Scarlett S. und Yolanda Klug und der neueste DRECK von Aktenzeichen XY, Polizei, Medien und Co. Zur Hölle mit der Strohdummheit der Idiotengesellschaft
3. Juli 2022
DAS Universalgenie und das Strammstehen lernen für banale Feld-/Wald-/Wiesen-Expertchen (Die mit drecksjustizlichem Segen geschändeten und teils schon ermordeten Kinder Maya Rutsch und Tara R. lassen gruessen)
1. August 2022

Annika Brill (20), Mord, Hannover, 2011: Fallgenialytiker erkennt: Annika erfuhr von der Drohung durch eine selbst bedrohte Freundin

Hallo Idiotengesellschaft, hallo Arschloecher, so kann ein Artikel aussehen, wenn DAS Universalgenie durch von Euch Arschlöchern mit zu verantwortende Umstände vom Handy aus schreibt.

Auch dann ist selbst ein noch so schlampig hingeschissener Text voller genialer Geistesblitze.

Was alle Experten und Drecksjournalisten der Menschheit des Planeten in Jahrzehnten nicht schaffen, schüttelt – veni vidi räusper – DAS Universalgenie kurz nebenbei aus dem Ärmel. Vici, voila.

Fortsetzung folgt vielleicht, Ihr Arschloecher.

Stand Annika mit einer Bekannten in Kontakt, die und/oder deren Kind misshandelt würde, Annika unterstützte dieses Opfer und zog so den Hass des Taeters auf sich. Dieser war bis 11/2011 durch Arbeit (z.B. als Seemann oder Soldat in Afghanistan-Einsatz, etc. ) oder durch Haft verhindert, hat aber da schon seiner Freundin/Frau die Tat einschüchternd angekündigt, was Diese dann Annika mitteilte. So muss nicht der Täter selbst über das Stichwort „Rostock“ sofort zu enttarnen sein sondern hier kann eben auch die beteiligte Frau als weiteres Opfer dieses Täters der Schlüssel zum Verständnis sein. Um Macht über seine durch Einschüchterung versklavte Partnerin zu behalten musste ihre Unterstützerin Annika sterben? Ich sage der Täter hat nicht Annika offen gedroht und es dann wahrgemacht sondern Annika erfuhr von der Ankündigung heimlich durch eine Vertraute, aber in einem Klima absoluter Angst und Geheimhaltungs-Wuenschen.

Das ist nicht ein unfehlbar genaues Szenario als unfehlbarer Prophet, sondern so redet mit seinem momentanen Informationsstand „nur“ der wohl scharfsinnigste Analytiker mit der besten Intuition und dem besten Plausibilitätsdenken aller Menschen und Wissenschaftsexperten etc.  auf diesem Planeten… mindestens…

Annika hat ihrer Mutter was gesagt aber weder die Mutter noch das minderwertige Vollidiotengesindel dieses gesellschaftlichen Abschaums schafft es das richtig einzuordnen. Weil der Satan Euch Idioten ins Hirn geschissen hat, ihr denkt einfach das Falsche, weil in Euch Dummheit, Feigheit, Idiotismus, Hirnverbranntheit und Aaaaasaaarrrgh …….. etc. wohnen.

Eure Dummheit ist Massenvernichtung, die Welt wäre nicht in diesem Zustand, wenn Ihr dreckigen Arschloecher endlich an die Leine gelegt wärt……

CO2-Massnahmen, Coronaimpfung, Russlandsanktionen, ihr massenvernichtenden hirnverschissenen Schafsköpfe ….

Ihr blinden Idioten könnt als Milliarden Menschen Polizisten und Psychologen und Juristen und Profiler ausbilden aber mit all euren Experten und all eurem Geld könnt ihr geistigen Hosenscheisser auf dem Gebiet hier nicht einen einzigen MEINER genialen Gedanken erschaffen. Ihr Idioten seid hier diesmal GEFANGEN darin, dass die Todesankündigung des Taeters direkt von ihm an Annika gegangen WÄRE, aber in meiner weltweit einmaligen Universalgenialitaet erkenne ich, dass das hier einfach nicht passt, sondern eine dritte Person Annika über diese Drohung informierte. Aber Alle hatten Angst, die Person hatte Angst und Annika hatte Angst dass die Person, die mit 99 % Sicherheit eine Frau ist, in Gefahr wäre, wenn der Täter erfährt, was die Person ausgeplaudert hat.

Nur so passt Alles. Das ist nicht unfehlbar, aber Weltspitze und das Plausibelste was ein menschlicher Geist bei dieser Informations-Ausgangslage, wie ich sie heute habe, nur denken kann.

Ich kann mich regelmaessig auf absolut geniale Weise in solche Situationen hineindenken und es ist weltweit kein Profiler bekannt, der mir da auch nur das Wasser reichen kann. Aber ihr Arschlöcher betet aufgeblasene Nullen an die den Schein von Expertentum vor sich hertragen aber mir intellektuell nicht bis zu den Schnürsenkeln reichen….

Ihr seid nicht einfach „Untermenschen“ sondern untertierisch ist Eure Dummheit das Genie zu ignorieren und die Versager zu Anführern zu machen, so dumm ist kein Rudel Tiere.

Ihr untertierisch dummes Gesindel steht vor meiner Begabung wie ein Mensch vor der Nase eines Hundes oder den Ohren einer Fledermaus, wir unterscheiden und in vielen Fällen auf dieser Website als ob wir nicht zur gleichen Spezies gehören würden, ihr unsäglichen Arschloecher, hahaha, aber nicht den Humor verlieren, gell …

Dieser Artikel soll kein gezielter Angriff gegen auch „Freunde, Fans und Unterstützter“ sein aber ich dachte die Demonstration meiner analytischen Leistungsfähigkeit auf dieser Website könnte was bewirken bevor sich die global organisierten Weltkatastrophen derart türmen. Also frag ich mich angesichts der Ignoranz ob ich überhaupt „Freunde“ habe und was für verschlafene Typen das wohl sind, falls es sie gibt. Soweit mal am Rande. Ich verlange mehr Unterstützung bei der mühsamen  Weltherrschaft und freundlich, freudig, nützliche Gefolgschaft, von der man auch was merkt, kapiert, hahaha …  🙂

Solange es sein muss geht also auch Allein gegen Alle, ich bin kein opportunistisches Politikerschwein das sein Fähnchen nach dem Wind hängt und Euch schmeichelt und einwickelt, sondern DER souveräne Babysitterator und Erzieher der geistigen Hosenscheisser in der zukünftigen globalen Babysitterkratie…

Und hier das „informative“ Drecksvideo (gewaltlos) ausrottungswuerdiger Drecksmedien mit Beiträgen vollidiotischer  Dummschwatzer…

 

Klaus Fejsa
Klaus Fejsa
"Kriminalistischer Mitdenker: Klaus F. hatte auch im Tötungsfall Michelle eine entscheidende Idee, die anfangs niemand ernst nahm, sich letztendlich jedoch als richtig herausstellte." ....... Südwest-Presse Artikel am 19.10.2012

Es können keine Kommentare abgegeben werden.