Kalenderscheisse in 04/2021: Es war noch nicht mal „Weihnachten“ geschweige denn „Neujahr“ oder „Ostern“
7. April 2021
Russland, China & Co. besiegen aggressive Nato/USA/Israel, aber WANN? Schon April 2021? „Nukleartorpedos“ unschlagbar, nicht rückverfolgbar, wohin „zurückschiessen“ – und um welchen Preis?
9. April 2021

Fallanalyse: Live-Chat Vierfach-Mord Rupperswil so wenig aufgeklärt wie Menschenjagd bei Fall Mirco Schlitter. Kinderfick-Hintermänner werden geschützt, doch DAS Universalgenie haut weltrettend auf den Tisch

Hier zuerst ein Video-Trailer zum Artikel

.

 

.

Thomas Nick war grenzenlos skrupellos und war gleichzeitig Jugendtrainer ohne Übergriffe?

Unsinn, natürlich hat das Miststück NIE aus edlen Motiven etwas getan, sondern wenn er die Kinder nicht angefasst hat, hat er sie so missbraucht wie dieser „Kollege“:

.

Und die Steigerung davon ist Folgendes, dass Thomas Nick  Filme auf Bestellung gedreht, geliefert und verkauft hat

 

 

Verbrechen wie Kindesmissbrauch werden oft im LiveChat begangen.

Ich sage:  Es liegt auf der Hand wie 1+1=2 dass Thomas Nick seine Tat für GELD begangen hat. Er täuschte ein Studium vor aber hackte sich irgenwo im Studentenbereich über einen fremden Internetanschluss ein und vertrieb so seine kriminellen Filme, nur das macht hier Sinn.

 

Schon 2017 schrieb ich in folgendem Blog

Trend Livechat-Verbrechen: Sind im Fall Rupperswil alle blind?

29/03/2021 - Mord an Mirco Schlitter durch Olaf H.: Komplizen, KEIN "Zufallsopfer", Mirco getrackt, Telekom-Insider-Missbrauch? "Zeitlicher Fingerabdruck", perverse Menschenjagd wie bei "The Most dangerous game"

Schaut Euch so einen Dreck nie zur Unterhaltung an, aber hier  Beispiel zum reinschnuppern, was „The most dangerous game“ ist. Perverse MENSCHJAGD als „Sport“, als „Vergnügen“

Mein folgender eigener Trailer mal etwas zügiger, wem es zu schnell ist, kann das Video in den Einstellungen (zuerst Zahnrad anklicken) auf Geschwindigkeit 0,75 herunterstufen.

Alles dreht sich um diese Polizeimeldung

…Der Wagen war am Freitagabend in der Zeit zwischen 21:20 und 22:00 Uhr unabhängig voneinander von zwei verschiedenen Zeugen am Fundort des Fahrrades in Grefrath im Feld an der Mülhausener Straße am Feldrand parkend beobachtet worden.…

Mirco brach ZWEIMAL in Oedt auf Richtung Grefrath und ZWEIMAL erschien kurz darauf das verdächtige Fahrzeug 4 km weiter am Abgreifort.

Das legt nahe: Mirco wurde in Oedt von DEN Tätern entweder optisch beobachtet, weil das aber so sehr schlecht möglich weil uneinsehbar war, wurde sein Handy etwa technisch von Insidern getrackt?

Alles spricht hier für eine perverse Menschenjagd mehrerer Teilnehmer. Seit 1924 gibt es die Geschichte „The most dangerous game“ https://de.wikipedia.org/wiki/Das_grausamste_Spiel    in der es um perverse MENSCHENJAGD geht.
Diese Geschichte entspricht perfekt der perversen Hobbies in satanistischen Kreisen.
So kamen im Zuge der Doutroux Affaire auch neue Zeugen ans Licht, die vorher nie geglaubt hatten dass man sie ernst nimmt.

