und seid Euch voll bewußt, dass aber die Betonung uns alle irreführen soll. Es wird uns ins Gesicht gesagt aber die Dummen erkennen es nicht und natürlich sollen es auch die Iraner nicht erkennen.

 

.

Bennett sagt hier eindeutig und definitiv klar, dass die „anderen Wege“ also nicht die „friedlichen Wege“ jetzt das Richtige sind, was zu tun ist, er vernebelt es nur durch seine Betonung und den Satzbau.

Auch hier zeigt sich, weshalb DAS Universalgenie von Planet Erde der SCHARFSINNIGSTE und beste globale Führer der gesamten Menschheit ist, jagt alle anderen Führer davon, es braucht nur einen Einzigen, für den Rest reichen Beamte, hahaha.

Wobei das jetzt irreführend war: Ich will gerade das Gegenteil, KEINE Weltregierung als Organisation und mit äusserer Macht, die „Macht“ muss von überzeugten Individuen ausgehen, über Staaten und Regierungsformen hinweg!!! 

Eine europäische Bühne oder eine UNO soll nur der Verständigung dienen, ich bin voll wie Polen gerade dafür, dass Staaten nicht von Brüssel oder sonst wo gegängelt werden sollen. Ich würde die konkrete Regierungsmacht aller Weltorganisationen total zurückfahren, ich bin für selbständige Nationalstaaten.

Aber gleichzeitig sollen alle Menschen die Weltstarleistungen DES Universalgenies kennen und die Möglichkeit haben meinen Rat vor politischen Entscheidungen einzuholen.  Ein paar Milliarden Menschen, die trotz dem Gestotter erkannt haben, dass mir zuhören Sinn macht, mehr „Weltherrschaft“ braucht es vielleicht gar nicht, hahaha ….

.

.

.

.

 

.

.

.

.

.

.

.

.

Achtung hier muss man genau aufpassen, genau einem Monat nachdem es hieß, dass Iran nur noch einen Monat von der Bombe entfernt ist, sagt Bennett jetzt zwei scheinbar widersprüchliche Botschaften.

Einmal sagt Bennett, dass man nicht auf die Welt warten wird, beim iranischen Atom-Thema und mit der früheren Aussage Israels, dass man dem Iran keine Atomwaffen erlauben wird, würde das sofortigen Krieg bedeuten, weil die Zeit abgelaufen ist.

Gleichzeitig gibt es folgende andere Botschaft, wonach die Bombe zu haben noch nicht bedeutet sie auch einsetzen zu können, bis eine Atombombe so verkleinert wurde, dass sie als Gefechtskopf einer Rakete taugt, könnten wieder Monate oder Jahre ins Land gehen.

.

Hm, wurden wir also alle verarscht, die Anderen wussten, dass es noch nicht wirklich eilig ist und taten nur so? Wird jetzt einfach eine neue Wegstrecke eingeläutet mit dem gleichen allarmistischen Geschwätz nur dass es jetzt eben die Bombe gibt, folgenlos, und man nun nur noch darüber spekuliert wann eine Rakete einsatzbereit sein könnte?

Das halte ich letztlich für abwegig, man muss einfach annehmen, dass jetzt der Zeitpunkt ist, wie sollte man auch überwachen wann der Iran einen Gefechtskopf fertig hat. In den Atomanlagen gibt es Überwachungsmechanismen, aber doch nicht in jeder Waffenfabrik.

 

Ganz interessant wird es aber mit folgenden Aussagen:

.

.

Bennett widerspricht sich auf den ersten Blick in folgender Passage  völlig wenn er sagt:

.

1.)  Wir werden nicht auf die Welt warten in Sachen Iran

2.)  Es gibt den friedlichen Weg, dass die Weltgemeinschaft den Iran ernsthaft zur Verantwortung zieht  ( und es gibt „andere Wege“ )  das ist das Richtige zu tun und er wird das in den nächsten Tagen und Wochen weiterverfolgen.

Achtung, als DAS Universalgenie auch in Sachen Sprachverständnis und so auch Lehrmeister aller Politiker und Juristen auf Planet Erde, weise ich Euch hier auf eine hochgradig raffinierte Situation hin:

Achtet auf die von mir eingefügten roten Klammern im obigen Text. Bennett betont seinen Satz so, dass der Satzteil „und es gibt andere Wege“ wirkt, als sei er in Klammern gesetzt, so als ob die Fortsetzung  „…das ist das Richtige zu tun“ sich bezieht darauf, schön brav weiter daran zu arbeiten, dass Iran von der UNO im Zaum gehalten wird.

Aber Scheiss drauf, die Hauptbotschaft lautet doch:  Israel wartet nicht (mehr) auf die Welt

Dann jedoch muss man die Aussage eben anders verstehen und zwar dass die nur gedanklich durch die Betonung entstandenen Klammern wegfallen und dann gilt nur das, was Bennet geradeaus gesagt hat:

Es gibt den friedlichen Weg, ….und es gibt „andere Wege“, DAS ist das Richtige zu tun und er wird das in den nächsten Tagen und Wochen weiterverfolgen.

.

So, wenn das „DAS“ sich auf „andere Wege“ bezieht, so ist es eine Kriegserklärung.

Das hier Leute, ist das Niveau, wo auch ich meine juristischen Texte schreibe, soweit und um soviel Ecken herum denke auch im dabei im voraus und wenn dann so ein kleines Anwältchen, Staatsanwältchen oder Richterchen von mir einen Text in die Hand bekommt und sich denkt da hat er jetzt leichtes Spiel, hahaha ….

WOW, Leute, natürlich kann ich mich auch mal jedes Schaltjahr irren, aber das was ich hier entdeckt habe ist total stimmig und ULTRA-raffiniert, das ist höchste spachliche Kunst und gut möglich dass ich der erste und einzige Mensch unter der Sonne bin, der das durchschaut hat.

Ich sags ja, mein Anspruch ist bei Manchem nicht nur die absolute Weltspitze heute, sondern aller Zeiten und somit aller Menschen, die je auf diesem Planeten gelebt haben, ausser Jesus Christus. Da ich die ganzen Leute aber ja nicht mal kenne, ist da natürlich immer ein gewisses Augenzwinkern dabei, hahaha, trotzdem, unterschätze man nicht DAS Universalgenie von Planet Erde, meiner lieben geistigen Dingsbumserchen …. 🙂

.
 

