1. Gibt es reale Verschwörungen oder nur abwegige Verschwörungstheorien ?

Es ist unbestritten, es gibt BEIDES:
  • sowohl reale Verschwörungen
  • als auch abwegige Schnapsideen und Verleumdungen
Schon all das was wir unter dem Begriff “mobbing” kennen beinhalten um Kern ja heimliche Absprachen hinter dem Rücken von Dritten und zu deren Nachteil und Ausgrenzung.  Damit geht es um grundlegende Erscheinungsformen des menschlichen Verhaltens vom Sandkastenalter an, die Existenz von sowas zu leugen wäre schwachsinnig, deshalb wird es in dieser grundsätzlichen Form eigentlich auch nicht geleugnet.
Denn was im Sandkasten beginnt, ist in der politischen Auseinandersetzung geschweige denn im kriminellen Bereich ja gang und gäbe. Es gibt zwar trotzdem Reflexe mancher Zeitgenossen beim pauschalen Leugnen und Abstreiten jedes Mass und Ziel zu verlieren, überall jedoch wo auch nur ein wenig nüchtern gedacht wird, wie beim Versuch einen Wikipedia-Artikel über das Thema Verschwörungstheorie” zu schreiben, ist es ganz klar:  NATÜRLICH gibt es Verschwörungen, es wäre mehr als Schwachsinn das abzustreiten.
Also geht es um UNTERSCHEIDUNG, anhand von Beweisen und wo es nur Indizen gibt, anhand von Plausibilitätsdenken ob …
  • … eine Verschwörung real gegeben, weil bewiesen ist,
  • … zumindest wahrscheinlich ist,
  • … unwahrscheinlich ist oder
  • … widerlegt ist

 

2. Wie unterscheidet man zwischen realen Verschwörungen oder abwegigen Verschwörungstheorien ?

Es geht um  UNTERSCHEIDUNG durch PRÜFUNG, ergebnisoffen, argumentorientiert, sachlich, neutral
Also geht es um WAHRHEITSSUCHE und dabei sollte es grundsätzlich wie folgt zugehen
  • sachlich, argumentativ
  • wahrhaftig, fair
  • NICHT mit “Lagerdenken” und “Parteigängertum”
  • NICHT manipulativ

 

3. Warum wird “Verschwörungstheorie” in den Medien oft gleichgesetzt mit “abwegige Verschwörungstheorie” ?

Das ist eine gute Frage. Denn eigentlich wäre der Begriff “Verschwörungs-Theorie”  die neutrale Bezeichnung für einen PRÜFFALL,
Solange die Prüfung andauert, etwas als Theorie zu bezeichnen, macht Sinn.
Der Tenor der Medienberichterstattung ist jedoch nicht fair, nicht ergebnisoffen, nicht argumentorientiert sondern in den meisten Medien gilt “Verschwörungstheorie”  als “Ketzerei”, wieso das?. Da geht es dann um Denkverbote, das ist manipulativ und Lagerdenken.
Bei dieser heutigen Verwendung des Begriffs “Verschwörungstheorie” in den meisten Medien geht es nicht mehr um Wahrheitssuche sondern um mundtot machen und Denktabus aufstellen. Das lehne ich ab.
Es muss hier wieder sachlich werden: Eine “Verschörungstheorie” ist nicht automatisch was Schlechtes, sondern “Verschörungstheorie” bedeutet Prüfphase bei der Bewertung einer Theorie bzgl. einer Verschwörung. Und dann kann als Ergebnis die Theorie sich entweder erhärten oder nicht.
Und erst wenn sich eine Theorie nicht erhärtet sondern ggf. sogar widerlegt wird, dann haben wir eine nachweislich falsche, irreführende Theorie von einer angeblichen Verschwörung.
Der Tenor der Medienberichterstattung manipuliert jedoch hier die öffentliche Meinung zugunsten einer unkritischen Haltung bei der jede beliebige abweichende Meinung als “Verschwörungstheorie” bezeichnet wird. Sogar Leute, die vor dem Einschlag eines Asteroids Angst haben, werden als “Verschwörungstheoretiker” bezeichnet in vielen Medien. WAS jedoch soll hier überhaupt die “Verschwörung” sein? Wie soll ein Asteroid Teil einer “Verschwörung” sein, ein totes Stück Stein kann sich doch nicht “verschwören” !?!
Hier wird also längst nichts mehr gedacht sondern nur noch Emotionen geschürt nach dem Motto “Pfui aus, Denkverbot”, nur weil etwas nicht zur vorgegebenen Denkweise passt.
Das alles BEGRÜNDET SACHLICH sogar den Verdacht einer Verschwörung in den Mainstreammedien selbst. Das ist zu PRÜFEN.

