Rayan (5), WARUM (indirekt) von deutschem Idiotenvolk ermordet in marokkanischem Bohrloch: DAS Universalgenie, Führer der Ingenieurs-Elite 2019 beim Bohrloch-Unfall Julen, hätte auch jetzt Trödel-Fehler vermeiden helfen und Rayan (5) wohl retten können
7. Februar 2022
Frauenmörder-Paradies Justizbezirk Regensburg: Manuela C., Alexandra P., Malina Klaar und die letzte Frauenleiche 01/2022 nicht mal mehr ins Wasser geworfen: Macht Frauenmörder-Narrenfreiheit immer übermütiger?
10. Februar 2022

„Alles Schlampen ausser Genie“. DAS Universalgenie vor …. Er distanziert sich von ALLEN, deren geistigen „Kindergarten“ er nicht selbst leitet. Ob Regierung, Opposition oder Alternativen, politisch, religiös, … pauschal

Kleiner Impuls durch … großer Gewinn für ….

.
Ein kleiner Impuls, eine Vorlage durch DAS Universalgenie …… Toooooooor ….. ein großer Gewinn für die Menschheit im Kampf gegen die eigene Verblödung.   Das wäre möglich.
In der Babysitterkratie.

Aber was ist die „Realität“?
Der eine will „kandidieren“, gaaanz falsch.
Der andere will teilen, sagt „Wir sind Kaiser“ , auch ganz falsch

  

 

Das geht besser, in  DER Babysitterkratie
.

Und bei aller Geduld mit den geistigen Hosenscheissern in den letzten Tagen und Wochen, aus gegebenem Anlass informiert seine Echselenz nun aber, dass ich mich sowohl von der Corona-Mafia als auch von der orientierungslos esoterisch versifften Protest-Mafia distanziere.

.

Von den Satanisten selbst, von den Mafiosi hinter Bill Gates, Karl Lauterbach und Co,  werden diese Verblendeten dann in einem Auffangbecken zum Löschen mit Benzin ausgebildet. Unter anderem mit der  UFO-Agenda der Hölle infiziert.

So wie hier:

Sind die „Mutigmacher“ letztlich eine GEFAHR für Whistleblower, sind sie eine Unterabteilung der Satanisten selbst? Sind sie nur dumm wie Hänsel und Gretel bzw. wie anfangs das Rotkäppchen, oder sind sie Wolf und Hexe persönlich?

.

.

    

.

Ein weiter oben erwähnter screenshot zum Thema „Pferdewechsel“ wurde integriert hier

Oh je, ich sagte: „JETZT 2022 „spazieren gehen“, ALLE! Widerstand gegen Impf-Diktatur steht jetzt 2022 über jedem politischen Lagerdenken als universelle Menschheitsaufgabe“

.

So wie 9/11 die Vorstufe war zur Corona-Versklavung, ist die UFO-Agenda der nächste große esoterische Betrug der Satanisten und die scheinbaren Gegner der Corona-Versklavung werden gezielt zum zukünftigen Löschen mit Benzin ausgebildet, die verblendeten geistigen Hosenscheisser und Scientologen

Ich teile die meisten sachlichen Argumente der Protestierer, bin gegen Impfpflicht und die ganzen Verschwörungen, aber ich distanziere mich auch von den Vordenkern der Querdenker. Die Meisten auf der Liste kenne ich gar nicht, aber was sich da alles bedenkenlos zusammenschließt, da gehöre ich nicht dazu. Ausser, Volk, als Dein Freund und FÜRER.  

(Foll Überragend Richtig Eindrücklicher Rotzlöffelbändiger),

.

.

 

09.01.2022 

Meine Position zur Impfdiktatur hat sich nicht geändert und ich kann auch den Argumenten gegen Lügenmedien und gegen verbrecherische Impf-Lobby auf den Kanälen der Kritiker weiter zustimmen, dennoch kam es jetzt schon am zweiten Tag zum Bruch mit leitenden Figuren dort, wir halten uns wohl gegenseitig für „Schädliche“ (harmlosere Formulierung als „Schädlinge“)

Hier werde ich nun in angemessener Form meine Erfahrungen berichten. Nicht als „Verräter“ sondern wenn möglich diskret und unter Betonung wie ich zu jeder Zeit von der ersten Vorstellung an 100 % offen und ehrlich war.

Der aktuelle Stand ergibt sich am 10.01.2022 aus diesem Kommentar, wobei es jetzt zuerst nichts zur Sache tut wo das ist.

.

=> Das Ergebnis war:  Rauswurf

DAMIT BIN ICH VON ALLEN GRUPPEN, DIE ICH ZUM THEMA BESIGHEIM UND „SPAZIEREN“ KENNE RAUSGEWORFEN.

Und offenbar können es typisch nazi-dumme Besigheimer Nazi-Idioten nicht lassen die für Nazi-Idioten typischen Droh-Spielchen zu beginnen. Ihr könnt aber nur verlieren, also fangt besser sofort an euch zu verkriechen, ihr Abschaum …

Kennt jemand die Handynummer  0177-5974142

.

.

=> Das Ergebnis?  Noch offen, aber jetzt mal unabhängig von der Polizei Besigheim mit denen ich bisher noch kein Problem hatte, sondern insgesamt auf Staat und Gesellschaft bezogen:  Ich bin nicht Jesus Christus, aber der saß auch zwischen allen Stühlen auf dieser Welt und am Tag seiner Kreuzigung wurden die Todfeinde Pontius Pilatus und Herodes gute Freunde. Und so ist auch bei mir sicher: 

Ohne dass ein Wunder geschieht gilt: Eher werden Corona-Krieger  und Volksverhetzer Attila Hildmann und Gesundheitsminister Lauterbach noch Busenfreunde, heiraten und die LINKE und die AFD werden Trauzeugen,  als dass es bei mir mal aufhört, dass ich zwischen allen Stühlen sitze ….

.

Wie es dazu kam, das erfahrt Ihr nach (aber auch in)  diesen Vorbemerkungen…

.

.

Vorbemerkungen

Ich fange mal mit folgender Erklärung an, mit einer Bibelstelle über das Leben Hiobs. Dabei will ich ausdrücklich nicht einfach das Leid vergleichen das Hiob getroffen hat, sondern die HINTERGRÜNDE einer „Verschwörung im Jenseits“ gegen Hiob.  Gott und Satan haben einen Deal gemacht und das Ergebnis war dass Hiob eine Zeit erlebt hat, die NICHT NORMAL war, nur das will ich nun zeigen.  Eine „Manipulation der Realität“ trat auf.

https://www.bibel-online.net/buch/luther_1912/hiob/1/#1

Hiob – Kapitel 1

Hiobs Frömmigkeit und Glück

(Vers 1-5 wird hier übersprungen, bitte im Link nachlesen)

Hiob bewährt sich in schwerer Prüfung

6 Es begab sich aber auf einen Tag, da die Kinder Gottes kamen und vor den HERRN traten, kam der Satan auch unter ihnen.
7 Der HERR aber sprach zu dem Satan: Wo kommst du her? Satan antwortete dem HERRN und sprach: Ich habe das Land umher durchzogen.
8 Der HERR sprach zu Satan: Hast du nicht achtgehabt auf meinen Knecht Hiob? Denn es ist seinesgleichen nicht im Lande, schlecht und recht, gottesfürchtig und meidet das Böse.
9 Der Satan antwortete dem HERRN und sprach: Meinst du, daß Hiob umsonst Gott fürchtet?
10 Hast du doch ihn, sein Haus und alles, was er hat, ringsumher verwahrt. Du hast das Werk seiner Hände gesegnet, und sein Gut hat sich ausgebreitet im Lande.
11 Aber recke deine Hand aus und taste an alles, was er hat: was gilt’s, er wird dir ins Angesicht absagen?
12 Der HERR sprach zum Satan: Siehe, alles, was er hat, sei in deiner Hand; nur an ihn selbst lege deine Hand nicht. Da ging der Satan aus von dem HERRN.  

(Wie es genau weiterging bitte im Link nachlesen)

Wie es dann weiterging kann man wie gesagt gern im Link im Detail lesen, ich fasse es so zusammen:  Es gab eine unvorstellbare „Pechsträhne“ wo sich innerhalb eines Tages die Unglücksboten die Klinke in die Hand gaben und Hiob seinen ganzen Besitz und alle seine 7 Kinder innerhalb eines Tages verloren hat.  Schicksalsschläge kann es geben, aber nicht so wie dort beschrieben, die Art und Weise war kein Zufall und die Bibel erklärt auch ganz offen auf was für einen Deal von Gott und Satan im Hintergrund dieses Pech zurückging, es war NICHT NORMAL.

.

Jetzt zu dem was ich vergleichen will: Auch mein Leben verlief lange Jahre völlig durchschnittlich, mal war ich gesund, mal krank, mal hatte ich Glück, mal Pech usw., das heißt ich weiß, was „normal“ ist.  Und als mein Leben nicht mehr „normal“ war, da nicht weil ich jetzt unter dem Strich irgendwie mehr hätte erleiden müssen als andere Leute, sondern weil die Art und Weise WIE die Dinge passierten, so „wie verhext“ war.

Der „Fluch“ den ich seit 28 Jahren erlebe ist, dass mehr oder weniger allen Leuten denen ich begegne „aus dem Jenseits ins Hirn geschissen“ ist oder wird nachdem ich mit ihnen Kontakt habe.

Dass ich selbst vor 28 Jahren, obwohl ich Christ war und bin, auf der Basis falscher bzw. verzerrter Gründe und Vorwände von meiner Gemeinde mit Hausverbot ausgeschlossen wurde, hab ich auf der Website hier mehrmals erwähnt. 

Unbekannter ist dagegen folgende Begebenheit: 
Ich war auch noch Bibelschmuggler in die kommunistischen Ostblock-Staaten und zwar für den Verein „Licht im Osten“.  So wie ich später im Kosovo-Krieg aus eigener Initiative aufbrach um im Kriegsgebiet humanitär zu helfen,  hab ich auch schon versucht Zwangsprostituierte zu befreien und neben so allem Möglichen war ich  eben auch ein Bibelschmuggler, eben schon immer etwas hilfsbereit veranlagt.