Achtet also nochmal auf diese Passage wo es heißt :

UN-security-council ….. hold Iran accountable for it, that would be the peaceful route, there are other routes, thats the right thing to do and I am continueing pursuing that over the next few weeks and month.

UN-Sicherheitsrat ……. den Iran zur Rechenschaft ziehen, das wäre der friedliche Weg, es gibt andere Wege, das ist das Richtige jetzt zu tun und ich werde das in den nächsten Wochen und Monaten weiter verfolgen.

.

Hahaha, die ganze Menschheit denkt, Israel wird sich jetzt weiter um Aktionen des Sicherheitsrates bemühen, in den nächsten Wochen und Monaten…. Dabei war das eine KRIEGSERKLÄRUNG und um was sich Bennett kümmern wird in den nächsten Wochen und Monaten ist KRIEG !!!

Schaut Euch die heisse Passage wie folgt im Video nochmal an, wie Bennett in den Passagen, wo es ernst wird sein Gesicht verbirgt, das war die Kriegserklärung die in einen Atomkrieg und am Ende Konflikt mit Russland in Syrien führt, die Welt an den Rand des Weltkriegs bringt oder darüber hinaus und das halten auch die Nerven Bennets nichts aus hier cool genug zu bleiben und so verbirgt er bei den größten Täuschungen, die er hier bringt, einfach die Augen und blickt extrem nach unten…

Oder?

 

Leute, wie dem auch sei, seid so vernünftig, geht jetzt am Samstag 16.10.2021 nochmal vernünftig einkaufen und eben nicht nur Klopapier und nicht nur Reis und Nudeln, die man kochen muss. Sinnvoll sind auch Konserven, die man einfach aufreissen und essen kann. Mir schmecken Sardinenfilets in der Dose für ein par Cents und dazu Bohnenkerne in der Dose auch für ein paar Cents. Sowas kann man warm machen in der Microwelle, kann es würzen und ergänzen mit Zwiebel etc. aber zur Not kann man es eben auch einfach aufreissen und kalt essen, ohne pipapo und Geschirr etc., einfach einen Löffel und fertig.  Meinen ersten solchen Rat gab ich einer Frau 2007, dann hat die sich für den Weltkrieg eingedeckt mit allem Möglichen was ihr sonst gar nicht schmeckt und als der Weltkrieg nicht kam, war sie mir sauer, hahaha.
Deshalb kaufe ich nur so, wie es mir auch schmeckt und ich es sowieso verbrauchen kann, mit oder ohne Krieg.  Ich werde jetzt auch längst nicht soviel Kaufen wie sich vielleicht Manche vorstellen, soooo sicher ist das Ganze ja nun auch nicht, aber was ich geschrieben habe macht auf jeden Fall Sinn und etwas Vorräte sollte man immer haben.
Gefriergut das aber mit einem einzigen Stromausfall hinüber ist, das zählt NICHT als „Vorsorge“ sondern als Luxus, den ich jedem gönne, aber der eben mit einem einzigen Stromausfall wertlos sein kann.
.

So, und jetzt nochmal abseits einer aufs Ganze bezogenen grandios irreführenden Betonung, aber hier vom reinen folgenden Wortlaut her die reinrassige aber verklausulierte Kriegserklärung die dann wie ich meine, in wenigen Tagen ohne weitere Warnung umgesetzt wird.

Achtung aufgepasst:

.

 

.

.

.

Nebenbei habe ich meine Einschätzungen an einer bestimmten Stelle geändert. Ich dachte ich schaffe es da noch rechtzeitig schadenmindernd zu etwas Gehör. Damit rechne ich nicht mehr.

Ansonsten, achtet einfach auf 1+1.

Manche denken vielleicht ich hätte zuviel Apokalypse im Kopf, dabei bin ich es, der momentan auf 30 Tage zählen und daneben noch 1+1 addieren kann.

Natürlich kann sich sowas auch mal hinauszögern oder man korrigiert sich etwas, dennoch sind diese Überlegungen hier alles Andere als aus der Luft gegriffen.

Ausserdem denke ich, dass spätestens jetzt unser „Kinderschänder Oliver“ hier eifrig mitliest, die Sache mit den Abgeordneten, wird ihm zumindest etwas zu denken gegeben haben, hahaha…

Ich weiß nicht, ob er noch an irgendwas zweifelt, was passiert, wenn sich hier „die Umstände ändern“ oder sich mir „eine Gelegenheit bietet“. Hab ich irgendwo wo es T. (7) anging bei irgendetwas gezögert, oder habe ich jeweils im ersten Moment „aus der Hüfte heraus“ überlegt gehandelt wo sich eine Möglichkeit aufgetan hat?

Natürlich wird China die Gunst der Stunde nutzen, nur zu denken es wäre nur die Ostküste in Gefahr, wäre naiv. Dass das Thema EMP im Zusammenhang mit China und USA schon eine Weile aufgekommen ist, ist bekannt, dann hätte sichs auch dort für unseren Kinderschänder EDV-ler Oliver „ausgehackt“, hahaha….

Und wenn die USA weg sind, ist Russland da, nicht nur mit Gas…

Deutschland, Frankreich etc. in vielen europoäischen Ländern hat es starke Protestbewegungen und eine völlig orientierungslose Mitte die zwar durch US-imperialistische Medienmacht sich gängeln liess, aber bei einem Zusammenbruch des Medien-Mainstreams im Rahmen existenzieller Umwälzungen, werden bei einem Untergang der USA die Karten neu gemischt. Da wird Klein-Schwein-Oliver sich nirgendwo mehr so sicher sein können, dass seine Justizmafia-Paten weiterhin die Hand über ihn halten können.

Oliver, „die potenten Tage von Aranjuez“, sind jetzt gezählt … Finger weg von T. (7), du Abschaum … nimm deine Justizschlampe  Christiane huckepack, mag sie dir „beim Pipi machen helfen“, nehmt einfach die Balkanroute, in der umgekehrten Richtung, dann seid ihr bis zum Beginn eurer Auslieferungshaft beschäftigt… die sich dann aber sicher ein paar Jahre hinziehen kann … hahaha … mit oder schon ohne Eier, wird sich dann möglicherweise spontan vor Ort entscheiden …. 

.

.

Besonders lustig wie die „Experten“ hier am 20.09.2021 eine Tsunami Gefahr für die USA ausgeschlossen haben: Sie haben einfach den Meeresspiegel beobachtet.

Hahaha, DAS ist Wissenschaft, so können sie einen Tsunami tatsächlich für ein paar Stunden im voraus immer völlig ausschliesen. Toll, hahaha, was für ein Glück, dass wir die Wissenschaft haben, hahaha…..

.

Ohne mich zurechtkommen … tut Ihr … wie Ihr meint …

Na dann …  🙂

Die Seite bleibt aber – von mir aus – online …

.
(Private Erreichbarkeit ist nicht 100% ausgeschlossen)

.

.

.

.

Nachtrag:

Am Besten schreib ichs hier dazu:
Seit 11/2019 hab ich diese Website. Um das erstellen zu können, hab ich Alles was ich hatte, meine Existenz eingesetzt.
Meine seit 1990 bestehende Gartenbaufirma war bis 2005 aufstrebend, dann kamen Medizinfehler bei beiden Eltern und am Ende führte es zu 15 Jahre ausbluten bis 2020. Da es juristisch gegen die Medizinverbrecher kein Recht gab, wollte ich versuchen mit meiner analytischen Begabung Weltstar zu werden um damit Gehör zu bekommen.
Dabei merkte ich großen Erfolg in der Sache aber zu wenig Erfolg in Form von gesellschaftlichem Gehör. Trotzdem habe ich Zeit und Geld investiert und meinen gesamten eigenen Besitz, meine Firma und auch mein Erbe dabei verbraten. Ich bin 56, meine gesamte Lebensleistung ist letztlich in diese Website geflossen. Seit ich die Website habe habe ich mich nur auf Eines konzentriert, die Inhalte. Aus meiner Sicht sind dabei Weltstarleistungen entstanden und eigentlich müsste ich auch reich davon sein, wenn man es mit Anderen und ihrer Leistung vergleicht. So kam es aber nicht.
Deshalb muss ich jetzt einen Cut machen, sonst tun es Andere. Ohne mir selbst Fesseln anzulegen indem ich jetzt Ankündigungen mache was ich in Zukunft mache oder nicht, ist meine HEUTIGE Position meine Arbeit hier momentan nicht fortzusetzen. Es als Hobby nebenher zu machen ist für mich nicht vorstellbar.
Warum ich das jetzt schreibe ist Folgendes: Ich stehe in verschiedenen Fällen noch mit Angehörigen in Kontakt. Wenn dann von Medieninteresse die Rede war, es sich aber immer weiter hinauszögert, ist es irgendwann eben zu spät. Meine Devise momentan ist, dass eine Zeit des „Säens“ jetzt zu Ende ist. Vieltausendfach habe ich Medien über die Jahre meine Arbeit vorgestellt, das könnte reichen.
ALLEN Angehörigen oder sonstigen Leute die mir einfallen kann ich heute auch vorhalten, dass sich Manches unnötig verzögert hat. Ich lasse mir Alles offen, auch zu sagen, bei dies und das ist jetzt eben einfach zu spät. Sowie ich eine gute Idee habe in einem Fall über den ich stolpere kann es sein dass ich meine Meinung ändere, das lasse ich mir offen, aber aus heutiger Sicht habe ich jetzt vor auf eine Zeit zu warten, wo das was ich bis 30.09.2021 geleistet habe Früchte trägt.   Ich will was ich geleistet habe eigentlich nur noch dokumentieren, nicht mehr versuchen jemand nachzulaufen um es zu propagieren. Das hab ich gemacht in einer Zeit des „Säens“,  jetzt kommt es darauf an dass das Gesäte auch Frucht trägt. Oft ist die eigentliche Frucht der Arbeit, die Fakten des analtischen Erfolgs längst da aber werden ignoriert.
Ein hier nötiges göttliches Wunder würde also vielfach bedeuten ein Ereignis, aufgrund dessen ein längst erzielter Erfolg in der Sache nicht mehr unterdrückt werden kann. Ob jetzt Hobbytaucher eine Leiche an einem Ort finden wo ich es seit Jahren  vorhersage, oder was auch immer, es sollte etwas in dieser Form sein, wo während ich hier aufgehört habe, von irgendwo her ohne mein Zutun eine neue Lage eintritt, weil eine Arbeit von mir aus der Vergangenheit, plötzlich Früchte trägt, ob wohl ich mich bereits von meinem Engagement verabschiedet habe.
Genau so stelle ich es mir vor.  Ich höre auf und Manche sind dann einfach zu spät gekommen, Wenn jetzt nur ein Journalist noch nachtröpfeln würde und irgendwas über meine Arbeit und Theorien schreiben wollte, habe ich kein Interesse mehr daran mitzuwirken. Das wäre propagieren, für mich aber ist die Zeit gekommen um Erfolge einzufahren.  Nicht mehr nur dokumentieren und propagieren.
Beispiel: Vielleicht würde es wenn zufällig so wie ich es gesagt habe, in einem Gewässer die Leiche von Karsten Manczak durch Baumaterial beschwert gefunden würde , dazu führen dass im Fall Nick Stolz doch noch dort gesucht wird wo ich es sage. Und wenn ich auch dort Recht hätte würde im Fall Familie Schulze dort und so gesucht wie ich es sage.  Und dann im Fall Claudia Ruf und so weiter, ich habe eine Vielzahl von Fällen wo auf diese Weise eine schneeballartige Lawine zustande kommen kann. Auch im Fall Michelle war es so dass ich die ganze Zeit Recht hatte aber gegen Wände lief, bis ich nichts mehr tun konnte. Und dann als ich schon am Resignieren war, machte der Täter den Denk-Fehler, eine Standard-Vorladung wie sie jeder in der Strasse bekam, persönlich auf sich zu beziehen, stellte sich und dann kam raus dass meine Analyse ein Volltreffer war, der den Fall innerhalb eines halben Tages hätte aufklären können.  Irgendsowas Wundersames müßte passieren.
Genau so stelle ich es mir vor, es muss jetzt ohne mein Zutun aus meiner Arbeit aus der Vergangenheit heraus eine Frucht entstehen, die der Anlass ist für ein Weitermachen. Dagegen nur mit Journalisten jetzt rumlabern, kommt darauf an, ich will es nicht pauschal ausschliessen, nur wie gesagt, die Zeit des nur Dokumentierens und Propagierens ist im Prinzip vorbei und Leute die mich zu lange warten lassen, warten irgendwann selbst umsonst.
 

.

.

Also ich wünsche mir nicht den Tod von Millionen Menschen, weder durch einen Vulkan-Tsunami aus La Palma, noch durch einen Asteroid, noch durch das „Sacharow-Szenario“, (unterseeische Atombomben-Explosion) noch durch einen Weltkrieg ausgelöst durch Israel/Iran, von USA/China usw.

WENN es aber so kommt, dann sowieso ohne mein Zutun als schicksalshafte Ereignisse und dann soll es eben geschehen.

Es wird für uns die wohl einzige Chance dieser wirklich mit den Diktaturen des 20. Jahrhunderts vergleichbaren, sich aufbauenden Homo/Corona/Klima-Diktatur zu entgehen. 

Während unser „rechter Rand“ von AfD bis Attila Hildmann ebenfalls nichts taugt, erinnern diese links-ideologisch aufgepeitschen Knirpse auf den Strassen in ihrer ideologischen Verblendung wirklich extrem an die Roten Garden der chinesischen Kulturrevolution.

Das „Morden für einen guten Zweck“ lernt sich wenn es mal soweit ist, dann über Nacht.

.

.

.

HOMO-Diktatur:

Homo-Sexualität und Gender-Irrsinn sind widernatürliche, perverse Degenerationsformen der Gesellschaft, doch die Homolobby wurde zur sakrosankten Gesinnungsdiktatur

.

CORONA-Diktatur:

Ich bin kein Corona-Leugner sondern denke an eine Biowaffen-Verschwörung freimaurerischer Satanisten, wie sie auch hinter 9/11 und Vielem Anderen stehen.
Ziele sind u.a. eine digitalisierte, bargeldlose (Impfstatus-)Überwachungsdiktatur. Corona-Impfen? Nein, denn wenn der ganze Dreck aus dem Biolabor von Verbrechern kommt ist es nicht sinnvoll deren Pläne aufgehen zu lassen egal was im Impfstoff diesmal drin ist ….
Die Computermodell-Politik ist der reine Gaukler-Irrsinn

.

Klima-Diktatur:

Ich bin kein Klimawandel-Leugner sondern lehne die CO2-Lüge ab. Das Klima hat sich immer schon gewandelt. Der Glaube man müsse oder könne dies besteuern und verhindern ist erlogener Irrsinn. Die Menschheit opfert ihre Freiheit für dubiose manipulierbare  Computermodelle und der Anbetung von allem was als Wissenschaftlichkeit daherkommt, auch wenn es die nackte Dummheit ist.

.

Ketzter-Hetze:

Meinungsfreiheit und Grundrechte wurden abgeschafft, im Nahmen der Pandemie, die allein selig machenden staatlichen Instiutionen unterscheiden sich kaum noch von der mittelalterlichen Ketzer-Verfolgung, nur heißen die Ketzer heute „Verschwörungstheoretiker“

.

.

Ich bin gegen Lynchjustiz und Pogrome, aber klar ist, die Welt wird mittlerweile von Verbrechern regiert und entweder unseren Eliten gelingt die vollständige Versklavung und Ausrottung ihrer Gegner, oder wenn ihre Diktatur zerbricht, müssen die Verbrecher hinter Gitter.

Da kann man beim Bundestag und den dortigen Corona-Parteien anfangen. Erst vorgezogene Neuwahlen, dann die Verbrecherparteien abwählen und dann die Verbrecher ins Gefängnis. Das wäre ein erster Schritt auf der politischen Bühne, aber das reicht nicht

.

Ich verdamme all diesen Teufelsdreck, G-Diktatur die bereits im Oktober unerträglich zu werden scheint.
Wie es dann hier weitergeht ist offen. Ich sage aber ganz klar, ich kämpfe nicht gewaltsam um diese Entwicklung aufzuhalten und rufe auch nicht dazu auf.

Ich stelle mich ganz bewußt auf ein Ende als Märtyrer ein. Gleichzeitig rechne ich damit, dass es noch nicht soweit ist sondern es auf übernatürliche Weise zu einem massiven Rückschlag für diese Weltdiktatur kommt. 

Wenn dann jedoch überlegt wird wer die Bösen waren, so starrt nicht nur auf die Politik-Huren, sondern konzentriert Euch auch auf die, die sich so ausgaben, als ob sie an Eurer Seite stehen würden, die großen Medien, Giralgeldschöpfungs-System, Börsen-System, Big Pharma oder 5 G …

Denen das Handwerk legen und am Ende von 6000 Jahren Menschheit winken noch ein paar gute Jahre bevor dann…..

.

.

Jetzt zu einer der letzten Hoffnungen, wie die Weltdiktatur durch eine Naturkatastrophe, die ich niemand wünsche, gebremst/verzögert werden könnte.

Man will nicht dass Menschen sterben müssen, aber diese Gesellschaft ist so hirngewaschen dass sie die Verbrecherparteien freiwillig wählen, also muss die Welt von ausserhalb gerettet werden.
Die Wähler haben am 26.09.2021 dafür gestimmt, dass die Welt nur durch den Tod hunderter Millionen Menschen noch vor der totalen Diktatur zu retten ist.

Jeder der eine dieser Verbrecherparteien im Bundestag gewählt hat, hat dafür gestimmt, dass Gott zum Retten der Menschheit hunderte Millionen Menschen töten muss, weil die Menschheit den Verstand verloren hat.

Gott hat dem Teufel Macht gelassen Menschen zu belügen, aber auf Alles hereinzufallen, hat den Idiotenabschaum niemand gezwungen.

Irgendwie wird die Weltdiktatur nochmal gebremst, das weiß ich, ob durch den Cumbre Vieja weiß ich nicht, aber er ist einer der Kandidaten, der Alles verändern kann.

.

.

Begonnen hat der Ausbruch mit den Erdbeben ab 11.09.2021.
40 Tage später ist Vollmond im Okober.

.

.

Und in 7 Tagen ist das wahre Datum des jüdischen Posaunenfest, das die Juden einen Monat zu früh gefeiert haben, dann sind es noch 14 Tage bis zum 20.10.2021.