 

4. Was sind die Gefahren wenn “zutreffende Verschwörungstheorie”  (= reale Verschwörung) und “abwegige Verschwörungstheorie” verwechselt werden ?

Entscheidend ist hier das Grundverständnis, wie hier die Gefahr von MEHREREN Seiten kommt.
a)  Gefahr DIREKT durch echte, faktisch gegebene und sachlich begründbare Verschwörungen die aus Informationsmangel o.ä. nicht erkannt werden.
Das ist der Fall, wenn der “Aufklärer” Recht hat
b)  Gefahr DIREKT durch die Dümmsten der Dummen, wenn aus Dummheit oder Aberglaube entstandene Schwachsinns-Theorien wie Angst vor Katzen die über die Strasse laufen, Tagen wie Freitag der 13., Frauen mit roten Haaren oder eben Rassismus und Antisemirismus etc. auf der Basis abergläubischer o.ä. Hirngespinste.
Das ist die Gefahr durch die Dümmsten der Dummen, des Abschaums, sich selbst überlassen.
Das ist einer der Fälle, wenn der “Aufklärer” Unrecht hat (weil er verrückt, schwachsinnig etc. ist)
c)  Gefahr INDIREKT durch Manipulation und Instrumentalisierung der Dümmsten der Dummen durch Verschwörer selbst.
Ganz primitiv ausgedrückt ist das so, wie wenn
  • die Räuber auf der Flucht Nägel auf der Strasse verteilen, um  das Auto Verfolger abzuschütteln, die einen Platten bekommen
  • und dann noch die Gruppe der Verfolger so spalten, indem sie den Anschein erwecken, ein Verräter aus deren eigenen Reihen hätte das getan. Also einfach der Versuch zur maximalen Lüge.
Und was ist schon allein das, wenn man dazu Nägel aus dem Fahrzeug werfen würde: Genau, Ihr Schlaumeier, schon das wäre eine Intrige, eine Falle, eine VERSCHWÖRUNG. Um wieviel mehr die Steigerung mit der weiteren Lüge die Verfolger auch noch untereinander zu spalten.
Da habt ihrs doch schon wieder, das Leben ist doch voll davon. Alles was mind. zwei Leute heimlich zum eigenen Vorteil und zum Nachteil mind. eines Dritten machen, ist im Kern eine VERSCHWÖRUNG, wie kann man da so tun, als sei das was Exotisches was es heute kaum noch gibt, das Leben ist doch voll davon seit Sandkasten-Tagen, jedes Mobbing gehört wie gesagt dazu.
Genau damit kommen wir zu Punkt 5

 

5. Desinformation, “agent provocateur”, “false flag” und Diskreditierung etc. als Königsdiszilinen des “Vaters der Lüge”

Während die Dümmsten der Dummen es gewohnt ist wie Fussball-Fans sich offen und naiv hier ein rotes und dort ein blaues Gewand anzuziehen und dann klar nach Seiten getrennt sich die Köpfe einzuschlagen, wußten die wahren Experten der Lüge es schon immer raffinierter zu gestalten: Ob Nero selbst Rom anzünden läßt und es seinen Feinden den Christen in die Schuhe schiebt, oder Hitler den Reichstag selbst anzünden läßt und es seinen Feinden den Kommunisten in die Schuhe schob, so läuft es einfach im Reich des Teufels. Hier geht es um “false flag”, um Aktionen unter falscher Flagge
Oder das Thema “agent provocateur”, da ist es genau gleich, auch hier wird unter falscher Flagge agiert um anderen sowohl direkt zu schaden als auch indirekt in dem deren Seite zu Unrecht auch noch selbst als Täter dargestellt wird. Dafür gibt es überall viele Beispiele, es reicht schon die einzelnen Begriffe zu googlen wenn jemand weitere Erklärungen und Beispiele dazu benötigt.
Und dazu gehört schliesslich dann eben auch noch, dass eine freimaurerisch geprägte Gruppe gegen sich selbst etwas bewußt Unwahres erfindet, das dann als “Lüge” selbst aufdeckt, dann die Lüge auf Seiten des Gegners pauschaliert und pauschalierende Maximalforderungen dagegen stellt.
Also so, wenn es hier um Guppe Rot gegen Gruppe Blau ginge, würde es eine freimaurerisch geprägte Gruppe Rot so machen:
Nehmen wir an der Chef von Gruppe Rot ist der letzter Drecksack, ein Verbrecher, Dieb, Betrüger und Kinderschänder. Dann geht der nicht einfach her, stellt sich auf einen Karton und ruft “Alles gelogen, ich bin ein Engel.”
Nein, sondern dann geht ein Mitglied der Gruppe Rot her, verkleidet sich blau und verleumdet dann den Chef der Gruppe Rot, er hätte auch noch 10 Kinder aus Kinderheim XY entführt bei Nacht am Feuer gebraten und deren Augen und Zungen als Leckerbissen verspeist.
Das wird dann groß veröffentlicht und ein paar Tage später treten dann immer mehr Zeugen auf, die diese Vorwürfe als haltlose Lügen überführen. Das führt dazu, dass sich das Blatt wendet und es plötzlich heißt: ALLE Vorwürfe die es je gegen den Chef der Gruppe Rot gab, sind offenbar haltlose Lügen, der arme Chef sei in Wahrheit ein armes armes Opfer.
Dabei läuft es immer ähnlich nach den zeitlosen ungeschriebenen Gesetzen der Lüge und Täuschung.
Und so gibt es eben auch “falsche Aufklärer”, die die Sache die sie angeblich verfolgen nur beschädigen und diskreditieren.
Das kann aus Dummheit geschehen, aber eben auch ganz gezielt.

 

6. Der Fall Xavier Naidoo u.ä.

Xavier Naidoo ist so jemand, wo man es manchmal nicht genau weiß. Manche seiner Aussagen sind kontrovers aber ich kann zustimmen, manche seiner Aussagen kann ich nicht zustimmen und dort sind die einen nur dumm und die anderen so saudumm, dass ich mich schon fragte, ob Xavier Naidoo nicht sogar ein “agent provocateur” ist.
Heut denk ich “eher nicht”, aber ein abschliessendes Urteil hab ich aber noch nicht.
Bei ihm ist es einfach durchwachsen. Wo er eine Nähe zur Reichsbürgerszene hat, sehe ich Naidoo unproblematisch denn die Reichsbürger sind so offenkundige Spinner, dass Naidoo die gar nicht diskreditieren kann.
Reichsbürger-Gedankengut hängt sich zwar manchmal an tatsächlichen Mißständen auf wie der tatsächlichen “Lügenpresse”, trotzdem ist es wo mal “Reichsbürger” draufsteht ausreichend durchgeknallt um nicht mehr auf gefährliche Weise etwas zu diskreditieren. Was aber ist mit der berechtigten Kritk an der verführten Klimajugend?
Das ist für mich ein ernstes Thema, die Instrumentalisierung der Jugend durch Freimaurer-Organisationen wie “Club of Rome” etc. will ich nicht mit Reichsbürger-Scheisse vermischt sehen.
Und nicht mit psyeudochristlichem Blödsinn wie:  Kein “Wasser” mehr trinken, weil das Wort 6 Buchstaben hat und daher Wasser des Teufels wäre.
Aber hat das jetzt Naidoo gesagt? Nein, das Beispiel hab ich erfunden, er hat nur was ähnlich Dummes gesagt und und gleichzeitig weiß ich natürlich auch sonst nicht immer was Naidoo nun wirklich selbst gesagt hat.
Aber die Regel lautet, Herr Naidoo:
Einfach nicht vernünftige Kritik mit aus den Fingern gesogenen Schwachsinns-Theorien vermischen, weil Idioten wie hier ausührlich erläutert dann alles in einen Topf werfen und dann jede abweichende Meinung als “Verschwörungstheorie” ablehnen.
 
 
 
 
21. März 2020

Intellektuell Minderbegabte contra Freimaurer bei den Themen Denktabu, Ketzerei, Verschwörungstheorie

1. Gibt es reale Verschwörungen oder nur abwegige Verschwörungstheorien ? Es ist unbestritten, es gibt BEIDES: sowohl reale Verschwörungen als auch abwegige Schnapsideen und Verleumdungen Schon […]
19. März 2020

Vollidioten-Nation: In 7 Tagen ist das, was Ihr Vollidioten unter dem Begriff “Weihnachten” zu kennen glaubt.

18.03. / 19.03.2020 n. Chr. Diese hirnverbrannte Vollidioten-Nation ist doch zu allem zu dumm, sowohl schlecht informiert als auch unfähig dann, wenn brauchbare Informationen kommen, diese […]
find now