Im Zusammenhang mit dem Bibelschmuggeln mit Fahrzeugen in die Verstecke eingebaut waren, wurden dann vom Verein „Licht im Osten“ für die Schmuggel-Fahrer Schulungen abgehalten, z.B. im Freizeitheim Friolzheim. Und auf so einer Schulung wurde uns dann gelehrt, dass wenn wir im Ostblock beim Bibelschmuggel unterwegs wären, wir auf keinen Fall an einem Unfall auf der Strecke anhalten sollen, nicht mal wenn es Verletzte hat. WAS?  Ich sagte ja hier schon, dass ich in vielen Fällen eine hilfsbereite Einstellung gezeigt habe und hier fordert jemand dazu auf, nicht auf das biblische Beispiel vom hilfsbereiten Samariter zu hören, sondern wegen Papier Menschen verbluten zu lassen?  Mir war klar: Das ist ja der Teufel selbst, der so einen Rat gibt, der geistige Inhalt der Bibel ist doch wichtig, das Papier kann man ersetzen, wenn es beschlagnahmt werden sollte, weil die Polizei einen dann vielleicht als Unfallzeugen kontrolliert. Daraufhin habe ich mich öffentlich positioniert auf dieser Schulung und Korrektur gefordert, weil ich sonst austrete. Niemand hat auf mich gehört, also trat ich aus. 

Jahrzehnte später erfuhr ich dann wie es weiterging: Auch Gott selbst hat offenbar auf diese ungläubigen Papiertransporte „geschissen“, gerade zu der Zeit hat ein KGB-Agent das „Missionswerk“ in Korntal bei Stuttgart  unterwandert und alle Transporte über Jahre verraten, ein riesiger finanzieller und menschlicher Schaden, wie mir Jahrzehnte später ein dort tätiger Pfarrer mit Insiderwissen sagte.  Die Zöllner wussten immer schon Bescheid, Bibeln wurden beschlagnahmt und dann natürlich auch Menschen verhaftet, ich denke wahrscheinlich sind sogar  Sowjet-Christen als Kontaktpersonen deshalb ermordet worden, weil eine gottlose ungläubige Papiertransporterfolgsgeilheit den Leuten in Korntal ins Hirn geschissen hatte. Weil ihnen der Erfolg beim Papiertransport wichtiger war als zuerst Gottes Gebote zur Hilfsbereitschaft wie beim barmherzigen Samariter  zu befolgen und zu vertrauen, dass Gott dann nicht zu blöd ist, selbst auf sein Papier aufzupassen.  Friesen hat der verantwortliche Leiter geheißen, der nicht auf mich hören wollte und wegen dem ich ausgetreten bin. Ob er auch selbst der räudige KGB-Agent war, von dem der Pfarrer später sprach, weiß ich nicht, aber die Verblendung von Hr. Friesen war mitverantwortlich dafür, dass der falsche Geist nicht aufgedeckt und ausgestossen wurde rechtzeitig. Wie der Pfarrer hieß fällt mir grad nicht ein, aber mein Vater starb 2007 und danach hab ich die immer an ihn adressierte Monatszeitschrift dieses Vereins abbestellt und kam dabei in Kontakt mit dem dort tätigen Pfarrer, der dann aber auch bald ausschied, wie ich in Erinnerung habe.

Und der offenbar einzige Mensch, der hier den geistlichen Durchblick behalten hatte, aber auf den nicht gehört wurde, war ich.  Weil nicht auf mich gehört wurde, wurde das ganze Treiben dieses christlichen Vereins über Jahre sinnlos, zigtausende Spendengelder sinnlos verbraten und Menschen in Lebensgefahr oder umgebracht, weil die Verantwortlichen nicht zum Klardenken, nicht zur Unterscheidung der Geister, fähig waren. Sonst hätte ich den falschen Geist aufdecken und aus dem Verein austreiben können, aber auf mich wurde nicht gehört, also musste ich gehen, und der Schaden nahm seinen Lauf.

Das ist jetzt eine Geschichte von Vielen wie ich seit 28 Jahren immer zwischen allen Stühlen sitze. Die haben „christliche Missionsgesellschaft“ gespielt und ich saß als der „böse Querulant“ einsam draussen. Die Arschlöcher haben „Gemeinde“ gespielt, gepredigt, gesungen, dann ihre Weiber gefickt und ihre Kinder aufwachsen sehen und ich habe, nachdem mich im Januar 1994 auch in einem anderen Fall meine „christliche Gemeinde“, die ETG Ludwigsburg, unbegründet rausgeworfen hatte, gesagt:  Solange ich es mit solchen Verblendeten zu tun habe, die mich ständig irgendwo rauswerfen, solange ich verflucht bin, unter solchen Hirnverschisssenen zu leben, will ich keine Familie in solche Zustände unter geistig Verblendeten hineinziehen. 

Seit dieser Zeit, seit 28 Jahren lebe ich unter dem Fluch, dass wohin ich auch komme, ich immer zum Aussenseiter werde. „Ihr“ da draussen seid wie „Spatzen“ und ich wie ein „Wellensittich“, Ihr hirnverschissenen Idioten merkt immer instiktiv, dass ich nicht einer von Euch bin. Egal wohin ich komme, ob es die „Linken“ sind oder die „Rechten“, ob es „Christen“ sind oder Atheisten  usw., ich denke, dass so wie in der Geschichte von Hiob, Gott und der Satan hinter den Kulissen einen Deal gemacht haben müssen und heute Satan persönlich mehr oder weniger „jedem“ Menschen der mir über den Weg läuft, sobald es eine oberflächliche Ebene des Kontakts verlassen würde  „ins Hirn scheissen“ und ihn so verblenden darf, dass ganz genau das der „Deal“ ist.

Und das passiert wirklich wohin ich auch gehe. Als ich die Mühen der Flüchlinge im Kosovo im Fernsehen sah, dachte ich denen muss praktisch beim Überleben und der Flucht geholfen werden und versuchte direkt ins Kriegsgebiet zu kommen. Es gab aber niemand wo ich mich da hätte anschliessen können ausser mit der Waffe bei der UCK. Also hab ich als Lockmittel meinen LKW angeboten um überhaupt mal mit einer Hilfsorganisation ins Gespräch zu kommen, um dort mein Leben riskieren zu dürfen um angesichts des Fernsehberichts ein gutes Gewissen zu behalten „getan zu haben was ich konnte“. Mit dem LKW als Geschenk wollten sie plötzlich etwas mit mir zu tun haben, ich packte den LKW voller in Marbach nach einem Zeitungsbericht gespendeter Hilfsgüter und fuhr nach Shkoder in Albanien zu einem Flüchtlingslager als erste Station, um dort die Hilfsgüter und den LKW abzugeben und dann zu Fuß den Leuten im Kriegsgebiet im Kosovo etwas unter die Arme zu greifen.

Aber dort war so ein Chaos dass ich denen zuerst von meinem Geld aus wiederverwendbarem Bauholz Regale baute. Immer ein paar Backsteine, dann einen Baudiel, dann wieder Backsteine… usw.  Und später war das kein Regal für den Sperrmüll sondern als Baumaterial 100 % wiederverwendbar.  Und da hab ich dann die gespendeten Nahrungsmittel eingeräumt , nicht wie man es dort gewöhnt war auf den nassen Boden in der provisorischen Küche in den Umkleideräumen einer Sporthalle geschmissen, während nebenan auf dem Boden der Duschen das Geschirr für 3000 Leute „geduscht“ wurde und im nassen Zwischengang die Lebensmittel auf dem nassen Boden gestapelt lagen.  Den ganzen Saustall habe ich an allen Ecken und Enden verbessert.

Vor dem Eingang der Sporthalle war nur ein nicht befestigter Dreck-Weg und bei Regen war direkt vor der Eingangstreppe eine 10 qm große Schlamm-Pfütze.
Die von mir im LKW mitgebrachten neuen gespendeten Matratzen lagen auf dem schlammigen Boden innen in der Sporthalle weil alle Leute den Schlamm mit den Schuhen hereingetragen hatten. Dann brach eine Seuche aus und die Halle innen wurde mit stinkenden Chlor besprüht während weiterhin die Leute den Schlamm mit den Schuhen hereingetragen haben.

Da habe ich von meinem Geld Schaufeln und Schubkarren gekauft und die Männer, die Kosovo-Flüchtlinge aufgefordert, für sich selbst und für ihre Familien doch bitte jetzt einen Finger krumm zu machen und mit 50 m weiter verfügbaren Schotter den Eingangsweg sauberen Fusses begehbar zu machen. Hah, von wegen …

Die faulen Arschlöcher sind nur dumm in der Gegend herumgestanden und kein einziger Mann wollte helfen, da haben mir die vielen Kinder der Flüchtlinge geholfen und mit den Kindern bzw. Teens zusammen habe ich seuchenbedrohten 3000 Flüchtlingen den Zugang zur mittlerweile bestialisch nach giftigem Chlor stinkenden Sporthalle eingeschottert und plötzlich war der Spuk in der Sporthalle vorbei und der Schlamm hatte ein Ende.

Da haben sie es dann kapiert und plötzlich war ich der „Star“ und die Leute froh, Friede freude Eierkuchen … scheinbar ….
Aber von „Hosianna“ bis zu „Kreuziget ihn“ ging es bei mir sogar noch schneller als beim Herrn Jesus einst selbst. Wie einst die Pharisaäer wurden auch hier die „christlichen Verantwortlichen“ des Hilfskommitees des Flüchtlingslagers neidisch auf meinen organisatorischen Erfolg und sie haben mich rausgeworfen.  Und das sogar, während ich selbst mit einer fiebrigen Darmgeschichte  krank geworden war, nachdem ich obwohl ich in der Küche an der Quelle war und das Beste hätte nehmen können, um Brot zu sparen von den Resten geggessen haben. Ihr Idioten, ich bin so ein „Süßer“ dass Ihr alle Kullertränchen der Rührung verdrücken müsstet, wenn Ihr Arschlöcher mich mal so richtig kennen lernen würdet, Ihr Vollidioten….hahaha

Merkt Euch, so geht es früher oder später bei mir IMMER. In JEDEM Forum, über Jahrzehnte, in JEDER christlichen Gemeinschaft mit der ich in Kontakt komme, mit JEDEM Besucher meiner Website, der mich privat kontaktiert. Nicht sofort und wenn man konsequent oberflächlich bleibt dann auch mal gar nicht, aber eine dauerhafte Freundschaft mit regelmässigem Kontakt ist UNMÖGLICH.

Wäre ich ein sadistischer Frauenmörder der schon 20 Menschen auf dem Gewissen hätte, dann könnte ich mich wie Charles Manson oder Ted Bundy nicht retten von Verehrerinnen, die mir blind zu Füssen liegen würden. Weil der Teufel eben ein Experte darin ist, Menschen ins Hirn zu scheissen und den Verstand auszuschalten. Und Ihr Idioten da draussen merkt das gar nicht.

