Familie, Hund (und gesunder Menschenverstand von Behörden, Medien, Volk etc.) im Yosemite-Nationalpark „tot umgefallen“, DAS Universalgenie hatte wieder Recht
24. Oktober 2021
„Lustiger“ Wink mit dem Zaunpfahl? Atommacht Israel mit der satirischen „Atom-Tüte“ auf Staatsbesuch bei Putin?
25. Oktober 2021

Erneut ich bestätigt: : Mark T. Hofmann und weitere dubiose Show-Profiler: Showfiler-Tricks aufgedeckt vom ZDF, aber denkunfähige Journalisten stolpern weiter. DAS Universalgenie verteidigt sogar Showfiler Hofmann gegen Unlogik

Im unter diesem Artikel angehängten früheren Artikel zum Thema Showfiler Mark T. Hofmann habe ich klar aufgedeckt mit was für Blender-Methoden hier agiert wird.

Jetzt wurde DAS Universalgenie von Planet Erde bestätigt durch unabhängige Recherchen vom ZDF und der Redaktion von „Der Fall“.

Jedoch macht die Journalistenbranche, die sich bisher vom Showfiler auf die eine Weise verarschen liess, jetzt auf die andere Weise noch einen zusätzlichen Fehler, wo dem Showfiler sogar auf eine klitzekleine Weise Unrecht getan wird und sofort greift DAS Universalgenie von Planet Erde ein und sorgt für Gerechtigkeit. Und zwar unten im zweiten Video, aber zuerst zum ersten Video.

.

.

Was im obigen Video dargestellt wird, spricht für sich. Und gegen Mark T. Hofmann.

 

Im folgenden Video jedoch, wird er an einer Stelle durch denkversagenden Journalismus zu Unrecht angegriffen. Hofmann sollte einen GEGEBENEN Text analysieren nicht die Herkunft des Textes. Und Hofmanns Aussage war nur, dass der Text Ähnlichkeiten zum Una-Bomber hat, nicht wie der Text zustande kam.

Ein glasklarer Logik-Fehler der Journalisten, sie haben total verwechselt um was es geht. Aber auch hier bin ich offenbar sder Einzige, der überhaupt den Durchblick hat, die Journalisten sind regelmässig so so so denkunfähig

 

.

Nein, nicht deshalb eine Fehleinschätzung weil Yves das Dokument aus dem Internet hat. Woher das Dokument ist, war nicht die Frage an Analytiker Hofmann, denn als Hellseher hat er sich bisher nicht beworben. Hofmann hat das ihm gegebene Schreiben analysiert, richtig oder falsch, aber dass das Schreiben von Yves sei, war die ihm gegebene Basisinformation, darauf durfte Hofmann sich verlassen.

Somit wurde Hofmann hier in diesem Punkt kein Fehler nachgewiesen, hier hat der Journalist versagt.
DAS Universalgenie ist immer bemüht, ehrlich und fair zu agieren, sogar seine Gegner gegen Kritik zu verteidigen, wo sie nicht zutrifft. Denn ich verteidige dabei nicht eine Person, sondern Wahrheit und Realität.

Hier nun das zugehörige Video, wo es natürlich auch viele berechtigte Vorwürfe gibt.

.

.

.

Das Schlimmste von Allem jedoch seid Ihr Vollidioten-Gesellschaft. Denn nicht nur folgt Ihr Gauklern und Hochstamplern, sondern auch beim Rest der angeblichen Experten kann in der PRAXIS mir keiner das Wasser reichen.

Keiner von den proferssionellen Versagern kann eine mit mir vergleichbare Erfolgsbilanz vorweisen. Und doch himmelt Ihr Vollidioten sie an und ignoriert meine Erfolgsbiolanz….

Weil Ihr DUMM seid. Und böse, wahrheitsscheu.

.

Dekadente Polizofiler-Irrsinns-Inferno*Innen, Medien-Schwachsinns-Fiasko*Innen, Holocaust-Gemetzel irrer Gewohnsheits-Serientäter*Innen gegen gesunden Menschenverstand – nicht nur im Mordfall Michelle Stroisch

 

.
.
.
.

.

.

Hahaha, träumt hier ein Showfiler und willfähriges Gesindel davon, DAS Universalgenie, zu dem die Professoren der Juristerei ehrfürchtig emporblicken, mit seinem hobbyjuristischen „Einmalkeins-Wissen“ einschüchtern zu können?

Na wartet, „Hossa“, gleich knallt die „intellektuelle Peitsche“ auf dem „nackten Arsch“ des „geistigen Hosenscheissertums“ einer frechen Lausbuben- , Gauner- „und Schlimmeres“-Elite, um es mal im übertragenen Sinne auszudrücken:

(Leute, ich bin nicht nur hochbegabt, nicht nur ein Genie, sondern habe vergleichbar mit dem „absoluten Gehör“ im Bereich der Musik, „DAS absolute Sprachverständnis“. Ihr könnt aufgeben, oder Zeit verschwenden und euch vorführen lassen.  Mir reicht es auch in der letzten Instanz, im Rampenlicht oder durch eine scheinbar „laienhaft“ argumentierte Revision zu gewinnen, wie ich das bei mir so kenne, hahaha.  Danach BITTET dich nämlich ein Gericht doch bitte bitte einer Einstellung zuzustimmen, hahaha, damit nach dem „rüchtig gerügten Rüchter“ nicht auch noch dem Staatsanwalt „der Arsch versohlt“ wird… hahaha…Rechtsstaats-Reste vorausgesetzt, sonst wirds eben „der liebe Gott“ zu gegebener Zeit „richten“….)

Heut stand die Polizei vor meiner Tür: Ich solle nix mehr von „Vernichtungskampf“ schreiben. Im Anschluss rief ich beim Vorgesetzten dort an, da erfuhr ich es, es hätte irgendwie mit einer Mail von mir und mit jemand zu tun

  1. wo man mit dem Fernsehen zu tun hätte und wo man sich Sorgen mache ob ich gewalttätig werden würde und das auch in Bezug auf den 14.08.2021 (das wahre Datum für Pfingsten 2021)

  2. Wie gesagt das Ganze vor dem Hintergrund von Veröffentlichungen von mir im Internet und dem Begriff  „Vernichtungskampf“

  3. Und dann sei noch der Begriff „Volksschädlinge“ gefallen.

Damit ist klar:  In Bezug auf Punkt 1) und 2) kommen nur zwei Personen im ersten Moment vage in Frage, Mark T. Hofmann und Nadja Malak.
Bedingung 3, die Sache mit dem Begriff „Volksschädlinge“, bedeutet aber, dass nur Mark T. Hofmann in Frage kommt, nur in einer Mail an ihn ist dieser Begriff gefallen.

Was ein Idiotentum schon zuerst mal nicht kapiert: „Boykott“ ist grundsätzlich eine friedliche, legale Form des Protests und vor allem GEWALTLOS

KILL Google – durch gewaltlosen Boykott

 

Ansonsten wie gesagt:

 

. http://logik-idee.com/2021/06/25/mordfall-johanna-bohnacker-irrsinniges-staatsversagen-auch-nach-verurteilung-des-taeters-nicht-erkannt-und-aufgearbeitet/

 

 

Aus diesem Anlass hier nun die Mail an den unfähigen Showfiler, wegen der der Schwachsinn hier dazu geführt hat, dass von Steuergeldern eine unnötige Polizeiaktion gestartet wurde.

.

 

„Geheimdienst-Analyst? Gute Nacht Geheimdienst, wo so der Schwachsinn regiert.

Was ist der Unterschied zwischen Anal-Zyst und ….?  An der Zyste fließt harmlose Scheisse nur vorbei …. produziert wird gefährliche Scheisse aber im Hirn von …..

 

Der problematische Hintergrund:  Diese Aktion war juristisch gesehen eine „Gefährderansprache“

Als „Gefährder“ kommt man tatsächlich ins Visier des Geheimdienst und wo dann solche Dilettanten (oder Verbrecher?) regieren, kann man das nicht einfach so laufen lassen.

Deshalb:

  1. Der ausführenden Polizei werfe ich hier gar nichts vor.

  2. Gegen die beauftragende Staatsanwaltschaft erhebe ich nun hiermit Strafanzeige wegen offenkundig unberechtigten Massnahmen, Steuerverschwendung und Verfolgung Unschuldiger. Zu keiner Zeit war ersthaft eine Gefährungslage anzunehmen

  3. Ich verlange eine schriftliche Klarstellung aus der hervorgeht, dass ich nicht als Gefährder eingestuft bin und keinerlei verdeckte oder sonstige Massnahmen gegen mich am Laufen sind, geplant sind oder stattgefunden haben.

  4.  Etwaige Ermittlungen gegen meinen mutmasslichen Komplizen Gernot Hassknecht sind ebenfalls einzustellen

 
 
 

 

Nachtrag:

Mittlerweile hab ich erfahren, was den Pappenheimer besonders gestört hat

„(…) dass Jene die mir schuldhaft nicht den Weg bereitet haben, „vernichtet“ werden müssen als Volksschädlinge, als in einer verantwortlichen Position nichtsnutzige  Vollidioten. Ich will nicht, dass Sie mal sagen können: Ja Herr Fejsa, warum haben Sie sich denn nicht nochmal gemeldet…..