Auch hier reale, tödliche MENSCHENJAGD

https://www.saarbruecker-zeitung.de/nachrichten/panorama/dutroux-bleibt-belgiens-trauma_aid-7795893

Im Hintergrund steht dabei nicht nur die Angst vor diesem brutalen Mörder und Kinderschänder, sondern auch davor, dass er immer noch mächtige Freunde haben könnte, die die Hand über ihn halten. Zu viel haben die Belgier erleben müssen, als im Zusammenhang mit der Verhaftung Fahndungspannen offenkundig wurden, als Zeugen verschwanden und starben, Hinweise nicht ausgewertet wurden, Beweismittel wie rund 6000 Haarproben aus dem Keller, die weder dem Täterpaar noch den Opfern zugeordnet werden konnten, immer noch nicht ausgewertet wurden. Schon Ende der 90er Jahre war von einem Netzwerk pädosexueller Krimineller die Rede, zu denen auch Mitglieder höchster Gesellschaftsschichten gehört haben sollen. Da gibt es die „Zeugin X3“, die von „einem Schloss inmitten eines Parks“ berichtete, „wo Kinder – in Käfigen eingeschlossen – darauf warteten, endlich dranzukommen“. Die perversen Täter hätten Jagd mit Doggen auf die nackten Kinder gemacht. Wirklich ermittelt wurde in diese Richtung nie. Als in den vergangenen zehn Jahren in Belgien immer mehr Fälle sexueller Gewalt gegen Minderjährige bekannt wurden, bei denen auch höchste kirchliche und gesellschaftliche Kreise als Täter identifiziert werden konnten, kamen die Befürchtungen noch einmal hoch. Nun sind sie wieder da. Dutroux hinter Gittern, das gilt vielen als wichtigste Maßnahme, um dieses Trauma zu besiegen.

MENSCHENJAGD, DAS ist die Fratze der Leute, die hinter dem Mord an Mirco stehen. Im gezeigten Teil der deutschen PDF fehlt dazu Einiges, aber unter dem Video kommt auch das Stichwort „The most dangerouis game“ und es gibt auch Dokumente wo das aufgeführt ist.

Olaf H. war dabei sehr wohl Täter, aber eben wie einer, der hier eine „Aufnahmeprüfung“ in einen elitären Zirkel an Kindermördern zu absolvieren hatte und sich dabei erwischen liess, z.B. weil er die Kleidung Mircos so schlecht entsorgte, dass die Polizei die Faserspuren seines Autos erlangen konnte.  Und er hat sein richtiges Handy und kein geheimes Zweithandy bei der Tat eingeschaltet gehabt. Ein Idiotenfehler. Weil er es verpatzt hat, hat er den Kopf hingehalten, aber an dieser Jagd, waren auch noch Andere beteiligt.

Die Frage ist auch noch, ob aus dem „Allerheilgsten“ des Telekom-Konzerns deren Computer benutzt wurden, um Mirco Schlitter zu tracken und zu jagen, oder ob nur visuell  spioniert wurde.

Aber Folgendes solltet Ihr noch ansehen, spätestens ab Minute 25.

Hier sollte ein Typ aufgenommen werden in einen elitären Zirkel und zwar wie: Durch den Mord an einem Kind. Schaut es Euch an, aber wisst: Weder dieser Frau Cathy O’Brien noch diesem Banker darf man naiv 1:1 glauben. Ich bin aus vielen Gründen überzeugt dass es genau so läuft wie sie sagen, aber die Taktik jener Art von Verbrecher ist nicht einfach 1000 solche Taten abzustreiten sondern zu versuchen uns auch nur EINE Tat vorzugaukeln, die nur erlogen ist. Und dann zu sagen: Seht her, ALLES Verschwörungstheorie.
Das muss man immer bedenken, ich mache mich nicht abhängig von der Glaubwürdigkeit von einzelnen Leuten, die ich nicht persönlich kenne, aber meine Logikbegabung sagt mir auf der Basis vieler ähnlicher Quellen, dass es genau so abläuft, ob nun eine spezielle Quelle unter Vielen nun unter dem Strich glaubwürdig ist oder nicht. Ich sehe hier heute keinen Grund hier  diesen Leuten nicht zu glauben aber selbst wenn…. insgesamt läuft es genau so ab….

.

Und nach dem Einschub dann, was hier KRIMINALISTISCH konkret für mehrere Täter und ein Beobachten von Mirco in Oedt spricht

Einschub:  Aktuelle Infos  (sonst weiter scrollen)

1. „Weltrettung“…

DAS Universalgenie löst Probleme der Menschheit - auch Deines?
Ob  ungeklärter Mordfall, Corona, Vermisstenfälle, Klimawandel,  etwas wie der 2-jährige Julen im spanischen Bohrloch, fehlerhafte Gerichts-Gutachten aller Art in jedem Fachgebiet,  handwerkliche/ technische/ naturwissenschaftliche Probleme, philosophische Grundsatzfragen, seelische Probleme  (z.B. Humor-Therapie bei  latentem Größenwahn UND Minderwertigkeits-Komplexen gleichzeitig),  körperliche Probleme (ab Schweißfüße "aufwärts"), oder ein blockierter Suezkanal und und und ..... DAS Universalgenie  bietet seine Dienste und Lösungen an, falls ihm - wie bisher -  "was dazu einfällt" ...

 

 

Das GROSSE GANZE

Das GROSSE GANZE:    9/11, CO2-Klima-Religion und Labor-Corona haben die gleichen teuflischen Hintermänner. Der Kampf lautet: Was ist Realität, was ist Wahrheit, was ist Lüge, Fiktion und "Verschwörungstheorie".
Der Teufel scheisst Euch ins Hirn, der Kampf geht um Euren Verstand. Und bisher, habt Ihr "IHN" verloren gehabt  🙂

2. im Sonderangebot:

All-in-one: DAS Universalgenie statt Politiker, "Experten", Philosophen, Gurus, Papst, etc.

Das Prinzip lautet: 

"DAS Universalgenie ist nicht käuflich". 
Eine Spende stellt eine Honorierung von Leistungen in der Vergangenheit dar. Auf die Zukunft bezogen kann es die Hoffnung beinhalten, dass ein "gut gelauntes Universalgenie" natürlich produktiver zum Wohl der Menscheit ist,  als ein  seelisch frustriertes  und körperlich heruntergekommenes Wrack.

Kontodaten:

Kontoinhaber:  Klaus Fejsa
Verwendungszweck: Spende
IBAN:    DE35 6045 0050 0003 0429 86
( KSK Ludwigsburg,  BLZ 604 500 50,  Kto 304 298 6 )

 

3. Corona-Infos:

Kriminelle Teufelsanbeter  „gegen“ selbst geschaffenen Virus…
CORONA besiegen, an der Hand DES Universalgenies

... gebt Patschehändchen ...

Erkenntnis 1: Was "Verschwörungs-Theorie", was - Realität?

Die gleichen Hintermänner die mit 9/11, also Mord und Verbrechen, u.a. den Überwachungs-Staat als Ziel hatten und Ermächtigungsgesetze erreichten, haben jetzt das Ziel uns zu impfen. Erreichen sie das auch?
Was sind das für Ziele und was/wer ist das/der Nächste?

Erkenntnis 2: Corona-Gesetz DES Universalgenies von Planet Erde

... Genie-Streich: Der "Helden-Ausweis", Kavalier sein lohnt sich ...
Bürger, die sich einen "Helden-Ausweis" ausstellen lassen und damit auch im  Medizinwesen registrieren lassen, verpflichten sich im Fall einer notwendigen Triage freiwillig zurückzustehen, bis alle "Angsthasen-Bürger"  am Tropf und den Beamtmungsgeräten hängen.
Dafür gibt es Immunsystem fördernde Vitamin-Bomben gratis und nach der Corona-Zeit bekommen nicht-geimpfte "Helden-Bürger"  so wie Veteranen viele Vorteile im Alltag.

Die Toten sind dann wie die toten Helden eines Weltkriegs, denn Corona stammt aus dem Verbrecher-Labor und die Verbrecher-Pläne durch Impfen aufgehen zu lassen, kann nicht die Lösung des Problems sein ... Aber ob es überhaupt viele Tote geben wird, wenn parallel die Enteignung der Satans-Banker etc. betrieben wird  und man Ihnen für jedes weitere Labor-Virus-Opfer  "weitere Maßnahmen" in Aussicht stellt?

4. Fall Adrian Lukas, neue Sensation

*hier klick* ... Achtung, an Alle die helfen wollen: 

Achtung, an Alle die helfen wollen: 

Folgender Erfolg im Fall Adrian Lukas erhöht mein "Gewicht" dann in ALLEN Fällen, auch auch in anderen Fällen.  Aber nur, wenn das Volk auch hinschaut ....

Großer Erfolg im Fall Adrian Lukas, ich habe nachweisen können, warum angebliche Zeugen, von denen es bei Aktenzeichen XY hieß, dass sie Adrian aus der Toilettenkabine kommend die Baustelle verlassenen sahen, GELOGEN haben. Adrian war gar nicht dort, sondern im Gebäude auf Toilette, dort wurde er ermordet und die falschen Zeugen sind Täter oder zumindest Komplizen.

Hier geht es nicht um Meinung oder Spekulation, Polizei und Medien verpassen die Sensation.

Klaus Fejsa zeigt VIELFACH klüger als Polizei, Justiz, Medien u.a. Experten zu sein und das NACHWEISLICH. So wie hier stehen geistige Versager aber mehrfach dann immer noch AUF DEM SCHLAUCH.  "Hilfe"

*hier klick* ... Hier zum Artikel mit der Sensation im Fall Adrian Lukas

Oben anklickbar der Artikel.

Hier unten zum Video

29/03/2021 - Mord an Mirco Schlitter durch Olaf H.: Komplizen, KEIN “Zufallsopfer”, Mirco getrackt, Telekom-Insider-Missbrauch? “Zeitlicher Fingerabdruck”, perverse Menschenjagd wie bei “The Most dangerous game”

Dass es Komplizen gab bin ich mir sicher, die Frage ist wie gesagt, ob Mirco visuell ausgespäht wurde oder mit der Technik von Komplizen innerhalb des Telekom-Konzerns.

Nachdem Ihr jetzt den Hintergrund kennt, wie Mirco gejagt wurde, hier jetzt zum Kriminalistischen

Dazu verlinke ich zuerst zwei PDF die ich selbst einst erstellt habe.

Dann habt Ihr zu tun, ich gehe erst mal schlafen und schreibe später weiter, schaut einfach später wieder rein.

 

Wichtig für das Weitere ist jetzt, wie sogar im Prozess Hinweise aufgetaucht sind dass Olaf H. und die Polizei   nicht die Wahrheit ans Licht brachten über das Zusamnmentreffen von Mirco mit seinem Mörder,. aber dem wurde nicht wirklich nachgegangen.

 

 

Das ist ein totaler Widerspruch zu dem was Kommissar Thiel einst im Jahr 2011 gesagt hat und was er im Video 2020 wiederholt hat. Aber genau das stimmt, was das Gericht im Prozess zuerst selbst gemerkt hat, aber dem dann nicht richtig nachging.

Diese Worte des Gerichts, bestätigen meine monatelange Arbeit einst 2010/2011, aber die Idioten haben sich dann letztlich bis heute mit ihrem Nonsens durchgesetzt.

 

Der Fall Mirco wurde nicht aufgeklärt und abgeschlossen, sondern mit einem Teilerfolg aber daneben mit unsäglichen Widersprüchen unter den Teppich gekehrt.

Das jedoch hat kein Lebenwesen auf Planet Erde so überragend durchschaut wie DAS Universalgenie von Planet Erde, täterätä, täterätä, täterätä

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere/ggf. aktuellere Artikel zum Thema

Presseschau (anklickbar)
Weitere eigene Artikel
Klaus Fejsa
Klaus Fejsa
"Kriminalistischer Mitdenker: Klaus F. hatte auch im Tötungsfall Michelle eine entscheidende Idee, die anfangs niemand ernst nahm, sich letztendlich jedoch als richtig herausstellte." ....... Südwest-Presse Artikel am 19.10.2012

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

find now