Nicht dass ich mich über zu wenig Verehrerinnen beklage, viele sind es nicht aber rückblickend hier immer noch zu viel.  Dass ich hier online verbal auf die Kacke haue, führte mehrfach dazu, dass ich auf meiner Seite Damen anziehe, die „das Grobe lieben“, hahaha, dabei bin ich doch eigentlich so ein Sensibelchen.
Und wie geht es dann aus?  Nachdem mich wieder Eine eine Weile kriminalistisch bezirzt hatte, nennt sie mich plötzlich heute wüst wütend einen  „Landesverräter“  nachdem beiläufig herauskam, dass ich in den 90-er Jahren Asylanten beschäftigt habe. Ja und, die Bosnier z.B., das waren reine Kriegsflüchtlinge, ganz normale Leute die massakriert wurden und denen man das Haus niedergebrannt hat, natürlich hilft man solchen Leuten und die sind dann später auch gern wieder in ihr Land zurück.  Aber diese Frau die mich da wochenlang bezirzt hatte, empfand ab dem Moment nur noch Verachtung: Ja aber was dachte die sich eigentlich bisher, dass ich, wie offenbar sie selbst, ein Nazi bin?

Nirgendwo hab ich sowas geschrieben, obwohl ich radikal „law and order“ bin gegenüber kriminellen Ausländern, aber eben auch kriminellen INLÄ’NDERN !

Ich bin einfach eben wie gesagt verflucht wie Hiob und dabei geschlagen mit verblendeten, hirnverschissenen Vollidioten, weil Gott und der Satan seit 28 Jahren einen Deal aufrechterhalten, dass jedem Menschen auf Erden, dem ich begegne, vom Teufel persönlich so ins Hirn geschissen werden darf, dass ich mein Leben lang keine stabil anhaltende Freundschaft haben kann, nur oberflächliche oder kurzfristige Bekanntschaften.  Und haltet das jetzt nicht für Gejammer und geht mir auch nicht auf die Nerven wegen dieser Aussage, ich bin hier nicht am Betteln, dass jemand nett zu mir sein soll, sondern es geht mir darum, eine übernatürliche geistige Verblendung zu dokumentieren.

Und um das Themas Weiber hier abzuhaken, ich bin ja momentan nicht auf der Suche aber hoffe natürlich, dass sich die Ausgangslage da mal ändert und gehe jetzt auch nicht blind und teilnahmslos durchs Leben. Ein bisschen seelisches Kennenlernen, wieso nicht …  und so hab ich dann gelernt, dass wenn mich ein älteres Semester kontaktiert, auch wenn es nur sachlich um Krimifälle geht, ich schon vorgewarnt bin …. und ab der zweiten Mail gleich mal vorsorglich klarstelle, dass wenn ich mich mal auf Freiersfüße begeben würde, ich nach nach einem recht jungen Häschen Ausschau halten würde… wobei ja wenn Eine gut im Bier holen etc. ist, man auch Kompromisse schliessen kann und es keine 18-jährige Schönheitskönigin sein müsste … auch eine 19-jährige Vize darf man da nicht diskriminieren … hahaha ….

Oh oh oh, so oder so ähnlich, da werden die ältern Damen dann aber manchmal so richtig wütend, verlieren völlig die Fassung und ihren gespielten „weiblichen Liebreiz“, diese Kratzbürsten. Und verlieren auch ganz das Interesse an Kriminalfällen, hahaha…. (Wobei ich jetzt nicht 100 % Alle in diesen Topf rein pressen möchte, während er vielleicht bereits voll ist, aber über 95 % passen da allemal rein)

OK, nach diesen wenigen Vorbemerkungern, kommen wir jetzt zu den Quer-oder Dingsbumsdenkern und meinen jüngsten Erlebnissen ….

 .

.

Ihr Arschlöcher auf allen politischen Seiten und auch bei den Besigheim-Nazis

.

Es gibt in Deutschland kaum etwas Schlimmeres was man tun kann, um mit der Antisemitismus-Keule gejagt zu werden, als von den „Protokollen der Weisen von Zion“ zu reden.

Ich sage, die Protokolle werden umgesetzt, wer auch immer sie geschrieben hat.

Ob das anonyme Satanisten waren oder deutsche oder amerikanische oder jüdische oder neuseeländische etc. Verbrecher, ist völlig egal. Es gibt jüdische Verbrecher und jüdische Verschwörer aber deshalb bin und bleibe ich dennoch ein Freund des jüdischen Volkes, der jüdischen Rasse, wie ich schon mehrfach sage.  Sie sind das Volk Gottes und haben von Gott die Thora bekommen, das gehört zu unserem „Alten Testament“ im Christentum. Dann jedoch haben sie sich zusätzlich ein eigenes Teufelsbuch zur Teufelsanbetung zugelegt, den Talmud. 

Und hier geht jetzt gottloses rechtsradikales Nazi-Gesindel her und bastelt sich einen Rassismus gegen das jüdische Volk an sich und begründen es mit den Verbrechen jüdischer Gottloser, die man entsprechend der Doktrin des linksversifften Mainstreamgesindel nicht beim Namen  nennen darf, weil man sonst als „rechts“ abgestempelt wird.  Ihr kollektiver Abschaum, BEIDE Seiten sind Abschaum

 

Ich wollte in der Nähe meines Wohnorts spazieren gehen, und bekam folgende Info, die ich in völlig korrekter Form zitiere, alles was es wert ist anonymisiert zu werden, wird anonymisiert.

.

.

Ich will damit auch zeigen dass ich zu jeder Zeit offen und ehrlich und transparent war, ich hab mein Position in meinem Artikel und mit meinem Namen klar von Anfang an öffentlich gemacht.

Wenn ich dort heute klicke, bin ich gesperrt:

.

.

Deshalb, erkläre ich hier, wie es dazu kam:

.

Nach einer Vorstellung wurde ich begrüßt, war dort aufgenommen und nahm am 06.01.2022 auch an einem Spaziergang in Kirchheim/N teil, ohne besondere Vorkommnisse.

Dann wurde vom Admin der Gruppe ein Bild gepostet, das streng genommen so wie das Thema der „Protokolle“  auch im richtigen Rahmen erwähnenswert ist, Kritik am Juden-Mafiosi Rothschild, das aber normalerweise sonst auch in einem Kontext auftaucht, wo es um klar von mir abgelehnten antisemitistischen Rassismus geht.

Das Problem: Der Admim „Konkreto Korrekto“, der sich im Gegensatz zu mir hinter einem anonymen Nick versteckt, hat sich eben nicht so abgegrenzt gegen Antisemitismus und dann darf man so ein Bild nicht zitieren.

.

.

Ich bin kein Holocaust-Leugner, diese Verbrechen sind passiert und davor eben derartig vergleichbare Karrikaturen-Hetze damals:

.

.

Diesen Kontext kann man nicht ignorieren, deshalb muss man jemand der so ein Bild ohne Erklärung postet, als Nazi betrachten.

Und was habe ich gemacht? Ich habe diesem Admin eine Brücke gebaut, als letzte Chance, und habe folgende Erklärung gebracht.

.

.

Nochmal: Wer jenes Bild ohne Abgrenzung zum Antisemitismus postet, kann und muss als Nazi gelten. Der Versuch einer Verständigung mit diesem Sumpf ist dann letztlich fehlgeschlagen, damit ist klar wer wo steht.

.

Das Nächste war dass völlig legal ein Video gepostet wurde, worin sich aber eine Impfgegnerin damit rühmt die Quarantäneverordnung vorsätzlich zu missachten, worauf 2 Jahre Gefängnis steht.

Auch ich finde dass es Gründe geben kann die Verordnung dieser Verbrecher-Regierung zu missachten, aber neben vielfachem Zahlenbetrug gibt es eben doch eine reale Krankheit und man darf die Leute auch nicht auffordern sich beliebig über alle Vorsichtsregeln hinwegzusetzen. 

Corona ist eine Biowaffe aus dem Verbrecher-Labor während gleichzeitig der PCR-Test und die Krankheitszahlen manipuliert sind. Aber es ist nicht reine Phantasie, keine reine Fake-Pandemie, sondern es hat auch mit einer realen Krankheit zu tun, für die aber nicht gilt  „Menschen sterben daran“ sondern „Menschen werden ermordet damit“, so wie mit der Impfung aber ebenfalls.

Ich störe mich also an der Signalwirkung die mit diesem Video verbreitet wird.  Die Frau hat wie ich meine unter dem Strich im konkreten Fall noch nichts Schlimmes gemacht aber hier wird ja nicht differenziert und alles nur als „Fake-Pandemie“ bezeichnet, während es eben doch Situationen gibt, wo man die Sache ernst nehmen muss in der Gesellschaft.

Dazu muss man differenziert und verantwortungsbewußt kommunizieren, aber ich gerate fast immer nur an Idioten auf allen Seiten und in allen Lagern

.

.

Darauf habe ich gefordert dieses Video zu löschen….

.

.

… worauf aber ich gelöscht wurde.

Dazu habe ich dann in einer anderen etwas überregionaleren Gruppe Folgendes geschrieben aber von niemand eine Antwort bekommen.

.

.

Jetzt sage ich: Alles was ich hier gemacht habe war von Anfang an und in jeder Phase 100 % perfekt, abgewogen, angemessen, offen, ehrlich, fair, transparent.  Es gab ja noch mehr aber was vertraulich war, behandelte ich vertraulich, was zu anonymisieren war, habe ich anonymisiert usw.

Alles 100 % perfekt, moralisch einwandfrei, charaktervoll, eben „edel, hilfreich und gut“

Aber jetzt sage ich. Ihr Arschlöcher wisst nicht mit wem Ihr Euch anlegt.

Ihr habt mich aus den Reihen der „Spaziergänger“ rausgeekelt.

Daran etwas zu ändern, erfordert sich zu distanzieren von den Verantwortlichen der Gruppe:

.

Ich will hier nirgendwo mehr mitmachen, wo man sich nicht von so einem braunen Sumpf distanziert. Sind gerade das die Maulwürfe, die die Empörung normaler Bürger wie mir über die Mafia-Politik der Regierung für ihre eigene Mafia-Politik nutzen wollen?

.
.
.
Und hier darunter der Artikel wie ich ihn noch am 05.01.2022 hier stehen hatte, bevor ich ihn etwas überarbeitet habe…..
.

 

Die Querdenker sind stark geprägt von Leuten die „alles Andere als links “ sind (was so formuliert noch nicht schlimm wäre), sie sind aber auch stark geprägt von Esoterik, Leute die über  „Lichtkrieger“ reden und von „höheren Schwingungen“  und lauter so esoterischem Scheiss. Und auch ich bin gegen Satanisten aber Q-Anon ist so falsch wie Donald Trump, aber auch das wird stark verehrt in diesen Kreisen, wo besonders viele Teilnehmer, aber auch Führungsfiguren des Impfprotests, herkommen.

