Allgemein

Gelsenkirchen
Nachdem dem Mädchen im akuten Zustand mehrere Tage geglaubt wurde, behauptet man nun unter Berufung auf einen Rechtsmediziner, dass das Mädchen gelogen habe, als es von einem Überfall durch einen Mann mit einer Spritze berichtet hat. Das ist Unsinn.

Unterstellungen der Polizei hanebüchen

Ein Rechtsmediziner kann nicht feststellen, ob das Mädchen sich selbst verletzt hat mit einer Spritze. Hier geht es um Glaubwürdigkeit und eine große Rolle spielt hier, dass die Polizei mit einem geistigen Kurzschluss die Aussage des Täters “Nummer 6” so gedeutet hat, dass damit ein 6. Opfer gemeint sei.
Als sich keine weiteren Opfer gemeldet haben, und kein auffallendes Gift im Blut war, hielt die Polizei das Mädchen für unglaubwürdig. Dabei ist es viel wahrscheinlicher, dass es nie um ein sechstes Opfer, sondern um die sechste Spritze einer Packung harmloser Spritzen gegangen ist. Zum Beispiel Spritzen gegen Thrombose.
Das wurde der Polizei in untenstehender Mail erläutert.
Ob die 13-jährige letztlich gelogen hat, weiß man nicht. Aber wie die Polizei sie vom Opfer über Missverständnisse zur Lügnerin gemacht hat und sich dann auf einen Rechtsmediziner berufen hat, war hanebüchen.
Gut möglich, dass das Mädchen die Wahrheit gesagt hat und mal wieder die ganze Nation auch dem Schlauch steht, so wie beim Fall Michelle hier  https://logik-idee.com

Von: Klaus Fejsa [mailto:KlausFejsa@t-online.de]
Gesendet: Donnerstag, 14. November 2019 23:06
An: ‘K-Wache.Gelsenkirchen@polizei.nrw.de’
Betreff: Hinweis zum Fall des mit einer Spritze verletzten Mädchens

Sehr geehrte Damen und Herren,

angeregt durch den Bericht hier

https://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/ruhrgebiet-aktuell/gelsenkirchen-mann-spritzt-schuelerin-unbekannte-substanz-66037544.bild.html

habe ich überlegt, wie jemand auf so eine Idee kommt.

Mein Versuch diesen Irrsinn zu verstehen brachte mich zu dem Schluss, dass der einzige Ermittlungsansatz, der für mich hier ersichtlich ist, die Spritzen an sich sind.

Das führt zu folgenden Überlegungen:

  1. Die Wahrscheinlichkeit, dass sich jemand einer gebrauchten Spritze rasch entledigt, liegt nahe deshalb Spurensicherung etwa zwischen Tatort, Marienhospital und Bahnhof inklusive allen Abfallbehältern
  2. Dass dieser Spritzenirrsinn sich unabhängig von einem Lebens-Bezug zu Spritzen entwickelt hat ist möglich, aber weniger wahrscheinlich,

deshalb

  1. an die Drogenszene denken
  2. an Dopingsportler denken
  3. an Human-Medizin-Bezüge denken
  4. an Tier-Medizin-Bezüge denken, auch Landwirte, die selbst Hand anlegen.
  5. an Diabetiker denken
  6. an blutverdünnende Spritzen denken

Das Motiv des Täters zu ergründen erscheint zu verrückt als dass es nachvollziehbar sein könnte.

Deshalb überlege ich, was hier ein auslösendes Moment gewesen sein könnte.

Hat einen Täter irgendein Wahnsinn gepackt und dann kam der Mann zu den Spritzen z.B. in der Apotheke, oder kamen die Gelegenheit mit den Spritzen zum Mann?

Nach einer Operation im Krankenhaus bekommen Patienten oft einen Vorrat an Spritzen gegen Thrombose, die sie sich in den folgenden Tagen zu Hause dann selbst setzen sollen.

Diese Spritzen sind ultra-dünn und für Anwendung durch Laien, eine dickere Spritze täte von  einem Laien verabreicht so weh, dass das Mädchen wohl geschrien hätte.