Sagen wir so: Ich bin zu 100 % sicher, dass ein Tsunami mit hunderten Millionen Toten in Nordamerika, Südamerika, Afrika , Europa nicht vor dem 20.10.2021 entsteht.

Ich würde mich selbst dorthin fliegen lassen und egal was Wissenschaftler sagen dort ohne jede Angst Urlaub machen, aber nur bis zum 19.10.2021.

Also ist das doch jetzt keine Panikmache, völlig egal was Wissenschaftler jetzt warnen, vor einem Tsunami hätte ich jetzt noch 20 Tage lang absolut keine Angst, nur am 20.10.2021 würde ich gerne dort weg sein. Einfach nur so, ohne damit etwas für Andere „anzukündigen“ einfach nur meine private Meinung, mit der ich mich speziell was Daten angeht, immer wieder geirrt habe, also take it easy….

 

Das Ende der USA als Weltmacht durch diesen Vulkan, am 20.10.2021?

.

Wir werden sehen, HEUTE ist das NOCH KEINE Ankündigung.

 

.

.
.
.
.
 
.
.
 

.

.
Vorab nochmal warum die gesamte Menschheit, die Regierungen und auch die Völker, unmündige geistige Hosenscheisser sind die es nötig haben dass DAS Universalgenie als BABYSITTERATOR sie leitet und weidet auf den grünen Auen der Babysitterkratie.
Unsere Todfeinde sind unsere Eliten selbst,  z.B. die Besitzer von Medienkonzernen im Hintergrund und Leute die einst Hitler finanziert haben ohne dass Leute die heute „gegen rechts“ sind auch nur ihren Namen in diesem Zusdammenhang  gehört haben.
Wir sollen ja „im Kampf sein“ wie man uns sagt, „Im Kampf mit dem Terror“, „Im Kampf mit dem Klimawandel“, „Im Kampf mit der Flüchtlingskrise“, „Im Kampf mit Corona“ etc.
Alle diese „Kämpfe“ könnte man zusammenfassen zu einem „Kampf mit dem Wolf im Bett der Großmutter“, einem Kampf mit denen, die uns in all diese Kämpfe verwickelt haben und vorgeben unsere Führer zu sein und uns helfen zu wollen.
Und in diesem Kampf, diesem Krieg gibt es in Sachen Corona nur einen Ausweg, den keiner der Führer des Protestes gegen die Corona-Maßnahmen offenbar erkannt hat, weil Ihr alles geistige Hosenscheisser seid, die wie Kleinkinder an der Hand genommen müssen:

Die Lösung lautet wie schon im unten angehängten Artikel erklärt:

Man muss den Kampf mit letzter Konsequenz aufzunehmen und damit zum Tod bereit sein, indem man sich öffentlich registrieren läßt, im Falle einer Corona-Infektion seinen Platz bei der Intensivbehandlung freiwillig Anderen abzutreten, sofern die Krankheitszahlen dazu zwingen, dass eine Auswahl im Krankenhaus vorgenommen wird.
Nur durch das unten aufgeführte „Corona-Gesetz“ und mit der Bereitschaft sowohl zu besonderer Rücksichtnahme als auch für Freiheit das eigene Leben einzusetzen, kann man sie sich zurückholen, ohne dass eine Gesellschaft Andersdenkender jeden Zusammenhalt verliert und total auseinanderbricht.

Statt durch einen digitalen Impfausweis wieder Zugang zum normalen Leben zu bekommen wie es geplant wird,  gibt es einen nicht digitalen, normalen Ausweis für jeden Rotkäppchen-Krieger, der bereit ist zu sterben, aber nicht sich dem Wolf im Bett der Großmutter zu ergeben.
Diesen Schachzug haben die Corona-Verbrecher nicht bedacht, setzt diese Idee über Volksabstimmung durch und der Spuk kann überwunden werden. Der Irrsinn immer neuer Mutationen wo kein normales Leben mehr möglich sein soll und man in die Hände einer Impf-Mafia flüchten soll, muss überwunden werden.
Enteignet die verbrecherischen Hintermänner des Finanzsystems, das ist der „Kampf gegen…“ , gegen Alles.   Sobald sie das merken, werden sie die Orientierung verlieren und sich zur Anbetung in den Arsch ihres Teufelsgottes  zurückziehen.

.

.