Der Balken, den man hier seitlich rechts sieht ist anklickbar und es öffnet sich ein Forums-Thread aus dem Jahr  2010. Es geht aber schon auf das Jahr 2007 und noch früher zurück dass ich eine Zeit „vorhersage“, wo der scheinheilig vorgetäuschte  Kampf  zwischen dem Wolf und dem „Wolf im Schafspelz“ , zwischen dem offensichtlichen Satan und dem scheinheiligen Luzifer (Engel des Lichts) sich massiv zuspitzt.

Man kann es auch vergleichen damit, wie man einerseits gegen Nazis sein musste früher, aber eben auch dagegen, wie später die 68-er sich selbst mit ihrem „Kampf gegen rechts“ legitimiert haben.

Die Reihen der Impfgegner sind auf ihre Weise so voller Gift, wie die Reihen der übrigen politischen Strömungen des Mainstreams auf ihre Weise.

Aber was den Mainstream angeht, habe ich mich bisher als Nichtwähler zurückgezogen und enthalten, weil die Alternativen innerhalb dieser Pseudodemokratie alle nichts taugen. Ein solches „Raushalten“ geht momentan nicht.

Jetzt positioniere ich mich daher mit einem Aufruf am friedlichen Protest gegen die kriminelle Regierung mitzumachen, auch wenn man  mit Vielem auf Seiten  der Protestbewegung nicht einverstanden ist.

.

Das gemeinsame Haus brennt

Die Spaziergänge sind soweit ich es erkennen kann bisher ausreichend ideologisch offen,  das zu was man sich auf diesen Spaziergängen bekennt wie „Wahrheitsliebe, Frieden, Freiheit, keine Diktatur“, das ist gut und universell richtig, auch wenn Manche bei der Umsetzung und Überlegungen zur Ausgestaltung noch stolpern und scheitern.

Deshalb rufe ich auch alle sonst unpolitischen Menschen auf, hier wie Leute in einem großen anonymen Mietskomplex, die sich sonst nicht kennen und nicht mal gegrüßt haben, jetzt zusammenzuhelfen denn: „Das Haus brennt“ und Alle werden betroffen sein.

Meine „Vision“ die ich schon Jahrzehnte habe ist, dass der Widerstand göttlich gesegnet und erfolgreich sein wird, es folgt eine gewisse aber relativ kurze, gute Zeit von Wahrheit und Freiheit, bevor wie in der französischen Revolution aber auch anderen Revolutionen sich der „Terror“ der neuen Eliten zum eigenen Machterhalt breitmacht.  Ich kämpfe gegen den Wolf heute obwohl ich weiß, dass dieser Kampf von mir ungewollt neben mir scheinbar mitkämpfend einen „Wolf im Schafspelz“ stark machen wird, der später nicht weniger schädlich wüten wird wie der ursprüngliche Wolf.

Aber gehandelt werden muss im Heute und heute ist es richtig, die friedlichen „Protest-Spaziergänge“  zu unterstützen.  Dazu rufe ich Alle auf. Ich finde auch die Idee gut, wenn auf so einer Weise JEDER  zu etwas aufruft und so die eigentlichen Organisatoren geschützt sind. Gibt es wenige Organisatoren im Rampenlicht, werden sie weggesperrt. Manche leugnen dann Organisatoren zu sein, müssen dazu aber eben lügen und fliegen dennoch auf.  Damit niemand lügen muss, ist es wie ich finde am Besten, wenn es Millionen Menschen gibt, die als „Organisatoren“  zum Protest aufrufen, dann kann die Mafia auch nicht effektiv verhaften. In diesem Sinne, rufe ich – vielleicht aus Taktik, wer weiß –  selbst zum Protest auf.

Wer sich noch nicht mit dem Thema befasst hat, dem empfehle ich den Messengerdienst TELEGRAM und dabei darf man ausdrücklich nicht meinen, man müsse den einen Kanal finden wo die „reine Wahrheit“ verkündet wird. Alle Quellen die ich dort kenne, sind mit Vorsicht zu geniessen und oft auch offensichtlich verunreinigt. Aber das bedeutet nicht „unbrauchbar“.

Es gibt eben Leute, die entsprechend ihrem Verständnis und Überblick Informationen verlinken, wo ich meist über 95 % zustimme aber eben auch Einiges ablehne. Ich überfliege aber auch noch Mainstreammedien für einen Gesamtüberblick und dort stimme ich weit weit weniger zu.

Ein relativ neutral gehaltener Kanal mit dem Fokus auf TERMINE ist

https://t.me/Demotermine

Sowas kann ein Einstieg sein auch für Leute, die wie ich dem Ganzen kritisch gegenüberstehen.  Mittlerweile ist das aber wie bei einem brennenden Haus keine Privatentscheidung mehr wie die Frage, ob man an einer Wahl teilnimmt.
Wir stehen gerade was eine kriminelle Verbrecherdiktatur angeht an einem Punkt, wo man wie wenn das gemeinsame Haus brennt, sich nicht mehr einfach zurückziehen und die Tür hinter sich zumachen kann.

Dieses teuflische Verbrecherregime muss jetzt durch friedlichen Protest und dann zivilen Ungehorsam gestürzt werden, auch wenn ich weiß, dass damit das Böse nicht endgültig besiegt ist, sondern in anderer Form wieder nachtreiben, wieder auferstehen wird.

.

Hauptgegner sind die Medien

Einen kurzen Moment hat Politker Seehofer mal nicht gelogen weil er dachte, man wird seine Aussage im Karneval als Witz deuten

Diejenigen, die entscheiden, sind nicht gewählt, und diejenigen, die gewählt werden, haben nichts zu entscheiden.“ – Horst Seehofer.

.

Die Politiker sind HUREN, willige, käufliche MARIONETTEN.

Die entscheiden die Politik eines Staates NICHT.
Hinter diesen Huren stehen Satanisten und Freimaurer, die sich geschickt bedeckt halten und wir ausser bei Typen wie Klaus Schwab u.ä. oder Organisationen wie Jesuiten etc. gar nicht so klar wissen, wer wo steht.

Deshalb ist es entscheindend die Rolle der Lügenmedien zu erkennen. Sie sind es, die zuerst dem Volk den Verstand vernebeln, dann werden Meinungsumfragen gemacht und je nachdem was dort rauskommt, wird dann von den wahren Entscheidern den Polit-Huren das gesagt, was sie an Gesetzen etc. umsetzen sollen.

Deshalb muss der Hauptangriffspunkt bei der Ächtung der Lügenmedein, wie SPIEGEL, BILD, FAZ, RTL, ARD, ZDF und all den anderen liegen. Wenn denen nicht mehr geglaubt wird, ist es noch effektiver vorbei mit der Diktatur als wie bei Allem was mit Spaziergängen denkbar ist.  Erst muss man die Lügen durchschauen, dann kann man dagegen vorgehen.

Wie das dreckige Zusammenspiel von Medien, Politik und Meinungsforschung läuft, zeigt sich bei den Aussagen von Ex-Präsident Juncker:

.

Nur wenn die Medien das Volk dahin verblöden können keinen Widerstand zu leisten und sie einschläfern  und Meinungsumfragen den rückratlosen Polit-Huren signalisieren, dass das Volk tief und fest schläft, nur dann wagen sie es. Die Politiker sind dabei nebensächlicher Dreck, den man wie Staub wegblasen kann und die Obersatanisten sind oft supergut getarnt im Hintergrund, deshalb sind die Hauptgegner die dreckigen Lügenmmedien. AUSROTTEN, durch friedlichen Protest und Boykott, etwas wie RTL und Co. sollte komplett vom Markt verschwinden,  A U S R O T T E N   –  aber gewaltlos.

Und sich eben bewußt sein, dass Meinungsumfragen nicht dazu benützt werden,  dass die Politiker-Huren besser den Willen des Volkes befolgen können… sondern man nutzt es, um den Willen des Volkes möglichst trickreich und risikoarm umgehen zu können.

.

.

In Offenbarung 13 wird ein teuflisches Reich beschrieben, das eine vernichtende Niederlage erfährt, eine tödliche Wunde, die aber wider Erwarten und zum Erstaunen der Menschheit wieder verheilt.

Daran muss ich denken, wenn ich die in großen Teilen total esoterisch oder rechtsradikal vergiftete Corona-Massnahmen-Opposition ansehe. Wenn die Leute gewinnen, ist nichts gewonnen, sondern es ist so wie wenn der Wolf im Schafspelz in einem Scheinkampf die Macht vom Wolf übernimmt.  Dadurch ändert sich nur oberflächlich etwas.

Trotzdem gilt es heute am 07.12.2021 für mich Position zu beziehen und die lautet:

 

Diktatur ausgebrochen – moralische Widerstands-Pflicht


Der Zustand in Politik, Justiz und Medien zeigt einen Zustand wo gerade Grundgesetz, Demokratie, Rechtsstaat etc. dabei sind abgeschafft zu werden.

Dagegen Widerstand zu leisten, ist eine Tugend:

Widerstandsrecht (Art. 20 Abs. 4 GG) – Grundrechte-FAQ

Widerstandsrecht (Art. 20 Abs. 4 GG)

(Letzte Aktualisierung: 18.09.2021)

Das Grundgesetz kennt eine Vorschrift, die es wohl nur in ganz wenigen Verfassungen der Welt gibt: Ein Recht auf Widerstand gegen einen diktatorischen Staat.

Art. 20 Abs. 4 GG erlaubt es jedem Deutschen, gegen Bedrohungen der freiheitlich-demokratischen Grundordnung vorzugehen und die Verfassung auch gewaltsam zu verteidigen. Damit nicht jeder Bürger nach seinem Gutdünken Gewalt anwendet, ist dies aber nur als letzte Möglichkeit vorgesehen, wenn andere Wege versperrt sind.

Widerstandsrecht – Wikipedia

Widerstandsrecht

Das Widerstandsrecht ist allgemein ein naturrechtlich bzw. durch ein positives Gesetz statuiertes Recht jedes Menschen, sich unter bestimmten Bedingungen gegen staatliche Gesetze oder Maßnahmen aufzulehnen bzw. ihnen den Gehorsam zu verweigern.

