WARUM all die Mühe und Schaden im Kampf mit dem IRRSINN einer im Arsch des Teufels lebenden, hirnverschissenen, untertierisch dummen Vollidioten-Gesellschaft?
22. März 2022
Sergej Enns fuhr wohl als Sozius auf Moped von Dealer mit zum Rodini-Park, dort Mord. Ägypter wohl beteiligt, gelangt so an Handy. Dann Leichenabholung mit PKW am nächsten Abend
28. März 2022

Ex-Nebensitzer Oliver F. aus Affalterbach, „Drecksack“ oder zackzack :-) ? Die alten Griechen, Mathematik-Genie Carl Friedrich Gauss sowie DAS Universalgenie und DIE Menschheit warten und wollen hier was geklärt haben …

Lauscht, Kinderlein, lauschet dem Meister – und Kindsköpfe stramm gestanden!

Mal dauert es tausende Jahre, wie von den alten Griechen bis zu Carl Friedrich Gauss im 18. Jahrhundert, bis ein ebenbürtiges Genie (siehe „der kleine Gauss“) den Erdboden betritt.  Und dann wären es wieder nur 200 Jahre, bis DAS Universalgenie, (auch bekannt als „der große Klaus“) mit der gleichen Leistung den Planeten entzueckte.

tätätätäääää

.

https://de.wikipedia.org/wiki/Gau%C3%9Fsche_Summenformel

.

Nach diesen tausenden Jahren Warten von den alten Griechen bis zu Mathematik-Genie Carl-Friedrich Gauss, ging es dann relativ schnell bis ca 200 Jahre später  wieder ein vergleichbares Genie mit seinen Füßen Planet Erde beehrt hat. „Der große Klaus“

Vergleichbar jedoch nur im Bereich Mathematik, denn „der große Klaus“ ist DAS Universalgenie.

„Der kleine Gauss“ hat mit 9 Jahren seine Genieleistung bei der Erfindung der Gausschen Summenformel erbracht. DAS Universalgenie von Planet Erde, auch bekannt als „Der große Klaus“ , hat die genau gleiche Leistung ebenfalls bei der exakt gleichen Schulaufgabe ebenfalls als Einziger erbracht.

Vor einer ganzen Schul-Klasse aus potentiellen Zeugen. Nur wirklich registriert in seiner Bedeutung hat das damals Keiner, auch ich nicht, Und bewußt mitbekommen haben es vielleicht ein paar Leute. Dem Lehrer hab ich es gesagt, aber der kam so knapp vor Ende der Stunde, dass keine Zeit für eine Würdigung blieb. Aber es kann sein, dass sich Zeugen dennoch noch erinnern.

Nur weiß ich nicht mehr genau welche Klasse.

Denn ich habe die 10. Klasse zuerst mit meiner ursprünglichen Klasse durchlaufen, dann bin ich faul sitzen geblieben, keinen Bock gehabt.

Dann hab ich die 10. zwar bestanden aber dann gar gar gar keinen Bock mehr gehabt und bin zur Seemann-Schule, um ein Jahr zur See zu fahren.  Prüfung als Decksmann und Rettungsbootsmann abgelegt und  dann auf ein Schiff, aber die ganze Mannschaft schwul und ich nur mit bis England, da wars absehbar auf was das rausläuft und  bevors dann auf den Ozean raus ging, hab ich „meinen Arsch gerettet“.
Hab dann lieber was Anderes gejobbt und nach einem Jahr dann die restlichen Klassen bis zu einem gar nicht schlechten Abitur normal durchlaufen. Aber das heißt: Es gibt DREI Klassenverbände, die Zeugen sein könnten meiner Genieleistung. Wie ich meine war das in der 10. Klasse, könnte aber auch die 11. gewesen sein.

Dieser folgende heutige Mathematik-Professor aus meinen Referenzen war mein Nebensitzer als ich das erste Mal in der 10. Klasse war. Er kann sich aber nicht erinnern an einen solchen Vorfall mit dem „Kleinen Gauss“

.

.

Dass es in der 11. Klasse war, ist  unwahrscheinlich und wenn also das Gedächtnis des Herrn Professor stimmen würde und er nicht dabei war, dann war es als ich zum zweiten Mal in der 10. Klasse  war und da war mein Nebensitzer  eben dieser  besagte Pappenheimer  bzw. Affalterbacher

.

Oliver F. !!!

.

Und diesem lahmarschigen Typ habe ich vor vielen Monaten bereits über Umwege etwas ausrichten lassen aber da kommt einfach keine Rückmeldung.

Dieser Hering damals, der in meinem Windschatten aufwachsen durfte, den ich beschützt habe, dass ihn der Luftzug bei offenem Schulfenster nicht vom Stuhl weht, der erdreistet sich heute,  seinen Wohltäter zu ignorieren?

Alles was ich möchte ist eine Bestätigung der damaligen Begebenheit.

Das war damals eine Beschäftigungsaufgabe weil ein Lehrer krank geworden war und ich war tatsächlich so wie der „kleine Gauss“ nach wenigen Minuten fertig. Als einziger der Klasse und wahrscheinlich als  Einziger des Jahrhunderts und weltweit habe ich wie vor mir die alten Griechen oder später Mathematik-Genie Carl Friedrich Gauss die Gaussche Summenformel EIGENSTÄNDIG „nacherfunden“, ohne sie vorher zu kennen.

Denn ich war kein Mathenmatik-Freak, ich war nur faul.

WO ist dieser Oliver F. ?

Wer kann mir den faulen Sack heranschaffen, nicht tot sondern lebendig?

Der Planet wartet,  dass ich meinen Lebenslauf optimiere und eben möglichst die vielen zu erwähnenden Genieleistungen auch mit Zeugenaussagen belegen kann.

Hier zur seriösen Startseite mit sympathisch bescheidenem Video, seriösen Referenzen und seriösem Inhaltsverzeichnis etc. 

Klaus Fejsa
Klaus Fejsa
"Kriminalistischer Mitdenker: Klaus F. hatte auch im Tötungsfall Michelle eine entscheidende Idee, die anfangs niemand ernst nahm, sich letztendlich jedoch als richtig herausstellte." ....... Südwest-Presse Artikel am 19.10.2012

Es können keine Kommentare abgegeben werden.