Annika Brill (20), Mord, Hannover, 2011: Fallgenialytiker erkennt: Annika erfuhr von der Drohung durch eine selbst bedrohte Freundin
30. Juli 2022
DAS Universalgenie und das Strammstehen lernen für banale Feld-/Wald-/Wiesen-Expertchen (Die mit drecksjustizlichem Segen geschändeten und teils schon ermordeten Kinder Maya Rutsch und Tara R. lassen gruessen)
1. August 2022

Apokalypse jetzt?

Achtung, kompliziert:

Putin ist zu misstrauen, aber nicht weil er zuviel Gegensätze zur westlichen Ukraine-Propaganda hat, sondern weil er ZU WENIG Gegensätze zur westlichen CO2-Propaganda und Covid-Propaganda hat.

Deshalb könnte Putin als Person sogar – ohne das fix zu denken und zu behaupten – auch ein westlicher Doppelagent sein. Echt aber ist die russische Opposition an sich als Gesellschaft und Nation gegenüber z.B. westlichem Gender-Satanismus.

Und auch wenn im Konflikt mit NATO-Politikern Putin eine vereinbarte Rolle spielen WÜRDE und der Westen ihn innerhalb einer Strategie der Spannung zum Schaden der betrogenen Voelker nur vereinbarungsgemäß zum Schein angreift und ihm so zuhause Zustimmungswerte von 80% zuschanzt, dann wäre Putin zwar als Agent des Westens ein Betrüger bei Klimadiktatur und Coronadiktatur, aber die russische Politik gegen den westlichen NATO-Teufeln dennoch überwiegend OK.

Nicht dort, wo der Westen in Sachen Ukraine gegen Putin hetzt, sind die Gründe ihm zu misstrauen, sondern im Gegenteil gerade dort, wo Putin mit den Mega-Luegen des Westens kooperiert und das ist beim CO2-Klima-Betrug und beim Covid-Impfbetrug.

Putin-Hetze des Westens ist so lächerlich grotesk überzogen dass die Frage ob das nicht nur der Tarnung dient und Putin ein Agent des Westens ist, durchaus nachdenkenswert ist.

Man kann es aber einfach offen lassen und sagen, dass bisher Putin dennoch im Konflikt mit der Nato zumindest sauber die wahren Interessen Russlands vertritt, während die dreckigen europäischen Politik-Huren Hochverräter im Auftrag der US-Satanisten sind, die wie Deutschland nicht die Interessen ihre Bevölkerung vertreten.

Vor diesem komplizierten Hintergrund gerät nun global die Menschheit in einen apokalyptischen Strudel an Weltkriegs- Eskalation. Neben Russland gegen NATO nun auch China gegen USA und auch der Konflikt Israel gegen Iran und Syrien wird bald eskalieren, mit der Schließung der Strasse von Hormus für Öltanker, was früher schon für sich allein genommen als Supergau für die Weltwirtschaft galt. Und heute bin ich der Einzige der überhaupt auch nur an die Dimensionen erinnert, wenn das zu den jetzigen Spannungen in der vor dem Bankrott stehenden westlichen Weltwirtschaft noch oben drauf kommt.

China ist z.B. ist eine absolut teuflische Unrechtsdiktatur nach innen aber auf der Weltbühne seit jeher defensiv, in Beziehung mit anderen Staaten gibt es keine schlimmere Bestie als das kriegstreiberische Verbrecherimperium der Vereinigten Satanisten von Amerika.

Aber wie gesagt, ob nach innen oder nach aussen, vom Ausmass der Teufeleien könnten die Führungen der USA und Chinas sogar unter einer Decke stecken, denn das Ausmass der Diktatur nach innen, das es in China schon gibt ist genau das auf was auch der Westen mit seiner Coronadiktatur hinarbeitet.

Aber auch wenn man bei den heutigen weltpolitischen  Spannungen nie vergessen  darf, wie hier die Satanisten und Globalisten für ihre „Neue Weltordnung“ durchaus hinter den Kulissen zusammenarbeiten können, so kann das vielleicht in den Spitzen der Regierung und Geheimdienste so funktionieren, aber eben nicht zuverlässig auf allen Ebenen darunter.

So kann es kommen, dass auch wenn es hier einen Plan und ein Drehbuch von unter einer Decke steckenden Eliten auf verschiedenen Seiten der Konfliktparteien gibt, ihnen das Ganze an einem bestimmten Punkt dennoch entgleitet.

Und genau davon gehe ich aus in Zukunft. Beim Impfangriff gegen die Menschheit ist den globalen Verbrechern viel misslungen. Die Ungeimpften sind als Kontrollgruppe viel zu groß, es sind viel zu viele, so dass der ausufernde Schäden der Impfungen nicht wie geplant einfach als weitere Pandemie mit noch mehr Impfbedarf verkauft werden kann und so die Menschheitsverbrecher am Auffliegen sind.

Es läuft schief für die Satanisten und sie beginnen sich zu fürchten wie die einst dem Volk Israel ins von Gott geteilte Schilfmeer nachjagenden Aegypter.  Es heißt in der Bibel, dass kurz bevor sie mitten im geteilten Meer die Israeliten eingeholt haben, Gott die Räder ihrer Wagen im Schlamm des Meeresgrunds hemmte und sie nicht mehr vorankamen. Da graute den Verfolgern, sie gerieten in Panik und sprachen „Lasst uns fliegen vor Israel, denn Gott selbst kämpft für sie gegen uns.“ Nur war es jetzt zu spät für eine Flucht und das ägyptische Heer wurde bis auf den letzten Mann getötet, vernichtet, ausgerottet.

Genau mit im Prinzip Vergleichbarem rechne ich jetzt auch vorübergehend für die Menschheitsverbrecher hinter Biowaffen-Corona und den damit begründeten todbringenden Impfverbrechen. Weil zu viele Ungeimpfte standhaft geblieben sind, sind wir als Kontrollgruppe so groß, dass die Lügen der Impfsatanisten auffliegen und die Satanisten wie auf frischer Tat ertappt, von der wütenden Menschheit in Stücke gerissen werden könnten.

Ob CO2-Klimalügen oder 9/11 und Kampf gegen den Terror und die gesamte andere Agenda der UNO inkl. der verbrecherischen WHO, es sind alles sadistisch teuflische Pläne die Menschheit maximal zu schädigen und ins Chaos zu stürzen um dann nach der alten Freimaurer-Strategie „ordo ab chao“ die Welt am Abgrund scheinbar zu „retten“, in Wahrheit dabei aber als Endziel der Satanisten die Herrschaft und Anbetung Luzifers/Satans global aufzurichten.

Bevor es doch noch vorübergehend soweit kommt wird nach meiner Überzeugung die über Jahrhunderte gewachsene freimaurerische Weltherrschaft der Satanisten jetzt einen maximalen Rückschlag erleben und der verblendeten und versklavten Menschheit wird die Freiheit zurueckgegeben.

Nach einer kurzen Phase des Glücks und der Wiederherstellung werden sich die Idioten dann aber wieder freiwillig vom Bösen verführen lassen und Leute wie mich zu Tode foltern, worauf es vor Gottes 1000-jaehrigem Reich keine weitere Gnadenzeit auf dem Planeten mehr gibt, sondern nach einer kurzen Phase des scheinbaren Erfolgs der Satanisten, dann das finale gnadenlose Gericht Gottes auf Erden mit dieser Abschaum-Menschheit.

Dabei ist sogar seit tausenden Jahren in der Vergangenheit wörtlich überliefert, was das Gesindel dann in ein paar wenigen Jahren in der Zukunft sagen wird, WOERTLICH: „Ihr Berge fällt über uns, ihr Huegel bedecktet uns, vor dem Zorn des lebendigen Gottes“

https://www.google.com/search?q=Ihr+Berge+f%C3%A4llt+%C3%BCber+uns%2C+ihr+Huegel+bedecktet+uns%2C+vor+dem+Zorn+des+lebendigen+Gottes%22&oq=Ihr+Berge+f%C3%A4llt+%C3%BCber+uns%2C+ihr+Huegel+bedecktet+uns%2C+vor+dem+Zorn+des+lebendigen+Gottes

 

Klaus Fejsa
Klaus Fejsa
"Kriminalistischer Mitdenker: Klaus F. hatte auch im Tötungsfall Michelle eine entscheidende Idee, die anfangs niemand ernst nahm, sich letztendlich jedoch als richtig herausstellte." ....... Südwest-Presse Artikel am 19.10.2012

Es können keine Kommentare abgegeben werden.