Die Existenz eines überpositiven, naturrechtlich begründeten Widerstandsrechts wurde und wird in der politischen Philosophie, der Rechtsphilosophie und der Staatstheorie kontrovers diskutiert.[1]

In Deutschland garantiert Artikel 20 des Grundgesetzes Abs. 4 das Recht eines jeden Deutschen, gegen jeden Widerstand zu leisten, der es unternimmt, die dort in Abs. 1 bis 3 niedergelegte Verfassungsordnung zu beseitigen, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

 

Nach meiner Überzeugung kann man mittlerweile sagen, dass die bisherige und die neue  Regierung sowie mittlerweile auch das Unrecht absegnende Verfassungsgericht selbst als hochgradig kriminell und Verräter am Grundgesetz anzusehen sind. Sowas ist nicht einfach nur abzuwählen wie frühere Regierungen, sondern muss verhaftet und abgeurteilt werden, vergleichbar mit den Nürnberger Prozessen nach der Nazi-Diktatur. Dazu stehe ich, auch wenn es zuerst mich vorübergehend ins Gefängnis bringen kann.

 
Von was ich mich aber als Christ distanziere ist es, selbst aktiv gewaltsame Aktionen zu planen, obwohl das nach dem weltlichen Grundgesetz bereits nicht mehr illegal wäre, die Regierung und ihr Handeln dagegen sind spätestens seit diesen Tagen jetzt illegal.
 
Soweit schon mal zur aktuellen Dramatik. Ich begrüße also an sich mittlerweile Widerstand, distanziere mich aber gleichzeitig von allen „Anführern“ von denen ich bisher weiß, die sind alle vernebelt.
Das heißt ich gehöre keiner Gruppe oder Partei oder Kirche/Sekte an und folge nur meiner eigenen Überzeugung und Gewissen.
 

 

„Gewalttätiger Umsturz“ abgelehnt,  ausser durch Gott selbst

 
Während ich also für mich selbst die Teilnahme an gewalttätigen Umsturzaktionen ablehne, rechne ich mit einer gewalttätigen Umsturzmassnahme durch Gott selbst.
 
 
Was jetzt in Offenbarung 18 ganz genau mit „Babylon“ gemeint ist, da gibt es verschiedene Ansichten aber denken wir einfach mal an etwas wie die ganze Gesellschaften unterwandernde  Freimaurerei.
Und eine Möglichkeit dieses Gericht umzusetzen, könnte eben auch zusammenhängen mit dem LaPalma-Tsunami mit hunderten Millionen Toten rund um den Atlantik. Oder einer ähnlichen Naturkastatrophe im Nordatlantik, z.B. einem Meteoriteneinschlag. Oder eben besagter LaPalma-Tsunami, damit könnte ein Umschwung beginnen und einhergehen, politisch und geistlich.
 
Damit sind wir beim vorherigen Artikel, der unten angehängt ist und der Frage WANN? Denn damit eine Naturkatastrophe eine geistliche Wirkung entfaltet benötigt es viel viel SYMBOLIK.
Was meine ich damit:
Nun, hier ist z.B. die Frage, dass wenn ich hier von der Bibel und damit vom Gott der Bibel rede, so ein Gott ja überhaupt kein Interesse daran hat von irgendeinem Arschloch quasi für seinen Quatsch vereinnahmt zu werden. Während der Gott der Bibel gleichzeitig im Gegenzug immer schon bestrebt war die Worte der Leute, die richtig über ihn geredet haben, zu bestätigen und zu bekräftigen.  Dahinter steckt zwar kein kurzfristiger Automatismus und es kann auch mal jahrelang irgendwo Erfolg ausbleiben, wo er eigentlich zu erwarten wäre, am Ende kommt er dann aber doch.
Und so habe ich in der Vergangenheit schon Überlegungen geäussert (das waren nie „Vorhersagen“)  die sich bisher nicht bestätigt haben, wo ich aber gleichzeitig bis heute überzeugt bin dass ich nur mit Details daneben lag und es sich im Wesentlichen doch noch so ähnlich bestätigen wird.
 
Und so kam es auch dieses Jahr schon zur Überlegung, dass wenn der LaPalma-Tsunami kommt und er zu einem göttlichen Plan gehört, dann für ähnliche Katastrophen der Gott der Bibel eine Vorlaufzeit von 40 Tagen gewählt hat.
Das war eine Überlegung, keine Vorhersage und es hat sich dann gezeigt, dass die Überleghung bzgl der Zahl 40 falsch war.
 
Jetzt bin ich auf etwas Anderes gestossen, was wieder keine „Vorhersage“ ist, aber eine Auffälligkeit.  Wie ich schon mal erwähnt habe wurde ich im Sommer 1993 zuerst aus der „inneren Gemeinde“ also z.B. vom Abendmahl ausgeschlossen und der 3. Sonntag im Jan 1994 war dann der letzte Tag  wo ich zum Gottesdienst kommen durfte, der 16.01.1994. Danach erhielt ich ein Hausverbot.  Ich war ca 14 Jahre alt, als ich eine Art „Vision“ hatte und dann 14 Jahre später war ich 28 Jahre alt, als ich aus der Gemeinde flog. Darauf habe ich mich entschlossen keine neue Gemeinde zu suchen und auch keine Familie zu gründen bevor ich nicht wie Joseph aus der Bibel von Gott rehabilitiert wurde.  Und nachdem das mir also im Alter von 28 Jahren passiert ist sind es am 16.Jan 2022 nun also genau weitere 28 Jahre, dass ich darauf warte.
56 Jahre alt, zweimal 28 Jahre 8 mal 7 Jahre.
Entweder habe ich mich Hirngespinsten hingegeben und es gibt keinen Gott bzw. der interessiert sich nicht für mein Warten auf eine „Rehabilitation wie Joseph“, oder wenn es doch noch passiert, dann ist aus meiner Sicht mit viel Symbolik und speziell auch Zahlensymbolik  zu rechnen, wie in anderen solchen Fällen.
Ich mache das jetzt nicht zu einem Test von dem irgendwas abhängig ist.  Es kommt nicht auf diese konkrete Zahlenkonstellaton an, ob da jetzt etwas zutrifft oder nicht ist egal.
Aber ich sagte dass der Gott der Bibel dort wo er etwas unterstreichen möchte da ihm auch schon immer eingefallen ist wie er das machen könnte. Bei Petrus im neuen Testament lesen wior dass Gott eine Rede von Petrus durch Zeichen und Wunder bestätigt und bekräftigt hat und das Gleiche geschah bei Gottesurteil am Karmel zu Zeiten Elias.
 
Ich hab in der Vergangenheit schon mehrfach Datumsüberlegungen gehabt, die sich nicht bestätigt haben und will auch heute überhaupt nichts hochstilisieren, allerdings macht es auch wenig Sinn mal hinterher erst etwas zu sagen. Deshalb gebe ich Leute die es interessiert einfach nur mal so Einblick in meine Überlegungen.
 
Also, und was mir jetzt heute am 07.12.2021 aufgefallen ist, ist Folgendes.
Rechnet man vom Tag des Ausbruchs des Vulkans auf LaPalma, dem 19.09.2021 und nicht vom ersten Erdbeben am 11.09.2021, dann ist heute am 07.12.2021 der 80. Tag und an besagtem 16.01.2021 wäre der 120. Tag.
 
Diese Feststellung ist alles. Ich deute sie nicht so oder so, ich weiß auch nicht was passiert und ob es irgendwelche Auffälligkeiten geben wird.   Es ist einfach nur so, dass eine katastrophale politische Zeit, wo es dabei ist, sich aufs Äusserste zuzuspitzen, eben gerade zusammenfällt mit einem fragwürdigen „Höhepunkt“ meines Lebens.   28 Jahre Wartezeit nach dieser Begebenheit im Alter von 28 Jahren.  28 = 4 mal 7 und sowohl die 7 als auch die 4 haben eine starke biblische Symbolik, ohne dass man dadurch in einem Zahlenspielchen-Hokuspokus abrutschen darf, denn auch nur 7 oder 2 mal 7 oder 3 mal 7 wären bereits symbolträchtig gewesen.
Aber nochmal: Ich sage das heute bewusst auf eine undramatisch gemeinte Weise, so dass wenn wie früher schon auch die Überlegungen hier sich nicht bestätigt haben, das überhaupt kein Problem ist, auch beim nächsten Mal in der Zukunft.
Ich mache KEINE Vorhersage deswegen, deshalb ist es auch kein Rückschlag wenn sich so eine Überlegung nicht bestätigt, das hat nichts mit der Qualität meiner logischen Analyen bei anderen Themen zu tun, die bleiben von sowas unberührt.
 
 

Zusammengefasst kann man sagen:

 
Was sich hier für Zahlenkonstellationen zeigen hat für sich allein überhaupt keine Bedeutung. Fakt ist aber dass wo sich gerade dass Schichsal der Menschheit in Bezug auf eine weltweite Freimaurer-Mafia-Diktatur zuspitzt (Vorwand Corona-Überwachung), mein privates Lebens sich ebenfalls zuspitzt, je mehr es sich diesem symbolträchtigen 28. Jubiläum meines Rauswurfs nähert.
 
Ich sage deshalb aber NICHT, dass am 16.01.2022 in weiteren 40 Tagen und dann insgesamt in 3 mal 40  = 120 Tagen ab Ausbruch der große Moment kommt. Sowas behaupte ich NICHT, sowas KANN sein, aber ich behaupte es nicht.   Da ich diese Zahlen ja nicht erfinde, soll die Situation einfach ein Stück weit so für sich selbst wirken. Während ich aber auch ganz offen dazusage, dass es nicht das erste Mal wäre, wo ich über so eine Konstellation nachdenke und am Ende nichts dran ist, ich will da überhaupt nichts irgendwie hinbiegen, so wie es ist, ist es eben….
 

Meine biblisch gestützte Überzeugung ist, dass WENN Gott einen Plan umsetzt, das RÜCKBLICKEND auch immer eine Zahlenordnung aufweist. Was ich aber jeweils aus dem Moment heraus für eine Zahlensybolik irgendwo erkenne, bedeutet noch lange nicht, dass das letztlich auch eine Bedeitung hat.

Also WENN etwas Bedeutung hat bei Gott, DANN hat es in aller Regel auch Zahlensymbolik, ein Rückschluss aber, dass wenn man gerade eine Zahlensymbolik erkennt, das deshalb eine religiöse Bedutung haben muss, das gibt es beim Gott der Bibel nicht.  Denn die Aussage. dass es keine Zufälle im Leben gibt ist falsch, natürlich gibt es auch Zufälle.

Wichtig noch zum Verständnis: Ich könnte mich aufregen wenn Leute meinen, ich hätte mir da auf der zwischenmenschlichen Ebene etwas zu sehr zu Herzen genommen und es gäbe hier eine Art psychosoziale Lösung auf einer zwischenmenschlichen Ebene. Aber genau das schliesse ich aus und bin ganz bewußt entschlossen, hier wenn es sein muss bis zum Tod auf eine von einer höheren Ebene kommende Lösung zu warten, Stichwort „Rehabilitation wie bei Joseph“.