Das Labor möge also bei den Blutproben auch an blutverdünnende Substanzen denken, so wie an Drogen, Doping, Insulin sowie Tiermedizinisches wie Antibiotika etc. das Werk sondern munter mit

Weitere Überlegung:

Beispiel:

  • Packung mit 10 Stück Thrombosespritzen zur eigenen Anwendung zu Hause
  • Letzten Freitag letzte Spritze morgens in der Klinik, dann Entlassung mit Rezept oder gleich einem Paket Spritzen, für häusliche Thromboseprophylaxe.
  • Patient geht am Freitag zu Apotheke und holt sich Packung mit 10 Thrombosespritzen (falls er die Spritzen nicht schon mitbekam.
  • Beginn am Samstag mit der ersten Spritze, dann war heute am Donnerstag „NUMMER 6“ dran

Fragen:

  • Wurde letzten Freitag eine Person, auf die die Beschreibung passt, aus dem Marienhospital oder einer anderen Klinik entlassen und hat Thromboseprophylaxe-Spritzen verordnet?
  • Hatte die Person heute einen Kontrolltermin?

Viel Erfolg.

Mit freundlichen Grüßen

Klaus Fejsa

Wilhelm-Röcker-Str.  4
74369 Löchgau
Tel.   07143- 909988-0,  0174- 9077347
Fax   07143-909988-9
Mail  fejsa@gmx.de

19. November 2019
Mädchen Spritze Gelsenkirchen, geistiger Kurzschluss der Nation (Polizei, Experten, Medien, etc.

Mädchen, Spritze, Gelsenkirchen: Zweifel, dass sie gelogen hat

Penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Etiam ultrices metus ut enim biben dum, vitae fringilla diam mattis. Sed eget lacus.
19. November 2019

Sophia Lösche Mord: Medien und Behörden gemeingefährlich dumm

Penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Etiam ultrices metus ut enim biben dum, vitae fringilla diam mattis. Sed eget lacus.
19. November 2019

Yolanda Klug vermisst: Video und Petition zu Polizeipannen

LeipzigIm Fall Yolanda Klug kam es zu schweren Polizeipannen.Die Polizei hat versäumt die Videobänder in öffentlichen Verkehrsmitteln zu sichern, obwohl die Notwendigkeit dazu rechtzeitig erkennbar war […]
20. November 2019

Updates zu: Nick Stolz vermisst: Strafanzeige wg. Strafvereitelung

        Hier eine weitere Aktualisierung dieses Artikels am 01.02.2020, eingefügt als screenshot, als PDF: Aktualisierung am  03.12.2019 Mittlerweile gibt es neue Informationen in […]
20. November 2019

Maibaum-Unglück Wettelsheim: Frau tot, Rechtsstaat auch?

Wettelsheim Die Aufarbeitung des Maibaum-Unglücks von Wettelsheim ist ein anhaltender Skandal und Schande der Nation, geprägt von Vertuschung. In diesem Artikel werden noch mal die Fakten […]
21. November 2019

Rebecca Reusch vermisst: Denkfehler verhindern Aufklärung

BerlinIm im Fall der vermissten Rebecca Reusch, halten die Denkfehler weiter an.  Polizei, Medien und Angehörige blockieren weiter die wichtigste Spur. Dazu zuerst ein Screenshot und […]
23. November 2019

Rezeption: Gesellschaftl. Irrsinn und teuflische Besessenheit, sachlich thematisiert

Planet ErdeWir stoßen auf folgendes Phänomen. Die idyllische Theorie Es gibt Menschen , die eigentlich vorgeben mit der Zielvorgabe zu leben, dass Sie einem demokratischen Rechtsstaat […]
23. November 2019

Global: Fallanalytiker Fejsa lehrt Völkern und der UNO gesunden Menschenverstand

Planet Erde Im Bauschaum-Skandal ging es um eine Frau, die eigentlich ein offenkundig  misshandeltes Verbrechensopfer war, dann jedoch im geschützten Bereich einer Klinik fotographiert und fast […]
24. November 2019

Updates zu: Claudia Ruf, Mordfall: Versager-Profiler der Polizei mit neuen Denkpannen contra Genialität

Update 2, 18.02.2020 Es ist davon auszugehen: Der Täter begegnete Claudia Ruf beim Kiosk der Autobahnraststätte Vierwinden, die direkt am Ortsrand von Hemmerden, nur einen Katzensprung […]
3. Dezember 2019

MORD an Nick Stolz: Tiefpunkt der Zustände etwa bei seiner Leiche im Aachener Stauweiher?

Aachen/VoerdeWerden die Mörder Nicks auch seiner bereits geschändeten Leiche, zum 3-Monats-Jubiläum um Sylvester,  nochmal unter den Augen der verwirrten Öffentlichkeit, gröhlend eine feuchtfröhliche Spitztour “gönnen können”? […]
5. Dezember 2019

Fall Julen und Fall Nick Stolz: Nach Widerständen jetzt Partnerfälle des Experten für Expertenfürsorge und Weltrettung

Vorwort: Aus gegebenem Anlass wurde für die Mühseligen und Beladenen und Beschränkten etc. nun oben rechts in der Seitenleiste ein Erquickungsbereich geschaffen, der besonders von manchen […]
17. Dezember 2019

Runaway Rebecca Reusch: Keine schöne Weihnachten für die ignorante Familie, Jarow und die Idiotenschar

Berlin Ich machs kurz: Hey, Ihr seid doch (fast) alle …  bzw wer ist hier nicht verrückt? Genau das Beispiel mit dem Fall Maria Henselmann trifft […]
18. Dezember 2019

Yolanda Klug: “Nachrichtensperre” zur Vertuschung der klaren Polizeipanne und alle kriechen im Poli-Popöchen?

LeipzigDiesen Montag, am 16.12.2019 hab ich ein Leipziger Medium gefragt, warum sie noch nicht mal dann über die Polizeipanne berichten, nachdem ich es ihnen ausführlich erklärt […]
18. Dezember 2019

Familie Schulze, Drage: Mit dem Auto und einem Seil über eine Umlenkrolle in den Mühlenteich reingezogen

DrageInfos für Fortgeschrittene: Im Fall Schulze aus Drage gibt es folgende Übereinstimmungen mit der Polizei Zeugin am Seppenser Mühlenteich zwischen 18,00 und 21 Uhr Hundespur am […]
18. Dezember 2019

Yolanda Klug und das Polizei-Gemurkse: Wenn die Sau durchs Dorf jagt…. Ihr habt den Hubschrauber vergessen

Halle Angeblich neue Spur im Fall Yolanda Klug, viel eher jedoch einfach eine Aktion um Geschäftigkeit vorzutäuschen. https://www.rtl.de/cms/polizei-sucht-in-halle-nach-vermisster-leipziger-studentin-yolanda-klug-4456196.html    Seit Jahrzehnten murkst und pfuscht sich die Leipziger […]
18. Dezember 2019

Rebecca Reusch: Chance dass sie morgen zu Hause ist ungenutzt: Welche Endlösung für deutsches 80 Mio Volk Hirnverbrannter? Verglasen oder Babysitterkratie?

Berlin Zugegeben eine pointierte Überschrift. Ab in die Vitrine der Geschichte… oder auf den Schoß. Im Fall Rebecca habe ich definitiv mit 100 % Sicherheit die […]
20. Dezember 2019

Teil 2: Yolanda Klug und das Polizei-Gemurkse nach Halle oder “Greta the Ripper”: Geistige Bakrotterklärung bei Spekulationen

HalleDas Entsetzen über das Polizeigemurkse noch solange die Taucher in Halle im Wasser waren, war absolut berechtigt Jetzt kam heraus an was für einen Schwachsinn total […]
22. Dezember 2019

Claudia Ruf und Maria Ladenburger: Wie Medien ständig die Öffentlichkeit täuschen, auch im Fall Maria L. hatte nur einer richtig analysiert: Klaus Fejsa

DeutschlandDie Polizei hat manchmal Dusel, die richtigen Überlegungen hatte auch im Mordfall Maria Ladenburgen jedoch nur Fallanalytiker Klaus Fejsa.Doch die meisten Medien vertuschen das regelmässig. So […]
24. Dezember 2019

Vermisster Nick Stolz: Nach bisheriger Informationslage unwahrscheinlich, aber was, wenn er doch geflogen wäre?

VoerdeMeine Bilanz nach über 10 Jahren Hobby-Ermittlungen ist bisher, dass ich nach bestem Wissen sagen kann, nicht einen einzigen Logik- und Denkfehler gemacht zu haben. Es […]
25. Dezember 2019

Mordfall Nicole Stindt: Woher das Grabwerkzeug? Naivitäten der Polizei torpedieren Aufklärung

Update 20.02.2020 Viel zu kurz kam bisher auch das Thema GRABWERKZEUG. Zwar wird die Polizei beim Nachgraben des Loches ein wenig größer gegraben haben, aber wohl […]
26. Dezember 2019

Spanien, Unfall-Tod im Pool und eine Welt von Vollidioten. “Sog”-Ursache hier undenkbar, ein “Kriech-Strom” schon. Babysitterkratie?

2. Nachtrag am 28.12.2019,  4 Uhr Schön dass ich so ehrlich war, aber alles Scheisse womit ich mich beim 1. Nachtrag noch habe erschüttern lassen. Die […]
28. Dezember 2019

Spain, pool accident: Mother Olubunmi Diya, there must have been leakage current in the water

SpainThe media world wide allways follow the same keywords and in the case of the spanish pool accident at Christma all talked about  “pool drain” as […]
28. Dezember 2019

Strafanzeige im Mordfall Tristan aufgrund von Schwachsinn und Geisteskrankheit im BKA, LKA und Polizei Frankfurt

Nachtrag am 01.01.2020 Wikipedia mal ausgenommen, aber ob Massenmedien wie “SPIEGEL” oder die “Frankfurter neue Presse” oder die Diskussionsplattform “Allmystery” oder die Website der Polizei selbst, […]
30. Dezember 2019

Pool, Tote, Unfall: Auch nach fast einer Woche ignorieren fast sämtliche Medien weltweit auch nach ausdrücklicher Ansprache und Beispielen das Thema STROM

WeltAuch 6 Tage nach der Tragödie ignorieren die Medien weltweit die wahrscheinlichste Unfallursache, nämlich ein Stromunfall In Verbindung mit dem Wort STROM wird nur über ältere […]
1. Januar 2020

Spain, pool, 3 drowned: Facts about “pool drain accidents” and “pool electric accidents”

Planet earth,  01.01.2020 1. Search everywhere, where on earth ever happened for technical reasons a pool accident with more than one dead person without it having […]
2. Januar 2020

Mankind (Menschheit), your analysts are homicidal lunatic (eure Analysten sind gemeingefährlich verrückt) except Klaus Fejsa (ausser Klaus Fejsa)

Planet earth 02.01.2020Achung Menschheit, Kim Jong Un kündigte einen Angriff auf das amerikanische Festland, auf das amerikanische Volk an, aber die Analysten weltweit sind verblendet, ausser […]
3. Januar 2020

Elitenversagen: Im Falle einer Weltkatastrophe im Januar 2020 oder später, die verantwortlichen Eliten in Politik und Medien bitte nicht lynchen.

Als Fortsetzung des Artikels hier   …der Appell:Natürlich sollen die Vollidioten und Kriminellen, die heute Politik und Medien prägen, aus ihren Positionen gekippt, verhaftet und streng […]
7. Januar 2020

USA – Iran : I think, Damaskus will be the sign, before New York City, UNO and Wall Street will be destroyed.

07.01.2020 For a long time allready,  I told about this to the world.Now we got very near to the situation, that I expected for years but […]
16. Januar 2020

Iran plane crash PS 752 a terror attack? What caused last explosion 4 seconds before plane crash?

  19.01.2020  Correction: Meanwhile a had new conclusions about the direction where the missile came from, this geolocation was false, I correct it. So this was […]
17. Januar 2020

Iran Flight PS 752 crash: Was a Pantsir System involved?

  Iran/world Still important are the findings in this artikle Iran plane crash PS 572 a terror attack? What caused last explosion 4 seconds before plane […]
20. Januar 2020

PS 752 plane-crash in Iran: Did the transponder send (UN)DIRECTED signals?

Iran/world The case stills seems to me like a intelligence operation, but thinking to a attack with a MANPAD turnd out to be my mistake. Only […]
29. Januar 2020

Mord an Tristan Bruebach: Tierstimmen im Bekenneranruf seit 22 Jahren von Vollidioten-Nation übergangen ?

Nachtrag: Ist dieser ganze Artikel wie er zuerst dastand ein Irrtum meinerseits? Habe ich mich geirrt, geht es um “digitale Verzerrungen”, wie jetzt ein Experte sagte? […]
30. Januar 2020

Mordfall Tristan, Fortsetzung zum “Fachgespräch” zu Tierstimmen im Bekenneranruf

Hier die Fortsetzung dieses Artikels Mord an Tristan Bruebach: Tierstimmen im Bekenneranruf seit 22 Jahren von Vollidioten-Nation übergangen ? Neben Stimmen die dem Leiter der Tierstimmen-Archivs […]
5. Februar 2020

Updates Raubserie Ditzingen: WARUM keine Fahndungsbilder? Nach Polizeiversagen bitte jetzt Schusswesten auch an Netto-Markt Heimerdingen

Update vom 06.02.2020 WARUM KEINE FAHNDUNGS-BILDER ???Stehen denn alle auf dem Schlauch? Ich bis gerade auch, dann wurde mir bewußt: In welchem Jahr / Jahrhundert leben […]
11. Februar 2020

Chiemgau Doppelmord Ehepaar Langendonk 1997 Analyse: Täter mit Perücke, Firma aus Marquartstein, Arbeitseinsatz in Litzlwalchen

Der Mörder im seit 1997 ungeklärten Chiemgau-Doppelmord sagte selbst wohin er gehört : MARQUARDTSTEIN Und er hatte ganz OFFENSICHTLICH eine haarsträubend lächerliche PERÜCKE als Tarnung. Unverständnis […]
14. Februar 2020

Mordfall Tristan Bruebach: Jetzt Tierstimmen im Bekenneranruf von mehreren Experten bestätigt. Damit 22 Jahre polizeilichen Fahndungssuizid aufgedeckt

Polizei Frankfurt, LKA und BKA haben im Fall Tristan Brübach 22 Jahre lang eine erfolgreiche Fahndung torpediert und alle Möglichkeiten etwas aufzuklären durch individuelle Unfähigkeit verhindert. […]
17. Februar 2020

Also passt mal auf…

Achtung, speziell dieser Artikel hier enthält Aussagen, die durch den Terroranschlag von Hanau, von dem ich mich distanziere, heute falsch verstanden werden können. Deshalb habe ich […]
19. Februar 2020

Rebecca Reusch Nacktfotos: Mutter: “Lila Decke als HINTERGRUND für Fan-Fotos.” Fallanalytiker: “Nein, UNTERGRUND”

Die Idee mit der Decke für Fotos ist genial und naiv-dumm zugleich. Eine “Decke als HINTERGRUND”, das haben gern alte Omas im Osten, z.B. Ukraine https://www.news.de/panorama/855827185/rebecca-reusch-vermisst-mutter-hat-aktuelle-theorie-boyband-bts-toetungsdelikt-laut-polizei-15-jaehrige-seit-einem-jahr-verschwunden/1/ […]
21. Februar 2020

Stellungnahme zum entsetzlichen Terroranschlag von Hanau

Von mir in diesem Blog bereits in der Vergangenheit formulierte Positionierungen, erfordern nach dem Terroranschlag von Hanau und den Statements des Terroristen Tobias Rathjen nun einige […]
27. Februar 2020

Updates zum Thema Coronavirus

02.04.2020 Hätte es mich nicht so angekotzt was das schwachsinnige Idiotenpack da draussen treibt, dass mir meine Zeit zu schade war darauf einzugehen, dann hätte ich […]
19. März 2020

Vollidioten-Nation: In 7 Tagen ist das, was Ihr Vollidioten unter dem Begriff “Weihnachten” zu kennen glaubt.

18.03. / 19.03.2020 n. Chr. Diese hirnverbrannte Vollidioten-Nation ist doch zu allem zu dumm, sowohl schlecht informiert als auch unfähig dann, wenn brauchbare Informationen kommen, diese […]
21. März 2020

Intellektuell Minderbegabte contra Freimaurer bei den Themen Denktabu, Ketzerei, Verschwörungstheorie

1. Gibt es reale Verschwörungen oder nur abwegige Verschwörungstheorien ? Es ist unbestritten, es gibt BEIDES: sowohl reale Verschwörungen als auch abwegige Schnapsideen und Verleumdungen Schon […]
find now