Mord an Judith Thijsen durch Rückfalltäter Jörg N. auf „Urlaub/Ausgang“ aus Massregelvollzug, vergleichbar mit Mord an Nicole Stindt durch Rückfalltäter Maurice G. (3-fach Mord Bispingen) auf „Urlaub/Ausgang“ aus Massregelvollzug? Welche der vielen verhätschelten Sex-Bestien in der Nähe wars?
25. Januar 2022
Vermisstenfall Christian Hohl und das Idiotengesindel: Du kommst, hörst und denkst: Die Widler ist kein Untier, aber …. Adrian Lukas dreht sich wo um?
29. Januar 2022

Wieder heißt es „Frauenleiche, im Wald gefunden, tätowiert, wer kennt sie?“ Starnberg … Aber oh, DIESMAL redet nicht nur DAS Universalgenie von „Rotlicht-Tat“ / Prostitution. Verdacht natürlich: Osteuropäische Zwangsprostituierte

Könnt Ihr lesen was ich im Beitrag unten gesagt habe?

Noch halte ich mich zurück …

Ich werde aber die Polizei aus dem Fall Starnberg und die Polizei aus dem Fall ……  gemeinsam auf einen möglichen Zusammenhang bzw.  „ähnlich gelagerten Hintergrund“ ansprechen.

.

.

.

Hinweis vorab: Das sympathisch bescheiden tiefstapelnde Universalgenie von Planet Erde hat Viele seiner Glanzleistungen überhaupt noch nicht öffentlich gemacht, greift der Polizei momentan ganz bescheiden hinter den Kulissen in mehreren Mordfällen auf spektakuläre Weise unter die Arme. (Darauf ein bescheidenes Täterätä, Täterätä, Täterätääääääähhhhh !!!   hahaha …)

Bei folgenden Fällen schweige ich teils schon monatelang diszipliniert, aber irgendwann sind meine Leistungen eben auch für die Öffentlichkeit bestimmt. Ich bin kein Geheimagent der jahrzehntelang im Untergrund heimlich operiert, sondern ich bin jemand, der mit seinen Leistungen zeitnah dazu beitragen will auf Umwegen auch Corona- und Klima-Wahn zu stoppen und die Menschheit von der Notwendigkeit seiner Weltherrschaft überzeugen möchte, hahaha …

.

Fall 1: 

Dieser Fall ist aktuell und bekannt, aber die Bevölkerung kennt nicht die wahren Zusammenhänge, wie es zu einer Verhaftung kam.

Aufgrund der Berichterstattung durch DAS Universalgenie hat „jemand“ einen riesigen Denkfehler gemacht und auf hochgradig verdächtige Weise  Kontakt aufgenommen, das gelangte sofort an die Polizei und einen Tag später kam es zur Verhaftung, nachdem vorher monatelang nichts voran ging.

Hier ist nun jedoch heute Zurückhaltung angesagt und zugesagt, aber natürlich nicht ewig, DIE Erfolge von DEM Universalgenie müssen natürlich der Menschheit global kund werden irgendwann. „Universalgenie vor, noch ein Tor“

.

Fall 2

Zwielichtige Leute versuchen einen Typ als Auftragskiller zu engagieren.  Der Gefragte lehnt ab und versucht Hilfe zu holen, alles scheitert aber an der Ignoranz seines Umfelds.  Einiges spricht dafür: Den Mord hat mittlerweile ein Anderer begangen.

. 

Bei beiden Fällen halte ich mich also noch in der Öffentlichkeit zurück, aber das soll bald anders werden ….

.

Klaus Fejsa
Klaus Fejsa
"Kriminalistischer Mitdenker: Klaus F. hatte auch im Tötungsfall Michelle eine entscheidende Idee, die anfangs niemand ernst nahm, sich letztendlich jedoch als richtig herausstellte." ....... Südwest-Presse Artikel am 19.10.2012

Es können keine Kommentare abgegeben werden.