Wohl 99,99999999% der Leute kapieren das nicht und raten mir dann immer wieder ähnlichen Dreck zur Steigerung meines Wohlbefindens, wie Einem mit einem Psychoknacks. Hier gehts aber nicht um Therapiebedarf, sondern mal ganz blöd und provokant ausgedrückt dann eher noch um ein Experiment, oder gar wie bei einer Wette, wenn man seinen ganzen Einsatz ganz bewußt und aus Überzeugung auf eine Option setzt und investiert.  Ich bin auch nicht am Flennen sondern ich sagte INVESTIERT, ich erwarte „Dividende“, Ergebnisse, kein Psycho-blabla… um es mal provokant „nüchtern“ auszudrücken, obwohl es natürlich sooooo  „eiskalt“ natürlich  wieder nicht zugeht, in meinem sensiblen, großen kleinen Klausi-Mausi-Herzchen …

 .
 .
 .
 .

.

Also ich wünsche mir nicht den Tod von Millionen Menschen, weder durch einen Vulkan-Tsunami aus La Palma, noch durch einen Asteroid, noch durch das „Sacharow-Szenario“, (unterseeische Atombomben-Explosion) noch durch einen Weltkrieg ausgelöst durch Israel/Iran, von USA/China usw.

WENN es aber so kommt, dann sowieso ohne mein Zutun als schicksalshafte Ereignisse und dann soll es eben geschehen.

Es wird für uns die wohl einzige Chance dieser wirklich mit den Diktaturen des 20. Jahrhunderts vergleichbaren, sich aufbauenden Homo/Corona/Klima-Diktatur zu entgehen. 

Während unser „rechter Rand“ von AfD bis Attila Hildmann ebenfalls nichts taugt, erinnern diese links-ideologisch aufgepeitschen Knirpse auf den Strassen in ihrer ideologischen Verblendung wirklich extrem an die Roten Garden der chinesischen Kulturrevolution.

Das „Morden für einen guten Zweck“ lernt sich wenn es mal soweit ist, dann über Nacht.

.

.

.

HOMO-Diktatur:

Homo-Sexualität und Gender-Irrsinn sind widernatürliche, perverse Degenerationsformen der Gesellschaft, doch die Homolobby wurde zur sakrosankten Gesinnungsdiktatur

.

CORONA-Diktatur:

Ich bin kein Corona-Leugner sondern denke an eine Biowaffen-Verschwörung freimaurerischer Satanisten, wie sie auch hinter 9/11 und Vielem Anderen stehen.
Ziele sind u.a. eine digitalisierte, bargeldlose (Impfstatus-)Überwachungsdiktatur. Corona-Impfen? Nein, denn wenn der ganze Dreck aus dem Biolabor von Verbrechern kommt ist es nicht sinnvoll deren Pläne aufgehen zu lassen egal was im Impfstoff diesmal drin ist ….
Die Computermodell-Politik ist der reine Gaukler-Irrsinn

.

Klima-Diktatur:

Ich bin kein Klimawandel-Leugner sondern lehne die CO2-Lüge ab. Das Klima hat sich immer schon gewandelt. Der Glaube man müsse oder könne dies besteuern und verhindern ist erlogener Irrsinn. Die Menschheit opfert ihre Freiheit für dubiose manipulierbare  Computermodelle und der Anbetung von allem was als Wissenschaftlichkeit daherkommt, auch wenn es die nackte Dummheit ist.

.

Ketzter-Hetze:

Meinungsfreiheit und Grundrechte wurden abgeschafft, im Nahmen der Pandemie, die allein selig machenden staatlichen Instiutionen unterscheiden sich kaum noch von der mittelalterlichen Ketzer-Verfolgung, nur heißen die Ketzer heute „Verschwörungstheoretiker“

.

.

Ich bin gegen Lynchjustiz und Pogrome, aber klar ist, die Welt wird mittlerweile von Verbrechern regiert und entweder unseren Eliten gelingt die vollständige Versklavung und Ausrottung ihrer Gegner, oder wenn ihre Diktatur zerbricht, müssen die Verbrecher hinter Gitter.

Da kann man beim Bundestag und den dortigen Corona-Parteien anfangen. Erst vorgezogene Neuwahlen, dann die Verbrecherparteien abwählen und dann die Verbrecher ins Gefängnis. Das wäre ein erster Schritt auf der politischen Bühne, aber das reicht nicht

.

Ich verdamme all diesen Teufelsdreck, G-Diktatur die bereits im Oktober unerträglich zu werden scheint.
Wie es dann hier weitergeht ist offen. Ich sage aber ganz klar, ich kämpfe nicht gewaltsam um diese Entwicklung aufzuhalten und rufe auch nicht dazu auf.

Ich stelle mich ganz bewußt auf ein Ende als Märtyrer ein. Gleichzeitig rechne ich damit, dass es noch nicht soweit ist sondern es auf übernatürliche Weise zu einem massiven Rückschlag für diese Weltdiktatur kommt. 

Wenn dann jedoch überlegt wird wer die Bösen waren, so starrt nicht nur auf die Politik-Huren, sondern konzentriert Euch auch auf die, die sich so ausgaben, als ob sie an Eurer Seite stehen würden, die großen Medien, Giralgeldschöpfungs-System, Börsen-System, Big Pharma oder 5 G …

Denen das Handwerk legen und am Ende von 6000 Jahren Menschheit winken noch ein paar gute Jahre bevor dann…..

.

.

Jetzt zu einer der letzten Hoffnungen, wie die Weltdiktatur durch eine Naturkatastrophe, die ich niemand wünsche, gebremst/verzögert werden könnte.

Man will nicht dass Menschen sterben müssen, aber diese Gesellschaft ist so hirngewaschen dass sie die Verbrecherparteien freiwillig wählen, also muss die Welt von ausserhalb gerettet werden.
Die Wähler haben am 26.09.2021 dafür gestimmt, dass die Welt nur durch den Tod hunderter Millionen Menschen noch vor der totalen Diktatur zu retten ist.

Jeder der eine dieser Verbrecherparteien im Bundestag gewählt hat, hat dafür gestimmt, dass Gott zum Retten der Menschheit hunderte Millionen Menschen töten muss, weil die Menschheit den Verstand verloren hat.

Gott hat dem Teufel Macht gelassen Menschen zu belügen, aber auf Alles hereinzufallen, hat den Idiotenabschaum niemand gezwungen.

Irgendwie wird die Weltdiktatur nochmal gebremst, das weiß ich, ob durch den Cumbre Vieja weiß ich nicht, aber er ist einer der Kandidaten, der Alles verändern kann.

.

.

Begonnen hat der Ausbruch mit den Erdbeben ab 11.09.2021.
40 Tage später ist Vollmond im Okober.

.

.

Und in 7 Tagen ist das wahre Datum des jüdischen Posaunenfest, das die Juden einen Monat zu früh gefeiert haben, dann sind es noch 14 Tage bis zum 20.10.2021.

Sagen wir so: Ich bin zu 100 % sicher, dass ein Tsunami mit hunderten Millionen Toten in Nordamerika, Südamerika, Afrika , Europa nicht vor dem 20.10.2021 entsteht.

Ich würde mich selbst dorthin fliegen lassen und egal was Wissenschaftler sagen dort ohne jede Angst Urlaub machen, aber nur bis zum 19.10.2021.

Also ist das doch jetzt keine Panikmache, völlig egal was Wissenschaftler jetzt warnen, vor einem Tsunami hätte ich jetzt noch 20 Tage lang absolut keine Angst, nur am 20.10.2021 würde ich gerne dort weg sein. Einfach nur so, ohne damit etwas für Andere „anzukündigen“ einfach nur meine private Meinung, mit der ich mich speziell was Daten angeht, immer wieder geirrt habe, also take it easy….

 

Das Ende der USA als Weltmacht durch diesen Vulkan, am 20.10.2021?

.

Wir werden sehen, HEUTE ist das NOCH KEINE Ankündigung.

 

.

.
.
.
.
 
.
.
 

.

.
Vorab nochmal warum die gesamte Menschheit, die Regierungen und auch die Völker, unmündige geistige Hosenscheisser sind die es nötig haben dass DAS Universalgenie als BABYSITTERATOR sie leitet und weidet auf den grünen Auen der Babysitterkratie.
Unsere Todfeinde sind unsere Eliten selbst,  z.B. die Besitzer von Medienkonzernen im Hintergrund und Leute die einst Hitler finanziert haben ohne dass Leute die heute „gegen rechts“ sind auch nur ihren Namen in diesem Zusdammenhang  gehört haben.
Wir sollen ja „im Kampf sein“ wie man uns sagt, „Im Kampf mit dem Terror“, „Im Kampf mit dem Klimawandel“, „Im Kampf mit der Flüchtlingskrise“, „Im Kampf mit Corona“ etc.
Alle diese „Kämpfe“ könnte man zusammenfassen zu einem „Kampf mit dem Wolf im Bett der Großmutter“, einem Kampf mit denen, die uns in all diese Kämpfe verwickelt haben und vorgeben unsere Führer zu sein und uns helfen zu wollen.
Und in diesem Kampf, diesem Krieg gibt es in Sachen Corona nur einen Ausweg, den keiner der Führer des Protestes gegen die Corona-Maßnahmen offenbar erkannt hat, weil Ihr alles geistige Hosenscheisser seid, die wie Kleinkinder an der Hand genommen müssen:

Die Lösung lautet wie schon im unten angehängten Artikel erklärt:

Man muss den Kampf mit letzter Konsequenz aufzunehmen und damit zum Tod bereit sein, indem man sich öffentlich registrieren läßt, im Falle einer Corona-Infektion seinen Platz bei der Intensivbehandlung freiwillig Anderen abzutreten, sofern die Krankheitszahlen dazu zwingen, dass eine Auswahl im Krankenhaus vorgenommen wird.
Nur durch das unten aufgeführte „Corona-Gesetz“ und mit der Bereitschaft sowohl zu besonderer Rücksichtnahme als auch für Freiheit das eigene Leben einzusetzen, kann man sie sich zurückholen, ohne dass eine Gesellschaft Andersdenkender jeden Zusammenhalt verliert und total auseinanderbricht.

Statt durch einen digitalen Impfausweis wieder Zugang zum normalen Leben zu bekommen wie es geplant wird,  gibt es einen nicht digitalen, normalen Ausweis für jeden Rotkäppchen-Krieger, der bereit ist zu sterben, aber nicht sich dem Wolf im Bett der Großmutter zu ergeben.
Diesen Schachzug haben die Corona-Verbrecher nicht bedacht, setzt diese Idee über Volksabstimmung durch und der Spuk kann überwunden werden. Der Irrsinn immer neuer Mutationen wo kein normales Leben mehr möglich sein soll und man in die Hände einer Impf-Mafia flüchten soll, muss überwunden werden.
Enteignet die verbrecherischen Hintermänner des Finanzsystems, das ist der „Kampf gegen…“ , gegen Alles.   Sobald sie das merken, werden sie die Orientierung verlieren und sich zur Anbetung in den Arsch ihres Teufelsgottes  zurückziehen.

.

.

1. Ich bin seit Jahrzehnten ÜBERZEUGTER Nicht-Wähler bei Parteien-Wahlen
2. Ich lehne sowohl „links“ ab als auch „rechts“ als auch das gesamte System, das versucht individuelle Ansichten, zu denen ich auf der Basis von Argumenten komme, diesem „Links-Rechts-Gedankengefängnis“ zuzuordnen.
3. Bereits die nachweisliche Finanzierung von Hitler durch US-Banker zeigt, dass nichts in der Politik so einfach mit Schubladen-Denken zu erklären ist, wie es der Jugend von einem ideologisierten Bildungsapparat beigebracht wird.
Das Ziel dieser satanistischen US-Elite die Hitler finanziert hat war weder rechts noch links sondern lag darin, die Welt in das verdammte rechts-Links-Gedankengefängnis einzusperren. Schon damals war der Großvater (ein Reifenverkäufer der die Tochter eines Bankers heiratete) des letzten Bush-Präsidenten ein Handlanger dieser Finanzeliten und Bush als Präsident und andere Präsidenten seit damals waren und sind auch nur Handlanger, Dynastien von Handlangern. Und so wie man Hitler finanziert hat, hat man auch Lenin finanziert und ein Ziel davon war  weit über Geo-Interessen in Europa hinaus die Welt ideologisch  in Links und Rechts aufzuteilen, bis hin in unseren Alltag, dass jemand aus sachlichen Überlegungen einen Gedanken hat und dann ein Anderer kommt und diesen Gedanken in eine Schublade steckt wo „rechts“ oder „links“ draufsteht und bei „rechts“ ist man dann heute gesellschaftlich ausgeschlossen.
4. Zu den größten Betrugs- und Menschheits-Verblödungsaktionen der letzten Hundert Jahre gehörten also:
a) Durch Bestechung und Betrug die Erschaffung des Zentralbanksystems und der Giralgeld-Schöpfung, wo „Geld aus Luft“ erschaffen wird, früher durch Bedrucken von Papier, heute wird ein Kredit über 20 Milliarden innerhalb von 2 Sekunden durch eintippen dieses Betrags auf der Computertastatur  „aus der Luft“ erschaffen, aber die Zinsen die dafür gezahlt werden müssen haben einen realen Gegenwert und können dazu verwendet werden reale Werte wie Immobilien, Firmen, Ländereien, Wasserquellen, Infrasstruktur usw. ja letztlich den gesamten realen Besitz der Menschheit einfach aufzukaufen, wie mit Monopoly-Spielgeld, nur viel bequemer, einfach durch das Eintippen von Zahlen auf einer Tastatur. Zinsen für aus Luft erschaffenes Geld (Kredite) und später Monopolgewinne und die Globalisierung der US-Schulden durch die Dollarbindung im internationalen Ölhandel waren der Grundstein dieses Vermögens und nötig solange es noch Bedeutsames zu kaufen gab und noch nicht alles Wesentliche in den eigenen Reihen war. Mittlerweile ist das Ziel (Bar-)Geld  und jeden (privaten)Besitz abzuschaffen und sein Leben zu „leasen“ bei den Göttern der Versklavarschung der Menschheit.
b) Die Globalisierung des rechts-links-Spielchens über die gleichzeitige Finanzierung von Kommunismus-Lenin  und dann Nazi-Hitler.
c) Die wirtschaftliche Globalisierung als Bürokratieabbau und Effizienzsteigerung anpreisen und dabei dem Aufkauf des Weltvermögens mit selbst „aus Luft“ erschaffenem Giralgeld  durch Freimaurer-Finanzeliten. Also zuerst der erste Betrug durch Einführung des Systems wo private Banker Geld aus Luft erschaffen können und dann Schritt 2 wo sie und ihre Strohmänner bei der Globalisierung mehr oder weniger die ganze Welt aufgekauft haben mit diesem „Spielgeld“
d) Bei 9/11 so wie einst bei Hitlers „Reichstagsbrand“ griff dann eine terroristische Regierung ihr eigenes Land an um es einem äusseren Gegner zuzuschreiben und dann Vollmachten im „Kampf gegen den Terror“ zu bekommen. Damit haben alle westlichen Komplizen-Regierungen (Freimaurer) dann ebensfalls ihre eigenen Völker bewogen Freiheitsrechte zu Gunsten von Überwachung aufzugeben.
e) Dann kam die gezielt herbeigeführte Flüchtlingskrise durch die auch Deutschland maximal in „rechts und links“ gespalten wurde und der Gedanken an souveräne Nationalstaaten maximal als „böses rechts“ diskreditiert wurde
f) Durch den Trick den realen und NORMALEN aber durch Wetterexperimente wie HAARP in der Ionosphäre bewußt verstärkt wahrnehmbar gemachten Klimawandel an einen CO2-Wahn zu koppeln wurde die Hoffnung auf Regulierung durch eine Weltregierung weiter verstärkt
g) Und dann kam Corona aus dem Labor, aber nicht als „Unfall“ und weil die Menschheit sich hirnverbrannt-ignorant denkfaul all den Betrug und Verarschung vorher gefallen liess, nur darum haben die Menschheitsverbrecher heute so eine Macht über die Völker.
.

 —————————————————
.
Warum wird dieser Professor gerade in den Medien zerrissen? Ganz einfach, weil der Schritt vom „Unfall in Wuhan“ zu einem „Anschlag aus dem Westen“, der nur nach Fledermäusen oder einem Unfall der Chinesen aussehen sollte, sehr klein ist. Und genau das nehme ich an, denn garantiert stehen die US-Kriegslabore den Chinesen in nichts nach. Der Westen hatte den gleichen Virus und eben dann dort freigelassen, wo es am wenigstens auf den Westen zurückfallen sollte.
Cui Bono, wem nützt das Ganze, die Einzigen, denen der Virus in die Agenda passte sind die, denen auch schon 9/11 in die Agenda passte und das sind die Hintermänner der westlichen Marionettenpolitiker, die die einst schon Hitler finanziert haben und Euch im „Rechts-Links-Denken“ gefangen halten.
.

.
Kurz zusammengefasst: Corona stammt aus dem Verschwörer-Labor um uns bei der scheinheiligen „Corona-Bekämpfung“ zu versklaven, so wie beim „Kampf gegen den Klimawandel“, dem „Kampf gegen Terror“ nach 9/11 oder einst beim „Kampf gegen links“ nach Hitlers Reichstagsbrand oder Kaiser Neros „Sanierungsprojekten“ etc.  
Die Mainstream-Medien sind heute noch vor den Politikern die schlimmsten Todfeinde der Völker und ich fordere ohne Gewalt gegen Menschen die Vernichtung und Ausrottung der Verbrecher-Medien durch friedlichen Boykott, eine Entblödungs-Offensive gegen Desinformation die nur mit der Entnazifizierung vergleichbar ist.  (Einige „Verschwörungstheorien“ sind aber auch gezielte Fallen um naive Kritiker, die sich darin verfangen, dann diskreditieren zu können.)
Die Szenarien sind austauschbar, das Prinzip gleich und bei 9/11 schon gab es ausreichend klare Beweise, damit es jeder verstehen könnte. Weil nach 9/11 versagt wurde, hat sich die denkunfähig teuflisch hirnverschissene Mehrheit der Menschheit  die Selbstzerstörung im Zuge von Klimawahn und Corona selbst mit zuzuschreiben.
Achtung, ich rufe hier NICHT zu einem gewalttätigen Umsturz auf, sondern ich bin bereit solange diese „Obrigkeit“ weiter die Zügel Eurer freiwilligen Verblödung und Denkverweigerung  in der Hand hat, als Märtyrer unterzugehen. Ich bin überzeugt, dass wenn es den Verbrechern weiter gelingt, über die Medien das Volk zu verblöden, Kritiker alles verlieren, Kinder und Existenz, ausgegrenzt und am Ende eingesperrt, in einer bargeldlosen Gesellschaft digital abgeschaltet und ausgehungert und dann wohl noch in Folter-Zentren psychiatrisch zwangstherapiert werden.
Dagegen werde ich mich weder mit Gewalt wenden, aber heute eben auch nicht schweigen wie die folgenden gottlos eingeknickten Sargnägel, Teufelsknechte und hirnverschissenen Pseudo-Christen. Ich rufe die Christenheit dazu auf, jeden, der diesen folgenden Scheissdreck unterschrieben hat, aus seinem Amt und seiner Führungsverantwortung zu werfen – und die, die noch mehr arschkriechend versagend haben sowieso.  Friede und Versöhnung ja, aber trotzdem muss JEDER der hier diesen gottlos hirnverschissenen Dreck – und Schlimmeres –  mitgemacht hat, aus seinem Leitungsamt hinausgeworfen werden.
.
.

Corona_Thesenpapier_201125_v2

.

.

Was denn hier das Problem sei?  Völlig richtig wird hier der gewaltlose geistliche Kampf des Christentums hervorgehoben und wie man sich nicht in irdischen politischen Fragen zu sehr verwickeln lassen darf. An dieser Stelle sage ich ausdrücklich, dass ich diesbezüglich viel radikaler bin als diese lauen Typen selbst. Ich selbst boykottiere schon seit Jahrzehnten jede politische Parteien-Wahl , während diese lauen Typen sehr wahrscheinlich durchaus so gottlos sind, politische Parteien aktiv zu wählen bisher.

Was also ist das Schlimmste an dem, was diese Typen mit ihrem Thesenpapier verbrochen haben? 

Das Schlimmste ist, im vorauseilenden Gehorsam, um nicht „Verschwörungsdingsbums“ unterstellt zu bekommen, klares Denken eingestellt, gesunden Menschenverstand verleugnet und dabei den Anschein erweckt zu haben, als ob Folgendes dominieren würde : Demokratie, Rechtsstaat und freie neutrale Wissenschaft.

Soweit musste ich diesen Artikel vorab schon mal schreiben, jetzt stelle ich ihn bereits online und trage ab hier meine Begründungen nach und nach nach.
Der Artikel ist also noch nicht fertig, sondern fängt erst an, ist noch weiter in der Entstehung….
 
Hier schon mal ein Artikel , auf den ich später noch besser eingehe, denn bei 9/11 haben die gleichen Verbrecher die heute mit Corona Politik machen, sich gegenüber scharfsinnigen logischen Denken angreifbar gemacht.  Weil die Menschheit die klaren Beweise für ein Menschheitsverbrechern der Regierungseliten selbst letztlich mehrheitlich verdrängt haben, nur deshalb konnten die Verbrecher mit Corona weitermachen.
Auch weil die harmlosen Bürofeuerchen locker entkommene, nur den Rock verloren, zwischen kaltem Metall angelehnt stehend winkende Edna Cintron, in ihrer weissen, nicht aus Angst verschissenen Unterhose, auf die letzte Sprengsalve wartend, Minuten vor ihrem Tod fotographiert,  den Leuten nicht ins Hirn gedrungen ist.

.

Bileams Schüler haben dazugelernt oder wie ein irr gewordenes Christentum sich im NWO-Satans-Humanismus obwohl mit eigenen Augen sehend, in geistiger Umnachtung selbst verfluchte

.

.

 
 
.

07/01/2021 - Nach teuflischem Verrat von Medien und Politik: Die Welt"herrschaft" DES Universalgenies als Volksberater bei Volksabstimmungen: 1. Das Corona-Gesetz

Die Corona-Pandemie ist real, aber ihr Ursprung, ihre Einordnung und der politische Umgang damit ist widersinnig und/oder kriminell

Vernünftig ist was Prof. Dr. Sucharit Bhakdi dazu sagt.

.

Das Virus stammt aus dem Labor, Logik und Plausibilität zeigen den kriminellen Hintergrund. Das abzustreiten ist wie die Unterhaltung des verkleideten Wolfs im Bett der  Grußmutter, die er gefressen hat und jetzt Rotkäppchen erklären will, warum er kein Wolf, sondern warum er die liebe Großmutter wäre.

Ohne eigenes  Plausibilitätsdenken gelingt manchen Leuten eine vergleichbare Dummheit, dass sie einem vom Wolf selbst oder einem Kumpel geschriebenen „wissenschaftlichen Fachgutachten“ glauben, wo dieser behauptet, kein Wolf zu sein.
So dumm ist neben der kriminellen Regierung vielleicht die korrupte Führung der Polizei heute, aber nicht jeder Beamte, denn sowas ist schon  „dümmer als Rotkäppchen erlaubt“.

In diesem Zusammenhang auch folgende wichtigen Infos:

.

.

Zusammenfassend kann gesagt werden: Die gleichen Leute, die die Welt über 9/11, die Flüchtlingskrise und den CO2-Klimawahn belogen haben um ihre teuflischen Pläne umzusetzen, belügen uns heute über Corona.

Trotzdem sterben real Menschen an dieser Krankheit und es müssen Entscheidungen getroffen werden, wie man am Besten auf die Herausforderung reagiert. Ressourcen sind endlich und auch die angeblichen Corona-„Hilfs-Massnahmen haben Vor- und Nachteile und an den Nachteilen erleiden ebenfalls Menschen Schaden und sterben.
Also wie abwägen und entscheiden, wo die Mehrheit und die Regierung den Verstand verloren haben?
Wie lautet das Corona-Gesetz?

Das Corona-Gesetz DES Universalgenies, das gegen den Virus, den Verlust des Verstandes durch Propaganda und den Verlust der Freiheit durch Versklavung gleichzeitig wirkt, lautet:

1. Wer sich krank fühlt oder Symptome hat, zeigt „Etikette“ und verhält sich rücksichtsvoll, zieht sich zurück oder geht zum Arzt und läßt sich testen. Ist Corona nachgewiesen, ist die Person verpflichtet Fremden nicht nahezutreten, ohne dass diese freiwillig zustimmen.
2. Sind die Symptome weg bleibt die Person solange speziell rücksichtsvoll, solange dies nach ärztlicher Erfahrung sinnvoll ist.
3. Tests oder Masken müssen für Leute ohne Symptome freiwillig bleiben. Ausnahmen können für den öffentlichen Bereich wie Verkehrsmittel oder Einkaufsstätten gemacht werden, aber sämtliche Großveranstaltungen bleiben erlaubt für Leute, die sich registrieren lassen, im Falle einer notwendig werdenden Intensivbehandlung ihren Platz freiwillig Anderen zur Verfügung zu stellen, die mehr Corona-Massnahmen wollten.
4. Bestraft wird wer ohne Registrierung Corona-Massnahmen übertritt. Aber all Jene die den Verlust von Verfassungsrechten beklagen und bereit sind sich im Falle einer notwendigen Intensivbehandlung hinten anzustellen, denen muss ihre Freiheit gewährt werden. Ausser direkt an Orten wie Bus und Bahn o.ä., dort muss auf Wunsch von Mitmenschen eine Maske getragen werden, diese Mitmenschen haben aber nicht das Recht vom Gesunden eine Änderung seines Lebens zu fordern, dort wo Freiwillige unter sich sind.
5. Auch Großveranstaltungen bleiben deshalb für Frewillige erlaubt. Wer eine Infektion fürchtet bleibt dort weg.
6. Das gesellschaftliche Leben und die Wirtschaft laufen weiter, alle Energie die man aufwenden will, wendet man für den Schutz der Risiko-Gruppen an, nicht um Gesunde zu terrorisieren, Anstatt dass den Schwachen mit dem Geld der Starken der geschützte Raum finanziert wird, terrorisiert man die Leistungsträger, sperrt sie ein und macht sie arm – und die Schwachen werden dadurch auch nicht freier…..    Dieser Wahnsinn muss aufhören.
7. Die unzähligen Milliarden, die ein Lockdown kostet, sollen ggf. in den Schutz der Risiko-Gruppen und den Ausbau von Klinik-Kapazitäten gesteckt werden.
Jedoch ist die künstliche Lebensverlägerung in vielen Heimen und Kliniken schon vor Corona mehr Fluch als Segen gewesen. Eine Lebenserwartung jenseits der 80 kann als Geschenk erfreuen oder als Last erdrücken, aber es hat nicht Priorität und muss nicht erzwungen werden.
8. Das Ziel ist nicht eine Impfung mit all ihren Risiken, sondern eine gesunde Lebensweise, ein gesundes Immunsystem und die Herdenimmunität.
9. Es kommt gar nicht darauf an ob auch noch diese Video-Göre hier in allen Details Recht hat, sondern die Argumente und Beispiele, die das Regierungshandeln erschüttern, kommen von allen Seiten, nur die gleichgeschalteten Medien vertuschen es nach Kräften.
Angefangen bei der Frage ob AN Corona gestorben oder MIT Corona, wird mit Zahlen und Statistiken getrickst, manipuliert und betrogen. Wer PCR-Tests vertraut, vertraut blind der Regierung und den Besitzern der digitalen Infrastruktur, denn der digitale Scheiss ist grundsätzlich für Manipulation anfällig, das weiß jeder.  Man kann Sicherheitssysteme anwenden aber absolute Sicherheit gibt es nicht, nur dass ein analoger Einbruch in ein Sicherheitssystem zumindest viel eher als solcher erkennbar bleibt. Deshalb ganz nebenbei auch noch entschieden Nein zum ausufernden Gen-Scheiss, Digitalisierungs-Scheiss und natürlich auch 5G-Scheiss.
10. Symptomfreie, die sich kerngesund fühlen, wegen Digital-Scheiss und verlogener Ideologie zu terrorisieren ist keine Errungenschaft menschlicher Zivilisation und das Thema Rücksicht ist nur vorgeschoben. Vor diesem Hintergrund ist die Impfkampagne ein Angriff gegen die Bevölkerung und abzuwehren, ausser evtl. im von Prof. Bhakdi erläuterten Rahmen.
Für diesen Angriff und Verrat am Volk sind Regierung und Medienkonzerne „abzusetzen“.
Über Volksabstimmung und ihre Folgen ist das Grundgesetz zu ändern und Volksabstimmungen weiter ausbauen. Polit-Marionetten-Verbrecher, -Agenten und ähnliche Krebsgeschwüre wie  heutige Medienkonzerne sind zu zerschlagen, Journalisten-Huren sind zu demaskieren.

.

.

(Ja, Volksabstimmungen, die Babysitterkratie ist keine Diktatur. In der Diktatur gibt es Politikberater und Lobbyisten, in der Babysitterkratie dagegen gibt es als Gegengewicht den universalgenialen Volksberater.
Gebt mir faires Gehör und ich argumentiere nicht nur an die Wand, sondern entgegen „Teufel komm raus“ in die Hölle zurück, was dort hingehört…..)

.

Die Menschheit hat offenbar den Verstand verloren, nennt es „autonomes Fahren“, oder „bargeldfrei“ was in Wahrheit den Verlust jeder Freiheit und die digitale Überwachungs-Diktatur bedeutet. Man rationalisiert Klinik um Klinik und Hebammen in Grund und Boden für digitale angebliche Hochleistungs-Medizin um „morbide Kreise an den Tropf hängen“ zu können und und und …

Schluss mit dem Wahnsinn!

Bei sehr Vielem gilt: Die Menschheit ist viele Jahrtausende alt, manche sagen sogar Millionen Jahre. Mit dem Stand der Digitalisierung des Jahres 2000 könnte die Menschheit lebenswert weiter existieren. Mit der Entwicklung 20 Jahre später nicht mehr, heute ist es „highway to hell“.

Dass ein Handy Fotos und Text, Mails übertragen kann, ist doch OK gewesen. Aber mit heutigen Apps Richtung digitale Identität, künstliche Intelligenz, „Internet der Dinge“, 5G-Microwellen-Land und Bargeld“freiheit“ etc., der Gesamt-Entwicklung wie sie nur 20 Jahre später entstanden ist, ist die Hölle auf Erden sicher.

Wenn Ihr wollt? Erkennen, bedenken, wollen, erleben … ich bin für Euer „erkennen“ zuständig, wenn Ihr dann „nachdenkt“ und vom Teufel ins Hirn geschissen eines Tages bewußt die Hölle auf Erden wählt, trete ich ab …

Klaus Fejsa
Klaus Fejsa
"Kriminalistischer Mitdenker: Klaus F. hatte auch im Tötungsfall Michelle eine entscheidende Idee, die anfangs niemand ernst nahm, sich letztendlich jedoch als richtig herausstellte." ....... Südwest-Presse Artikel am 19.10.2012

Es können keine Kommentare abgegeben werden.