1. Ich bin seit Jahrzehnten ÜBERZEUGTER Nicht-Wähler bei Parteien-Wahlen
2. Ich lehne sowohl „links“ ab als auch „rechts“ als auch das gesamte System, das versucht individuelle Ansichten, zu denen ich auf der Basis von Argumenten komme, diesem „Links-Rechts-Gedankengefängnis“ zuzuordnen.
3. Bereits die nachweisliche Finanzierung von Hitler durch US-Banker zeigt, dass nichts in der Politik so einfach mit Schubladen-Denken zu erklären ist, wie es der Jugend von einem ideologisierten Bildungsapparat beigebracht wird.
Das Ziel dieser satanistischen US-Elite die Hitler finanziert hat war weder rechts noch links sondern lag darin, die Welt in das verdammte rechts-Links-Gedankengefängnis einzusperren. Schon damals war der Großvater (ein Reifenverkäufer der die Tochter eines Bankers heiratete) des letzten Bush-Präsidenten ein Handlanger dieser Finanzeliten und Bush als Präsident und andere Präsidenten seit damals waren und sind auch nur Handlanger, Dynastien von Handlangern. Und so wie man Hitler finanziert hat, hat man auch Lenin finanziert und ein Ziel davon war  weit über Geo-Interessen in Europa hinaus die Welt ideologisch  in Links und Rechts aufzuteilen, bis hin in unseren Alltag, dass jemand aus sachlichen Überlegungen einen Gedanken hat und dann ein Anderer kommt und diesen Gedanken in eine Schublade steckt wo „rechts“ oder „links“ draufsteht und bei „rechts“ ist man dann heute gesellschaftlich ausgeschlossen.
4. Zu den größten Betrugs- und Menschheits-Verblödungsaktionen der letzten Hundert Jahre gehörten also:
a) Durch Bestechung und Betrug die Erschaffung des Zentralbanksystems und der Giralgeld-Schöpfung, wo „Geld aus Luft“ erschaffen wird, früher durch Bedrucken von Papier, heute wird ein Kredit über 20 Milliarden innerhalb von 2 Sekunden durch eintippen dieses Betrags auf der Computertastatur  „aus der Luft“ erschaffen, aber die Zinsen die dafür gezahlt werden müssen haben einen realen Gegenwert und können dazu verwendet werden reale Werte wie Immobilien, Firmen, Ländereien, Wasserquellen, Infrasstruktur usw. ja letztlich den gesamten realen Besitz der Menschheit einfach aufzukaufen, wie mit Monopoly-Spielgeld, nur viel bequemer, einfach durch das Eintippen von Zahlen auf einer Tastatur. Zinsen für aus Luft erschaffenes Geld (Kredite) und später Monopolgewinne und die Globalisierung der US-Schulden durch die Dollarbindung im internationalen Ölhandel waren der Grundstein dieses Vermögens und nötig solange es noch Bedeutsames zu kaufen gab und noch nicht alles Wesentliche in den eigenen Reihen war. Mittlerweile ist das Ziel (Bar-)Geld  und jeden (privaten)Besitz abzuschaffen und sein Leben zu „leasen“ bei den Göttern der Versklavarschung der Menschheit.
b) Die Globalisierung des rechts-links-Spielchens über die gleichzeitige Finanzierung von Kommunismus-Lenin  und dann Nazi-Hitler.
c) Die wirtschaftliche Globalisierung als Bürokratieabbau und Effizienzsteigerung anpreisen und dabei dem Aufkauf des Weltvermögens mit selbst „aus Luft“ erschaffenem Giralgeld  durch Freimaurer-Finanzeliten. Also zuerst der erste Betrug durch Einführung des Systems wo private Banker Geld aus Luft erschaffen können und dann Schritt 2 wo sie und ihre Strohmänner bei der Globalisierung mehr oder weniger die ganze Welt aufgekauft haben mit diesem „Spielgeld“
d) Bei 9/11 so wie einst bei Hitlers „Reichstagsbrand“ griff dann eine terroristische Regierung ihr eigenes Land an um es einem äusseren Gegner zuzuschreiben und dann Vollmachten im „Kampf gegen den Terror“ zu bekommen. Damit haben alle westlichen Komplizen-Regierungen (Freimaurer) dann ebensfalls ihre eigenen Völker bewogen Freiheitsrechte zu Gunsten von Überwachung aufzugeben.
e) Dann kam die gezielt herbeigeführte Flüchtlingskrise durch die auch Deutschland maximal in „rechts und links“ gespalten wurde und der Gedanken an souveräne Nationalstaaten maximal als „böses rechts“ diskreditiert wurde
f) Durch den Trick den realen und NORMALEN aber durch Wetterexperimente wie HAARP in der Ionosphäre bewußt verstärkt wahrnehmbar gemachten Klimawandel an einen CO2-Wahn zu koppeln wurde die Hoffnung auf Regulierung durch eine Weltregierung weiter verstärkt
g) Und dann kam Corona aus dem Labor, aber nicht als „Unfall“ und weil die Menschheit sich hirnverbrannt-ignorant denkfaul all den Betrug und Verarschung vorher gefallen liess, nur darum haben die Menschheitsverbrecher heute so eine Macht über die Völker.
.

 —————————————————
.
Warum wird dieser Professor gerade in den Medien zerrissen? Ganz einfach, weil der Schritt vom „Unfall in Wuhan“ zu einem „Anschlag aus dem Westen“, der nur nach Fledermäusen oder einem Unfall der Chinesen aussehen sollte, sehr klein ist. Und genau das nehme ich an, denn garantiert stehen die US-Kriegslabore den Chinesen in nichts nach. Der Westen hatte den gleichen Virus und eben dann dort freigelassen, wo es am wenigstens auf den Westen zurückfallen sollte.
Cui Bono, wem nützt das Ganze, die Einzigen, denen der Virus in die Agenda passte sind die, denen auch schon 9/11 in die Agenda passte und das sind die Hintermänner der westlichen Marionettenpolitiker, die die einst schon Hitler finanziert haben und Euch im „Rechts-Links-Denken“ gefangen halten.
.

.
Kurz zusammengefasst: Corona stammt aus dem Verschwörer-Labor um uns bei der scheinheiligen „Corona-Bekämpfung“ zu versklaven, so wie beim „Kampf gegen den Klimawandel“, dem „Kampf gegen Terror“ nach 9/11 oder einst beim „Kampf gegen links“ nach Hitlers Reichstagsbrand oder Kaiser Neros „Sanierungsprojekten“ etc.  
Die Mainstream-Medien sind heute noch vor den Politikern die schlimmsten Todfeinde der Völker und ich fordere ohne Gewalt gegen Menschen die Vernichtung und Ausrottung der Verbrecher-Medien durch friedlichen Boykott, eine Entblödungs-Offensive gegen Desinformation die nur mit der Entnazifizierung vergleichbar ist.  (Einige „Verschwörungstheorien“ sind aber auch gezielte Fallen um naive Kritiker, die sich darin verfangen, dann diskreditieren zu können.)
Die Szenarien sind austauschbar, das Prinzip gleich und bei 9/11 schon gab es ausreichend klare Beweise, damit es jeder verstehen könnte. Weil nach 9/11 versagt wurde, hat sich die denkunfähig teuflisch hirnverschissene Mehrheit der Menschheit  die Selbstzerstörung im Zuge von Klimawahn und Corona selbst mit zuzuschreiben.
Achtung, ich rufe hier NICHT zu einem gewalttätigen Umsturz auf, sondern ich bin bereit solange diese „Obrigkeit“ weiter die Zügel Eurer freiwilligen Verblödung und Denkverweigerung  in der Hand hat, als Märtyrer unterzugehen. Ich bin überzeugt, dass wenn es den Verbrechern weiter gelingt, über die Medien das Volk zu verblöden, Kritiker alles verlieren, Kinder und Existenz, ausgegrenzt und am Ende eingesperrt, in einer bargeldlosen Gesellschaft digital abgeschaltet und ausgehungert und dann wohl noch in Folter-Zentren psychiatrisch zwangstherapiert werden.
Dagegen werde ich mich weder mit Gewalt wenden, aber heute eben auch nicht schweigen wie die folgenden gottlos eingeknickten Sargnägel, Teufelsknechte und hirnverschissenen Pseudo-Christen. Ich rufe die Christenheit dazu auf, jeden, der diesen folgenden Scheissdreck unterschrieben hat, aus seinem Amt und seiner Führungsverantwortung zu werfen – und die, die noch mehr arschkriechend versagend haben sowieso.  Friede und Versöhnung ja, aber trotzdem muss JEDER der hier diesen gottlos hirnverschissenen Dreck – und Schlimmeres –  mitgemacht hat, aus seinem Leitungsamt hinausgeworfen werden.
.
.

Corona_Thesenpapier_201125_v2

.

.

Was denn hier das Problem sei?  Völlig richtig wird hier der gewaltlose geistliche Kampf des Christentums hervorgehoben und wie man sich nicht in irdischen politischen Fragen zu sehr verwickeln lassen darf. An dieser Stelle sage ich ausdrücklich, dass ich diesbezüglich viel radikaler bin als diese lauen Typen selbst. Ich selbst boykottiere schon seit Jahrzehnten jede politische Parteien-Wahl , während diese lauen Typen sehr wahrscheinlich durchaus so gottlos sind, politische Parteien aktiv zu wählen bisher.

Was also ist das Schlimmste an dem, was diese Typen mit ihrem Thesenpapier verbrochen haben? 

Das Schlimmste ist, im vorauseilenden Gehorsam, um nicht „Verschwörungsdingsbums“ unterstellt zu bekommen, klares Denken eingestellt, gesunden Menschenverstand verleugnet und dabei den Anschein erweckt zu haben, als ob Folgendes dominieren würde : Demokratie, Rechtsstaat und freie neutrale Wissenschaft.

Soweit musste ich diesen Artikel vorab schon mal schreiben, jetzt stelle ich ihn bereits online und trage ab hier meine Begründungen nach und nach nach.
Der Artikel ist also noch nicht fertig, sondern fängt erst an, ist noch weiter in der Entstehung….
 
Hier schon mal ein Artikel , auf den ich später noch besser eingehe, denn bei 9/11 haben die gleichen Verbrecher die heute mit Corona Politik machen, sich gegenüber scharfsinnigen logischen Denken angreifbar gemacht.  Weil die Menschheit die klaren Beweise für ein Menschheitsverbrechern der Regierungseliten selbst letztlich mehrheitlich verdrängt haben, nur deshalb konnten die Verbrecher mit Corona weitermachen.
Auch weil die harmlosen Bürofeuerchen locker entkommene, nur den Rock verloren, zwischen kaltem Metall angelehnt stehend winkende Edna Cintron, in ihrer weissen, nicht aus Angst verschissenen Unterhose, auf die letzte Sprengsalve wartend, Minuten vor ihrem Tod fotographiert,  den Leuten nicht ins Hirn gedrungen ist.

.

Bileams Schüler haben dazugelernt oder wie ein irr gewordenes Christentum sich im NWO-Satans-Humanismus obwohl mit eigenen Augen sehend, in geistiger Umnachtung selbst verfluchte

.

.

 
 
.

07/01/2021 - Nach teuflischem Verrat von Medien und Politik: Die Welt"herrschaft" DES Universalgenies als Volksberater bei Volksabstimmungen: 1. Das Corona-Gesetz

Die Corona-Pandemie ist real, aber ihr Ursprung, ihre Einordnung und der politische Umgang damit ist widersinnig und/oder kriminell

Vernünftig ist was Prof. Dr. Sucharit Bhakdi dazu sagt.

.

Das Virus stammt aus dem Labor, Logik und Plausibilität zeigen den kriminellen Hintergrund. Das abzustreiten ist wie die Unterhaltung des verkleideten Wolfs im Bett der  Grußmutter, die er gefressen hat und jetzt Rotkäppchen erklären will, warum er kein Wolf, sondern warum er die liebe Großmutter wäre.

Ohne eigenes  Plausibilitätsdenken gelingt manchen Leuten eine vergleichbare Dummheit, dass sie einem vom Wolf selbst oder einem Kumpel geschriebenen „wissenschaftlichen Fachgutachten“ glauben, wo dieser behauptet, kein Wolf zu sein.
So dumm ist neben der kriminellen Regierung vielleicht die korrupte Führung der Polizei heute, aber nicht jeder Beamte, denn sowas ist schon  „dümmer als Rotkäppchen erlaubt“.

In diesem Zusammenhang auch folgende wichtigen Infos:

.

.

Zusammenfassend kann gesagt werden: Die gleichen Leute, die die Welt über 9/11, die Flüchtlingskrise und den CO2-Klimawahn belogen haben um ihre teuflischen Pläne umzusetzen, belügen uns heute über Corona.

Trotzdem sterben real Menschen an dieser Krankheit und es müssen Entscheidungen getroffen werden, wie man am Besten auf die Herausforderung reagiert. Ressourcen sind endlich und auch die angeblichen Corona-„Hilfs-Massnahmen haben Vor- und Nachteile und an den Nachteilen erleiden ebenfalls Menschen Schaden und sterben.
Also wie abwägen und entscheiden, wo die Mehrheit und die Regierung den Verstand verloren haben?
Wie lautet das Corona-Gesetz?

Das Corona-Gesetz DES Universalgenies, das gegen den Virus, den Verlust des Verstandes durch Propaganda und den Verlust der Freiheit durch Versklavung gleichzeitig wirkt, lautet:

1. Wer sich krank fühlt oder Symptome hat, zeigt „Etikette“ und verhält sich rücksichtsvoll, zieht sich zurück oder geht zum Arzt und läßt sich testen. Ist Corona nachgewiesen, ist die Person verpflichtet Fremden nicht nahezutreten, ohne dass diese freiwillig zustimmen.
2. Sind die Symptome weg bleibt die Person solange speziell rücksichtsvoll, solange dies nach ärztlicher Erfahrung sinnvoll ist.
3. Tests oder Masken müssen für Leute ohne Symptome freiwillig bleiben. Ausnahmen können für den öffentlichen Bereich wie Verkehrsmittel oder Einkaufsstätten gemacht werden, aber sämtliche Großveranstaltungen bleiben erlaubt für Leute, die sich registrieren lassen, im Falle einer notwendig werdenden Intensivbehandlung ihren Platz freiwillig Anderen zur Verfügung zu stellen, die mehr Corona-Massnahmen wollten.
4. Bestraft wird wer ohne Registrierung Corona-Massnahmen übertritt. Aber all Jene die den Verlust von Verfassungsrechten beklagen und bereit sind sich im Falle einer notwendigen Intensivbehandlung hinten anzustellen, denen muss ihre Freiheit gewährt werden. Ausser direkt an Orten wie Bus und Bahn o.ä., dort muss auf Wunsch von Mitmenschen eine Maske getragen werden, diese Mitmenschen haben aber nicht das Recht vom Gesunden eine Änderung seines Lebens zu fordern, dort wo Freiwillige unter sich sind.
5. Auch Großveranstaltungen bleiben deshalb für Frewillige erlaubt. Wer eine Infektion fürchtet bleibt dort weg.
6. Das gesellschaftliche Leben und die Wirtschaft laufen weiter, alle Energie die man aufwenden will, wendet man für den Schutz der Risiko-Gruppen an, nicht um Gesunde zu terrorisieren, Anstatt dass den Schwachen mit dem Geld der Starken der geschützte Raum finanziert wird, terrorisiert man die Leistungsträger, sperrt sie ein und macht sie arm – und die Schwachen werden dadurch auch nicht freier…..    Dieser Wahnsinn muss aufhören.
7. Die unzähligen Milliarden, die ein Lockdown kostet, sollen ggf. in den Schutz der Risiko-Gruppen und den Ausbau von Klinik-Kapazitäten gesteckt werden.
Jedoch ist die künstliche Lebensverlägerung in vielen Heimen und Kliniken schon vor Corona mehr Fluch als Segen gewesen. Eine Lebenserwartung jenseits der 80 kann als Geschenk erfreuen oder als Last erdrücken, aber es hat nicht Priorität und muss nicht erzwungen werden.
8. Das Ziel ist nicht eine Impfung mit all ihren Risiken, sondern eine gesunde Lebensweise, ein gesundes Immunsystem und die Herdenimmunität.
9. Es kommt gar nicht darauf an ob auch noch diese Video-Göre hier in allen Details Recht hat, sondern die Argumente und Beispiele, die das Regierungshandeln erschüttern, kommen von allen Seiten, nur die gleichgeschalteten Medien vertuschen es nach Kräften.
Angefangen bei der Frage ob AN Corona gestorben oder MIT Corona, wird mit Zahlen und Statistiken getrickst, manipuliert und betrogen. Wer PCR-Tests vertraut, vertraut blind der Regierung und den Besitzern der digitalen Infrastruktur, denn der digitale Scheiss ist grundsätzlich für Manipulation anfällig, das weiß jeder.  Man kann Sicherheitssysteme anwenden aber absolute Sicherheit gibt es nicht, nur dass ein analoger Einbruch in ein Sicherheitssystem zumindest viel eher als solcher erkennbar bleibt. Deshalb ganz nebenbei auch noch entschieden Nein zum ausufernden Gen-Scheiss, Digitalisierungs-Scheiss und natürlich auch 5G-Scheiss.
10. Symptomfreie, die sich kerngesund fühlen, wegen Digital-Scheiss und verlogener Ideologie zu terrorisieren ist keine Errungenschaft menschlicher Zivilisation und das Thema Rücksicht ist nur vorgeschoben. Vor diesem Hintergrund ist die Impfkampagne ein Angriff gegen die Bevölkerung und abzuwehren, ausser evtl. im von Prof. Bhakdi erläuterten Rahmen.
Für diesen Angriff und Verrat am Volk sind Regierung und Medienkonzerne „abzusetzen“.
Über Volksabstimmung und ihre Folgen ist das Grundgesetz zu ändern und Volksabstimmungen weiter ausbauen. Polit-Marionetten-Verbrecher, -Agenten und ähnliche Krebsgeschwüre wie  heutige Medienkonzerne sind zu zerschlagen, Journalisten-Huren sind zu demaskieren.

.

.

(Ja, Volksabstimmungen, die Babysitterkratie ist keine Diktatur. In der Diktatur gibt es Politikberater und Lobbyisten, in der Babysitterkratie dagegen gibt es als Gegengewicht den universalgenialen Volksberater.
Gebt mir faires Gehör und ich argumentiere nicht nur an die Wand, sondern entgegen „Teufel komm raus“ in die Hölle zurück, was dort hingehört…..)

.

Die Menschheit hat offenbar den Verstand verloren, nennt es „autonomes Fahren“, oder „bargeldfrei“ was in Wahrheit den Verlust jeder Freiheit und die digitale Überwachungs-Diktatur bedeutet. Man rationalisiert Klinik um Klinik und Hebammen in Grund und Boden für digitale angebliche Hochleistungs-Medizin um „morbide Kreise an den Tropf hängen“ zu können und und und …

Schluss mit dem Wahnsinn!

Bei sehr Vielem gilt: Die Menschheit ist viele Jahrtausende alt, manche sagen sogar Millionen Jahre. Mit dem Stand der Digitalisierung des Jahres 2000 könnte die Menschheit lebenswert weiter existieren. Mit der Entwicklung 20 Jahre später nicht mehr, heute ist es „highway to hell“.

Dass ein Handy Fotos und Text, Mails übertragen kann, ist doch OK gewesen. Aber mit heutigen Apps Richtung digitale Identität, künstliche Intelligenz, „Internet der Dinge“, 5G-Microwellen-Land und Bargeld“freiheit“ etc., der Gesamt-Entwicklung wie sie nur 20 Jahre später entstanden ist, ist die Hölle auf Erden sicher.

Wenn Ihr wollt? Erkennen, bedenken, wollen, erleben … ich bin für Euer „erkennen“ zuständig, wenn Ihr dann „nachdenkt“ und vom Teufel ins Hirn geschissen eines Tages bewußt die Hölle auf Erden wählt, trete ich ab …

Klaus Fejsa
Klaus Fejsa
"Kriminalistischer Mitdenker: Klaus F. hatte auch im Tötungsfall Michelle eine entscheidende Idee, die anfangs niemand ernst nahm, sich letztendlich jedoch als richtig herausstellte." ....... Südwest-Presse Artikel am 19.10.2012

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt