Ulrich Jaschke Rätsel gelöst: “Profil-Fehler-Beweis” beim 4-fachen Wahrscheinlichkeits-Beweis, 1. Sex-Winnekendonk, 2. Sex-Wissen, 3. Sex-Weeze, 4. plus Hertefeld-Mißverständnis (=> “Profilfehler”)

Mordfall Frauke Liebs: Logischer Durchbruch. Ermittlung des Mörders noch diese Woche, WENN ….
8. Oktober 2020
Isabelle Kellenberger, Geschwätz zu Auffindeort und Migranten-Politik nur Irrwege, Ihre EG-Terrassentüre und ihr Ex-Freund erklären alles
11. Oktober 2020

Vorbemerkung 1.

Sorry aber ich bin wirklich wie bei einer Wahrscheinlichkeit von 100:1 ganz stark überzeugt  dass ich Recht habe hier, was einen Sex-Hintergrund angeht, nur ob als Outdoor-Sex-Treff-Ficker oder als Missionar a la Heilsarmee, der die anderen Ficker bekehren möchte, das weiß ich nicht.

Warum ich so sicher bin wie bei 100:1  zeige ich in diesem Artikel.
Zuerst aber wie folgt etwas ironische  (aber nicht alles als unwahr zu unterschätzende) Gesellschaftskritik.
Dann zu den sachlichen Argumenten.

.

Vorbemerkung 2

DENKEN lernen für geistige Hosenscheisserchen, mit dem epochalen Universalgenie, geistiger Ober-Hirte der globalen Professoren-Herde aller Logik-Wissenschaften, Herr, Meister und geistiger Babysitter aller Fallanalytiker, Profiler und Kriminalisten auf Planet Erde.

Da die Elite der Idiotennation seit Monaten nichts kapiert, pampere ich Euch jetzt nochmal durch eine weitere Weltsensation seiner Logik-Exzellenz.

Hosenscheisserchen, kackademisches Stinkerchen säubern und niveavoll nacharbeiten, gell ……..  und nachdem das erledigt ist, beugt sich seine Logik-Exzellenz nun aus großer Höhe nochmal herab, bindet Euch die geistigen Schnürsenkel, schließt euren intellektuellen Hosenlatz, wischt Euch die Nonsens-Nutella von der Vernunft, putzt Euch die triefende akademische Rotznase und dann hopps auf den Schoss zum Onkel Klaus und “labsamem Logik-Lauschen”:

Und wer ist auch wieder dabei? Max die Gerichtsmaus, Ihn kennen wir schon von hier

Das Universal-Genie und die Experten-Versager, egal welcher Fachbereich, hier z.B. von Geologie und Juristik bis “Badewannenmord” Genditzki . Kopie an Frau Marija Genditzki und Tochter Cindy von Radloff

.

.

Hier zuerst Beispiele und Erläuterungen zum forensischen Profil- und Profil-Fehler-Beweis

https://www.fernsehserien.de/medical-detectives/episodenguide/0/6286/3

Die vierjährige Vicki Lyons spielt auf dem Parkplatz vor dem Gebäude, in dem ihre Mutter, Crystal, arbeitet. Crystal hat stets ein Auge auf die Kleine, wird jedoch für einige Minuten weggerufen. Als sie zurückkommt, liegt Vicki bewusstlos auf dem Asphalt. Ihr Gesicht ist durch einen Reifenabdruck entsetzlich entstellt, zudem hat sie schwere neurologische Schäden. Die Polizei folgert, ein Autofahrer habe das Kind überfahren, ohne es zu bemerken. Doch die Mutter macht sich selbst auf die Suche nach dem Täter. Sie findet heraus, dass am betreffenden Morgen nur drei Autos auf den Parkplatz gefahren sind, alle drei gehörten Mitarbeitern des Hauses. Von allen Reifen dieser Fahrzeuge nimmt sie Profilabdrücke und bringt diese zu einem Anwalt. Darüber hinaus wendet sie sich an Peter McDonald, einem Fachmann in Sachen Verkehrsunfall-Aufklärung. Gemeinsam mit ihm untersucht sie Auffälligkeiten der Reifenabdrücke und mögliche Übereinstimmungen zwischen ihnen und den Verletzungen in Vickis Gesicht. Sie finden tatsächlich den flüchtigen Autofahrer.

FireShot Pro Screen Capture #333 – 'Footwear & Tire Track Examination_ Principles' – www_forensicsciencesimplified_org

 

.

.

Profil-Fehler-Beweis:  Ihre größte Beweiskraft erlangen Reifenspuren erst wenn der Reifen individuelle FEHLER, z.B. Beschädigungen aufweist.

Erst die spezifischen Gebrauchsspuren, die FEHLER und Macken sind es, die dem Profil die größte Beweiskraft geben, erst sie machen es unverwechselbar.

.

Damit wollte ich im übertragenen Sinne zeigen:

Die Annahme eines Missverständnis von Ulrich Jasche bei Schloss Hertefeld passt so extrem gut zu seinem dortigen Verhalten und wird so extrem gut erklärt durch den Fehler auf der gezeigten Karte mit den Sex-Treffs, dass dies so eine hohe innere Schlüssigkeit aufweist und so herausragend auffällig ist, dass als Erklärung dafür nicht mehr Zufall naheliegend ist.

Das Missverständnis das aus dem seltsamen Verhalten von Ulrich Jasche bei Schloss Hertefeld spricht, ist wie eine charakteristische Macke in einem Reifenprofil der finale Logik-Beweis, der die Wahrscheinlichkeit für die Richtigkeit meines Szenarios in schwindelerregende Höhen treibt, sobald man es mal verstanden hat. 

.

Damit gilt:

 

Beide Beweisführungen fussen auf dem Wahrscheinlichkeits-Prinzip:

Das erste Beispiel zeigte das FORENSISCHEProfil-Fehler-Beweis-Prinzip“.

Davon abgeleitet habe ich nun im übertragenen Sinne hier das allgemeine INTELLEKTUELLE Profil-Fehler-LOGIK-Beweis-Prinzip” erklärt.

Diese “Macke”, diese Panne beim Verhalten von Ulrich Jaschke in Weeze, passt so extrem gut zum Fehler auf der Karte, dass die Wahrscheinlichkeit, dass dies kein blinder Zufall ist, extrem hoch ist.

Ich bin sicher, mehr als 100:1 dass ich Recht habe.

.

So, und jetzt versucht mit dieser Erklärung des Universalgenies  nochmal das Untenstehende zu verstehen:

.

.

1. Drei Orte spielen im Fall Ulrich Jaschke eine Rolle: Winnekendonk, Schloss Wissen und Weeze (Schloss Hertefeld).

Als ich mit Schloss Wissen und Weeze gegoogelt habe, gab es auch Suchergebnisse die zur Seite poppen.de führten und dort sah ich, dass auch in der Nähe von Winnekendok ein Sex-Treff eingezeichnet ist.
Das verband damit diese drei Orte.

.

2. Die Sex-Treffs sind in der Karte wiederholt falsch eingezeichnet

.

.

3. Der falsch eingezeichnete Sex-Treff in Weeze führt zu Schloss Hertefeld, obwohl der Sex-Treff eigentlich beim Flughafen ist

.

.

4. Das erklärt das seltsame Verhalten von Ulrich Jasche bei Schloss Hertefeld, er suchte und wartete dort auf etwas, was es dort nicht gab

.
https://www.lokalkompass.de/hamminkeln/c-blaulicht/neue-hinweise-zum-vermissten-ulrich-jaschke_a1358106

Im weiteren Verlauf suchten die Ermittler das Schloß Hertefeld auf, das in der Nähe liegt.
Der Besitzer erklärte, einen Mann beobachtet zu haben, der sich mit einem Fahrrad ca. zwanzig Minuten lang dort aufgehalten hätte. Als er ihn ansprechen wollte, entfernte er sich.
Anhand der Beschreibung der Bekleidung, die die Zeugen zuvor abgegeben hatten, gehen die Ermittler auch hier davon aus, dass es sich um den 45-Jährigen handelte.

.

.

5. Denn der Outdoor Sextreff Weeze der eigentlich in der Einflugschneise des Flughafens Weeze sein soll, wird aber in der Sex-Karte auf poppen.de ganz falsch angezeigt, und zwar ganz in der Nähe von Schloss Hertefeld

.

.

Genau darauf ist Ulrich Jasche wohl reingefallen. Wohl merkte er, dass es das Pfarrhaus wohl nicht sein kann, aber dann sah er den Park und dachte, die Einzeichnung auf der Karte müsse wohl nur 100 m verrutscht sein.

Deshalb trieb er sich dann im Park von Schloss Hertefeld herum und wurde vom Besitzer wohl empfunden wie ein “läufiger Rüde”.

(Dabei war der Ficktreff aber nicht nur um 100 m falsch eingezeichnet, sondern um 3 km)

.

 

.

Hier nochmal die Originalseite, ohne meine Eintragungen: Der Sextreff “Flugschneisse” wird auf der Karte fehlerhaft direkt bei Schloss Hertefeld bzw. Tierpark Weeze angegeben

.

.

 

.

Resumee:

Dieser Fehler von Ulrich Jaschke im Schlosspark Hertefeld war für die Auflösung dieses Rätsels seines Verschwindens wie die charakteristische Macke eines gebrauchten Autoreifens beim forensischen “Profil-Fehler-Beweis”.

Es erklärt zusammen mit dem Fehler auf der Karte alles so gut und widerspruchsfrei, dass durch die innere Schlüssigkeit dieses Szenarios ein gigantisch großer Wahrscheinlichkeits-Beweis entsteht.

=> Es ist sehr sehr sehr wahrscheinlich bis offensichtlich, dass Ulrich Jaschke bei Schloss Hertefeld irr ging und eigentlich das Ziel hatte Sex-Treff beim Flughafen Weeze.

.

Und es ist sehr wahrscheinlich, dass er sich dann auch tatsächlich dorthin aufgemacht hat, als er durch das Verhalten des Schlossbesitzers “verjagt” wurde und merkte , dass er sich am falschen Platz befand.

Denn durch nochmaliges LESEN konnte Ulrich Jaschke sehr wohl darauf kommen, wo der Fick-Treff Weeze tatsächlich war.

.

Eben bei der FLUGSCHNEISE des Flugplatz Weeze. Dort bzw. auf dem Weg dorthin, ist die Leiche von Ulrich Jaschke besonders intensiv zu suchen.

Und wenn das nichts bringt, sind die weiteren Sex-Treffs wie Goch zu überprüfen, siehe meine weiteren Ausführungen im unten angehängten älteren Artikel…

Aber dieses mein Szenario ist extrem wahrscheinlich.

Ulrich Jaschke war unterwegs zu Sex-Treffs. Dass er nach Schloss Hertefeld auf dem Weg war zur Flugschneise, ist hochgradig wahrscheinlich. Und da es danach keine Spur mehr von ihm gibt, ist es unwahrscheinlich (aber möglich) dass er später noch auf dem Weg nach Sex-Treff Goch etc. war.

Am Wahrscheinlichsten ist ein TATORT hier bei der Flugschneise, ob danach Leiche und Fahrrad mitgenommen oder nur gut versteckt wurden.

.

.

Oder es kann sich um einen Unfall auf dem Weg ZUM Flughafen handeln, wie der Polizei mitgeteilt am 20.07.2020 in folgender Mail.

Die Herleitung bleibt in beiden Fällen gleich, ob Unfall oder Mord  bei der Flugschneise oder dem Weg dorthin.

Hier meine Mails zum Thema UNFALL :

Und zwar als ich das Sex-Szenario noch nicht erkannt hatte und überlegte, ob der Flughafen Weeze einfach als touristisches Ziel gewählt wurde. Dafür gab es jedoch überhaupt keine Wahrscheinlichkeit, das war nur eine plausible Möglichkeit.

Das Sex-Szenario jedoch ergibt durch den “Profil-Fehler-Logik-Beweis”  eine überwältigende Wahrscheinlichkeit von über 100:1.

Trotzdem hier auch noch das Thema Unfall, denn Sex-Szenario und Unfall auf dem Weg zum Sex-Treff läßt sich kombinieren.

.

Das Gleich könnt Ihr Euch im Fall einer Leseschwäche auch hier nochmal als Video ….

.

.

.

30-08-2020 Alle Ulrich Jaschke Orte sind SEX-PLÄTZE. Winnekendonk - Weeze - Schloss Wissen

Achtung, Vorbemerkung 1

Das Fick-Geschwätz in diesem verfickten Artikel soll den verfickten Hirnen der Sex-Treff-Ficker etwas den verfickten Spiegel vorhalten, damit sie mal merken wie hirnverfickt das ist was sie treiben.
Was den braven Familienvater Ulrich Jasche angeht , wird nur zum Schein so getan, als ob er damit etwas zu tun hätte. Womöglich war er dort nur als Missionar unterwegs und wollte wie die Heilsarmee das Fick-Gesindel auf den rechten Weg bringen. Hier jetzt wird also nur zum Schein so getan, als ob Ulrich Jaschke “Einer von denen”, vom Fick-Gesindel gewesen wäre…

Achtung, Vorbemerkung 2

Universal-Genie Fallanalytiker Klaus Fejsa grüßt zuvörderst mit seinem Erfolg contra Idiotismus im Fall Cäcilia P.

Fallanalytiker Klaus Fejsa hatte innerhalb ca. 1 Stunde nach der ersten Vermisstenmeldung die geniale Lösung des Falles erkannt – die Frau hätte so noch lebendig innerhalb weniger Stunden aufgefunden werden können.

Doch dann hat es die dumme Polizei vertrottelt und meinen Hinweis nicht so beachtet, als ob er vom größten Fallanalytiker-Genie des Planeten stammt

Deshalb ist die Frau tot – ohne Folgen bisher für die Versager

.

.

Vermisstenfall Ulrich Jaschke

.

Sex-Achse Winnekendonk / Schloss Wissen / Weeze

Ulrich Jasche bewegte sich auf der Outdoor-Sexachse
Winnekendonk / Schloss Wissen / Weeze

Alle diese drei Orte spielen bei der Polizei-Suche bisher eine Rolle, aber offenbar keiner zählt 1+1 zusammen

.

Bei folgenden Infos ist nun wichtig: Das Fick-Gesindel scheint hirnverbrannt strohdumm, MEHRFACH sind in den Fick-Karten die Fick-Plätze falsch markiert, wie ich bei den Fick-Recherchen festgestellt habe.

Herausragendes, auffallendes intellektuelles Unvermögen des Fick-Gesindels aus DEKADENZ,  die sind so dekadent hirngeschädigt und nicht mal mehr fähig ihre Fick-Plätze in der Karte zu markieren. Vertun sich wiederholt um mehrere Kilometer:

.

.

Und genau deshalb scheint Ulrich Jaschke in Schloss Hertefeld gelandet zu sein

Aber zuerst der Reihe nach.

Winnekendonk, Schloss Wissen, Weeze, alle Ulrich Jasche Orte sind Sex-Plätze

 

Outdoor-Sextreff Winnekendonk

Outdoor-Sextreff Schloss Wissen

 
Das Besondere aber ist

Outdoor Sextreff Weeze

Denn der Outdoor Sextreff Weeze soll eigentlich in der Einflugschneise des Flughafens Weeze sein, wird aber in der Sex-Karte auf poppen.de ganz falsch angezeigt, und zwar ganz in der Nähe von Schloss Hertefeld

https://www.lokalkompass.de/hamminkeln/c-blaulicht/neue-hinweise-zum-vermissten-ulrich-jaschke_a1358106
Im weiteren Verlauf suchten die Ermittler das Schloß Hertefeld auf, das in der Nähe liegt.
Der Besitzer erklärte, einen Mann beobachtet zu haben, der sich mit einem Fahrrad ca. zwanzig Minuten lang dort aufgehalten hätte. Als er ihn ansprechen wollte, entfernte er sich.
Anhand der Beschreibung der Bekleidung, die die Zeugen zuvor abgegeben hatten, gehen die Ermittler auch hier davon aus, dass es sich um den 45-Jährigen handelte.
 

Alles passt hier zusammen, Ulrich Jaschke verhielt sich so seltsam, dass man ihn ansprechen wollte, da verdrückte er sich.

Jaschke SEX-ALARM bei  Schloss Hertefeld

Schaut es Euch an, die Markierung ist eigentlich dort wo das katholische Pfarramt ist, klar denkt da ein Outdoor-Ficker, dass hier eigentlich nur ein PARK in Frage kommt, der Park von Schloss Hertefeld, also dass die Fick-Markierung auf der Fick-Karte einfach nur etwas verrutscht ist.

Und so läuft er spitz wie Lumpi wie ein läufiger Rüde durch den privaten Schlossparkbereich bis es dem Schlossherr zu dumm ist und er ihn zur Rede stellen will.

Denn genau das ist sie ja tatsächlich, “verrutscht”, nur nicht ein bisschen, sondern um 3 km.

 

Das ist die Erklärung !!!
Hier passt alles zusammen !!!

Die Outdoor-Fickplätze im Raum Weeze klären wohl den Fall Ulrich Jaschke.

 

Oder gings weiter auf der Fickachse zum Ficktreff Goch und WEITEREN  Ficktreffs auf der Fickachse ?

 

Im Originalartikel gab es dazu noch weitere Ausführungen. Diese sind mir hier abhanden gekommen, sind aber nachzulesen hier

Alle Ulrich Jaschke Orte sind SEX-PLÄTZE. Winnekendonk – Weeze – Schloss Wissen

 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

find now