 Sie sind der Experte, wenn ich das menschheitsgeschichtlich herausragende analytische Universalgenie bin, müssen Sie mir JETZT den Weg bereiten, sonst gehen Sie dermaleinst zusammen mit Jenen sowas von unter.“

 

Also, da haben wir es: Friedliche Verbraucherempfehlungen, alles transparent und vor allem ohne das Bestreben jemanden zu schaden, heute. Ein Fussball-Talentscout der über Messi oder Ronaldo sagt, dass die nicht mal gut genug für die Kreisliga wären, der macht sich mit so einer Aussage überflüssig, ruiniert sich selbst, kommt mit so einer Pleite selbst mal im TV und hat seine Berufschancen als „Talentscout“ auf Dauer landesweit SELBST ruiniert.

Und ich war so freundlich diesen Pappenheimer vor sich selbst schützen zu wollen. Man hätte das Ganze auch humorvoll aufgreifen können, es war nochmal wie eine ausgestreckte Hand, jetzt jedoch hat der Typ die Tür auch nochmal ausdrücklich zugeschlagen. Er hofft zwar auf „Leben und leben lassen“  ist aber zu dumm die Zusammenhänge zu erfassen.

Wenn ich tatsächlich ein Genie bin, schaufelt er sich mit seinen Worten und Taten selbst das Grab und hinein bringt ihn dann eines Tages seine Nutzlosigkeit ja ausbremsende Schädlichkeit für die Gesellschaft, wenn eben die Gesellschaft sich dessen mal bewußt wird.

 
 

Obwohl, ich taste mich jetzt doch an das heran, was ich gerade noch zitieren kann. Manchmal kann man das Ganze zitieren, als DAS Universalgenie weiß ich aber instinktiv wo hier gerade im individuellen Fall die Grenze ist. Ich dürfte auf jeden Fall einen entscheidenden Auschnitt zitieren, damit man sieht wie ein Showfiler arbeitet, wie er das Entscheidende offenbar bewußt weglässt, wie er sich „dumm stellt“. Hier eine raffiniert unkenntlich gemachte Mail bei der nur „vermutet“ werden kann, wer sie geschrieben hat, hahaha ….

 
 

Das ist Showfiler-Bullshit, hier wird etwas aus dem Kontext gegriffen und so getan als ob man Forschungen betreiben müsste um etwas zu verstehen, dabei muss man nur das lesen, was in der gleichen Mail steht aber was mutwillig und showfilerisch weggelassen wurde.  In Grün meine Aussagen die keine Fragen mehr offen lassen, in rot das was showfilerisch, um nicht zu sagen manipulatiiv sich dumm stellend, weggelassen wurde.

Das zeigt Hirn und Charakter des Showfilers.

Er TÄUSCHT über das hinweg, was ich klar zum Ausdruck gebracht habe: Keine Gewalt sondern schlichtweg das Ende einer Karriere in gesellschaftlich verantwortlicher Position

Meine Aussage war klar:

WENN die Bevölkerung zur Erkenntnis kommt,

– was der Showfiler für einen Charakter hat,

– wie er vorgeht,

– dass er vor allem ein Schwätzer ist, aber so gut wie keine echten Erfolge IN DER PRAXIS hat

– wie er DEM Universalgenie nicht wenigstens den Weg in die Öffentlickeit bereitet hat

… DANN wird sich die Öffentlichkeit vom Showfiler abwenden und dann wird allein das Bewußtwerden im Volk, wie der Showfiler DEM Universalgenie nutzlos im Weg gestanden hat, dazu führen, dass allein der Aufstieg DES Universalgenies als globaler Superstar, für den Showfiler das Ende seiner Karriere darstellen wird.

Zerstört, vernichtet denn ein missbrauchtes Opfer aktiv die Karriere eines Bischofs ? Nein, nur indirekt, so wie ich wenn ich sage:   Aus dem Weg mit …..

„inkompetenten naiven Denkversagern als jämmerliche „Stützen“  einer degenerierten Idioten-Gesellschaft.“

 

 
Dabei ist nur „degenerierte Idioten“ kritisch aber gerade das ja bezieht sich im Rahmen allg. Gesellschaftskritik auf zu Viele um juristisch relevant zu sein und der Rest ist zulässige Meinungsäusserung, angesichts dessen, dass „Versagereliten“  in Zusammenhang mit einem Medienprodukt  ebenfalls viel zu unspezifisch ist, um unter dem Strich bei einer Gesamtschau etwas anderes zu sein als …… zulässige Meinungsäusserung …….. Sag ich doch.
 
.
 

 
Klaus Fejsa
Klaus Fejsa
"Kriminalistischer Mitdenker: Klaus F. hatte auch im Tötungsfall Michelle eine entscheidende Idee, die anfangs niemand ernst nahm, sich letztendlich jedoch als richtig herausstellte." ....... Südwest-Presse Artikel am 19.10.2012

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt